mayo

gummiringe rausnehmen?

kann man die gummiringe von den brackets nehmen ohne das der bogen raushüpft? würd ich gern bei den oberen schneidezähnen machen, wenigsten die letzten 4 tage vorm nachstelltermin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

..ich dachte ja das könnt ich mir sparen lol

ok, also ich bin auf ein fest eingeladen und die dämlichen gummiringe haben sich, dank kaffee und angeblich curry ganz fürchterlich hässlich gelb verfärbt. tja. und das is mir peinlich .. zufrieden? xD

außerdem fahr ich montags schon wieder zu meiner KFO die mir die spange neu einstellt und HOFFENTLICH eine lösung für dieses elendige problem hat. mir wurde ja der tipp mit draht statt gummies gegeben. mal sehn ob das geht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hält zwar die Behandlung auf, aber ich denke, wegen 4 Tagen zum nächsten Termin kannst du das schon machen!

Ich habe damals keine Schimpfe vom KFO bekommen, weil ich mir die rausgemacht hab, vielleicht ist es dann bei deinem evtl so, aber ich mein, schließlich trägt er auch eine Teilschuld, denn diese gelben Dinger sind echt sowas von widerlich, und da hätte er dich doch richtig aufklären müssen, und dir die Draht-Methode auch vorstellen sollen, schließlich ist es eine Zumutung, als junge Frau mit hässlich-gelben Stellen am Zahn rumzulaufen.....

Ich habe es damals gemacht, einfach, weil ich mich sonst nicht mehr frisch und frei (also unbeschwert) unter die Leute getraut habe..... ich bin da jedoch wohl auch ein bißchen penibel, aber sowas sehe ich eben als ungepflegt, die Leute wissen ja nicht, dass es sich um Gummies handelt. Die denken wahrscheinlich nur, man hätte sich die Zähne nicht geputzt, wenn man sich damit nicht auskennt.

Der Draht ist dann natürlich locker, er ist dann nur noch hinten an den letzten Backenzähnen festgemacht, außer, du machst nur die vorderen Gummies weg, dann hält er besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
diese gelben Dinger sind echt sowas von widerlich, und da hätte er dich doch richtig aufklären müssen, und dir die Draht-Methode auch vorstellen sollen, schließlich ist es eine Zumutung, als junge Frau mit hässlich-gelben Stellen am Zahn rumzulaufen.....

in der tat!

danke für die erneute hilfe Lovely_Yola, ich werds einfach machen.

hm.. es is einem ohne das richtige werkzeug sicher kaum möglich die hinterher wieder einzusetzen, was? schon die assistentin damals hatte große mühe lol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also abmachen fand ich nicht sonderlich schwer, man muss eben ein bißchen Geduld aufbringen.

Wieder dranmachen weiß ich nicht - hab ich noch nie gemacht..... also nicht freiwillig ;)

Wenn du dem KFO in 4 Tagen ganz sachlich erklärst, warum du das gemacht hast (weil es einfach hässlich gelb war) und dass du es erst vor 4 Tagen gemacht hast wegen einer Feier, wird er es schon verstehen.

(Sogar die Zahnarzthelferin, die mir dann beim nächsten Mal den Draht rumgespannt hat, hat mich gut verstehen können und meinte "Ja gell, die werden halt immer gleich gelb, das ist wirklich ne Zumutung!")

Du sagst dann halt, dass du die Draht-Variante möchtest, und dass das dann auch nicht mehr vorkommt, dass du die selber runter machst!

Liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das mit dem wieder einsetzen hab ich mir nur überlegt wenns probleme geben sollte oder so aber, ich habs jetzt einfach gemacht. dank der kerbe in den brackets hält der bogen noch ganz ordentlich. es ist befreiend, einfach wunderbar.. jetzt kratzen die brackets zwar wieder ein bisschen aber das is es echt wert.

ich erwart mir ehrlich gesagt eh keinen tadel von meiner KFO *gg*

is selbstverständlich das einen das fertigmacht mit der zeit..

und du trägst deine spange jetzt schon über 4 jahre?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau.....leider...

und es wird wohl mindestens noch ein weiteres Jahr drangehängt kommen, eher 1 1/2 bis 2 :(

es gab einige Probleme während der Behandlung, nun ist dieses Problem erledigt, aber es will mir trotzdem nicht so recht gegönnt sein :???:

Naja, was will man machen, einfach abwarten und das beste drauß machen......

wielange ist die Spange bei dir geplant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das mit dem wieder einsetzen hab ich mir nur überlegt wenns probleme geben sollte oder so aber, ich habs jetzt einfach gemacht. dank der kerbe in den brackets hält der bogen noch ganz ordentlich. es ist befreiend, einfach wunderbar.. jetzt kratzen die brackets zwar wieder ein bisschen aber das is es echt wert.

ich erwart mir ehrlich gesagt eh keinen tadel von meiner KFO *gg*

is selbstverständlich das einen das fertigmacht mit der zeit..

und du trägst deine spange jetzt schon über 4 jahre?

Upps, also ehrlich, wenn dich die verfärbten Gummiringe schon stören, dann hoffe ich mal, dass Du von Nettigkeiten wie Gummiketten und Gummiringen zwischen OK und UK verschont bleibst (die Teile sehen echt wie Spuckefäden aus) ... .

Ich finde es leichtfertig ohne wirkliche Not etwas an den "Einbauten" zu verändern und würde es nicht zur Nachahmung empfehlen (meine KO würde im Viereck herumspringen).

LG

Bracket

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@anna:

meine güte. das tut mir echt leid für dich.. in dem alter is das bestimmt nicht schön. was war denn alles falsch bei deinem gebiss?

gibts eigentlich eine art talent für zahnkorrektur, dass es bei einem schneller geht und beim anderen kaum?

aber 6 jahre sind schon ein hammer.

naja ich hab eigentlich keine sehr groben fehlstellungen. ein eckzahn im UK war ziemlich schief, die untere zahnreihe sitzt zu weit hinten und die obere zu weit vorn. ich weiß grad garnicht.. ich dachte immer das heißt vorbiss aber jetzt bin ich bisschen verwirrt was die bezeichnung angeht. sie sind relativ gerade also werden sie nur ein stück versetzt. 1 1/2 bis 2 jahre schätz ich mal. geht recht flott - der schiefe eckzahn ist schon fast wieder gerade. aber vielleicht komm ich um eine OP nicht herum, denn die unteren schneidezähne lassen sich nicht ewig nach hinten rücken.

@bracket

nein, die gummiketten zwischen OK und UK brauch ich nicht.

und leichtfertig würd ichs nicht nennen. bin ein erwachsener mensch der mit (ziemlich unwahrscheinlichen) konsequenzen umgehen kann - vorallem wenns um 4 miniringchen geht lol inzwischen is auf der spange kaum noch zug drauf, also was solls.

aber du hast recht:

kinderchen, nicht zu hause nachmachen!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ironie an der Sache ist ja, dass meine Zähne nicht grob fehl stehen/standen, und meine Kieferfehlstellung in Anbetracht der anderen hier im Forum auch nicht grad oberkompliziert ist.

Z.B. mein Unterkiefer ist perfekt ausgeformt, gerade Zähne, alles passt. Trotzdem muss ich im UK auch eine Zahnspange tragen, falls irgendwann mal Gummiketten zwischen OK und UK eingehängt werden müssen.

Bei meinem Oberkiefer liegt das Problem. Ich habe dort zwar auch gerade Zähne und hatte die auch schon größtenteils vor der KFO-Behandlung (ich hatte lediglich ne kleine Lücke vorne, die aber schnell geschlossen wurde).

Also mein Problem sind nicht meine Zähne, sondern mein Kiefer.

Der OK ist viel zu schmal, dann noch offener Biss und einen Kreuzbiss, ebenso fehlen mir die 2er im OK (von Geburt an waren die nicht angelegt), die später durch Implantate ersetzt werden müssen.

Also das ist nur durch eine OP zu beheben, und wenn ich diese jetzt nciht machen würde, hätte ich 5 Jahre lang (fast) umsonst die Spange getragen.

Wann entscheidet sich das bei dir, ob du auch ne OP brauchst?

Hast du gesundheitliche Probleme?

LG, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmhm.. hört sich nicht sehr lustig an. besonders die sache mit den 2ern. das muss ja fies sein wenn einem die fehlen. also was machen die dann bei der OP? UK schwenken und nach vorn versetzen?

entscheidet sich wenn die spange raus kann. is nämlich so bei mir, dass mein UK auch bisschen zu weit hinten sitzt. und die backenzähne greifen auf einer seite nicht ganz ineinander, was ich aber nicht so schlimm find. wenn meine schneidezähne auch am ende nicht ganz aufeinanderpassen sollten fänd ich das nicht so wild, also schau ich mir erstmal an was aus meinen zähnen mit der spange wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden