Bracket1965

Yoga für die Kiefergelenke

Also, ich begeistere mich seit einiger Zeit für's Yoga und eine "Übung" will ich Euch nicht vorenthalten.

Strecht die Arme waagrecht vor Euch aus - die Handflächene zueinander gewand und nun macht mit den Daumen kreisende Bewegungen.

Merkt Ihr was in den Kiefergelenken ???

Vielleicht kreist Ihr nicht heftig genug ?????

Das Kreisen der Daumen soll die Kiefergelenke lockern :lol:

OK, ich weiß es ist etwas schräg, aber man kann ja nie wissen :wink:

Viel Erfolg beim Üben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Na dann mal viel Spaß beim Yoga erlernen!

Ich hab mich vor langer Zeit damit beschäftigt und wenn man gestreßt ist, läßt man sich schon was einfallen in der Art, aber keine Körperverrenkungen, wie ich das schon gesehen habe, z. B Sonnengruß, oder Feuerdrache( Zunge rauß). Ich bräuchte auf Dauer vielleicht ein Yoga, damit die Zähne drinn bleiben:lol: Gruß matteo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenns hilft warum dann nicht?

Alles was entspannt tut gut, und wenns Daumen kreisen ist;)

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hab das jetzt mal ausprobiert mit dem Daumen kreisen.

Irgendwie funzt das nicht - ich glaub ich dreh falsch.

Wie rum ist denn richtig?

LG sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs auch probiert, autsch meine Oberarme könnten wirklich mal mehr Bewegung gebrauchen :-(

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden