Was kann ich mir den da genau drunter vorstellen? Ich hab auch mal irgendwas davon gehört, dass man vorher schon sehen kann, wie man später aussieht? oder sich zwischen verschiedenen "Gesichtern" eins aussuchen kann? Quatsch oder wahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ist ja irre, heute erst beim KFO machen lassen und nachts schon wissen, wofür ... so detailliert war mir das jedenfalls nicht klar, was die damit machen und wie sie so rausfinden, welches die beste Lösung bei mir ist. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Frage ist sehr gut unter der angegebenen Web-Seite erklärt. Die OP wird am Gipsmodell dreidimensional geplant und in der Regel auf den mm genau umgesetzt. Es gibt eine Reihe von Simulationsprogrammen, die ein Profilfoto der zu erwartenden Veränderungen im Gesicht erstellen. Diese Programme sind als Schätzungen anzusehen und es gibt keine Gewähr. Letztlich sollte man es dem Operateur und dem Kieferorthopäden überlassen, die beste Lösung zu finden.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden