Esprit790

LKH Feldkirchen/Vorarlberg

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit einer chriurg. Behandlung (GNE) am LKH Feldkirch?

Mein KO hat es empfohlen, da es aber sehr weit von meinem Wohnort

entfernt ist, würden mich Meinungen dazu sehr interessieren!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die Stadt heißt Feldkirch, Feldkirchen ist in Kärnten.

Mir wurden dort zwei Weisheitszähne entfernt (schon ein paar Jahre her, noch mit einem anderen Primar), ansonsten kenne ich die Kieferchirurgie dort nicht genauer. Über das LKHF habe ich hier noch nie etwas gelesen, mit Erfahrungsberichten sieht es daher eher schlecht aus (außer es meldet sich noch jemand der sonst nur mitliest).

Hat dir dein KFO das LKH Graz nicht empfohlen? Davon gibt es schon mehrere Erfahrungsberichte hier. Feldkirch ist schon sehr weit von der Steiermark entfernt, da sind ja Wien, Salzburg etc. viel näher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tobias!

Stimmt, das ist verdammt weit weg und beim 1. Besuch wurde mir auch

Graz empfohlen aber beim 2. Termin meinte mein KO, dass er Feldkirch

eher empfehlen würde, da sie dort spezialisierter seien. Ich weiß nicht,

ich kenne weder die Eine KC noch die Andere.

Ich frage mich nun was ich tun soll. Muss man nach der OP nochmals

zu einer Nachuntersuchung etc. oder war´s das?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war und nach der OP mehrmals beim Kieferchirurg oder bei der Kieferchirurgie im Krankenhaus. Andere kommen mit weniger Termine aus, aber nur ein- oder zweimal nach Feldkirch zu fahren reicht vermutlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dieses Thema ist zwar schon alt, aber vielleicht kann jemand in Zukunft von meiner Erfahrung profitieren. Ich habe ebenfalls einen langen Weg nach Feldkirch und bin in Wien in KFO Behandlung bei Dr. Aichinger-Pfandl, die sehr eng mit Dr. Ploder aus Feldkirch zusammen arbeitet. Dr. Ploder ist oft bei ihr in der Praxis. Ich muss nur einmal nach Feldkirch fahren und zwar für die Kiefer OP. Metallentfernung ist keine geplant (außer bei Problemen) und auch sonst sind keine Fahrten nach Feldkirch notwendig. Einen alternativen KFC hab ich gar nicht gesucht, weil ich mich bei Dr. Ploder von Anfang an wohlgefühlt habe. Er wirkt sehr kompetent und hat immer alle meine Fragen beantwortet. Seinen  Humor muss man halt mögen - und ich mag ihn! Er ist direkt und fasst einen nicht mit Samthandschuhen an, was mir lieber ist als einer, der alles verharmlost und schönredet.

Meine OP ist am 5. August, am 4. um 10 Uhr muss ich im LKH Feldkirch angetroffen sein. Geplant sind ca 3 Tage KH Aufenthalt nach der OP, je nach meinem Zustand nach der UKVV. An- und Rückreise wird voraussichtlich per Nachtzug sein. Mein Freund wird mich begleiten.

Mehr Informationen kann ich nach erfolgter OP geben.

LG

Maja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden