freeclimber73

BiMax-OP am 16.11. in Bad Homburg

Es ist vollbracht, ich kann nun auch meinen OP-Bericht Euch mitteilen:

Ich will erstmal sagen, das ich mich wahnsinnig gut fühle - gut weil ich es gemacht habe und weil es mir den Umständen entsprechend wirklich sehr gut geht. Okay es ist zwar noch nicht mal eine Woche her und laut Dr.Davids wird es wohl nochmal schlimmer in der 2.und 3.Woche, aber der Augenblick zählt.

Ich werde auch nicht allzusehr ausholen, aber die wichtigsten Facts will ich Euch gern berichten...

Am Donnerstag 15.11.07 hab mich mein Kumpel dank Bahnstreik mit dem Auto von Mainz nach Bad Homburg gebracht. Wir waren zeitig da, sodass ich 13 Uhr schon mit Aufnahme, Zimmer einräumen und Anästhesie-Gespräch fertig war. Was macht man da - ich bin nochmal in die Stadt, aber so richtig hatte man den Kopf eben nicht mehr frei zum shoppen. Mein letztes festes Gnadenbrot waren Gummibärchen vom Bärentreff und ne leckere Pizza von PizzaHut.

Eingeschlafen bin ich ohne Hilfsmittel und ohne Probleme - es sollte nun endlich soweit sein.

Freitag 16.11.07 - OP-Tag: Über den gibts eigentlich gar nicht viel zu berichten. Da nur 2 Bimax-OPs anstanden und ich der erste war, konnte ich um 6 noch duschen, mich schickmachen für den OP und gabs die LMAA-Tablette. Sie muß wohl gewirkt haben, bin bis 7:30Uhr nochmal eingeschlafen, dann gings in den OP. Dort kann ich mich nur noch daran erinnern das ich mich mit den Anästhesisten über unsere Marathon-Bestzeiten unterhalten haben und ich 3x in die Maske geatmet habe, dann bin ich 14.45Uhr das 1.Mal wieder auf der ITS zum Bewußtsein gekommen. Es tat nichts weh, ich war nur elendig müde und geschafft. Neben mir lag Katharina, das 2.Bimax-OP-"Opfer". Da ich ziemlich breit war hab ich schön geschlummert ohne besondere Vorkommnisse, am Samstag, den 17.November kam ich dann auf Station A2 zurück. Da ich immer noch ziemlich müde war, hab ich noch bis abends weitergeschlafen. Nun kam das 1.Abenteuer Essen. Aber mit den Breimassen der letzten Tage kam ich ganz gut zurecht. Noch besser dann ab Sonntag, denn da wurden die Drainagen rausgezogen. Dies empfand ich auch am Unangenehmsten. Ansonsten hab ich ferngersehen und gelesen und mit Spaziergängen meinen Kreislauf in Schwung gebracht.

Am Montag, 19.11.07 durfte ich zur Praxis, dort wurden dann die Schrauben entfernt und die Gummis eingesetzt. Nach einiger Übung komm ich nun ganz gut zurecht mit dem Einsetzen. Noch eine nette Begebenheit am Montag auf dem Weg zur Praxis - in der Nebenstraße hab ich Kai Pflaume getroffen, der eine Story für Nur dei Liebe zählt drehen wollte. Er war ganz nett, wir haben uns locker unterhalten, Zeit für ein Foto und eine Autogrammkarte für meine Schwägerin (sie wird mich lieben) war auch noch.

Am Dienstag, 20.11.07 waren wir früh wieder in der Praxis. Dort wurde uns mitgeteilt das alles gut aussieht und wir heimkönnten wenn wir wollten. Katharina nutzte die Chance, ich blieb noch da bei mir alles mit Abholen und versorgen auf Mittwoch abgestellt war - und allein wollt ich auch nicht daheim sein. Ich hab noch einen ruhigen Nachmittag verbracht, war in der Stadt und hab viel gelesen.

Am Mittwoch, 21.11.07 um 10Uhr war dann Abreise nach Mainz

Ich möchte noch ein kurzes Resümee ziehen: Ich hab den ganzen Aufenthalt als sehr angenehm empfunden (bis auf die Drainagen), das Team von Dr.Kater war toll eingespielt und in dieser Sache ist eben auch eine Bimax-OP, die knapp 3 Stunden dauerte eine gewisse Art von Routineeingriff.

Danke an Dr.Kater und sein Team in der Praxis und Station A2!!!

Viele Grüße aus Mainz

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Huhu,

herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen OP und schön, dass auch du es gut und mit wenigen Schmerzen überstanden hast! Ja ich kann dir nur beipflichten, Dr. Kater und sein Team sind echt klasse und sehr gut eingespielt! :-)

Nun wünsche ich dir noch eine erholsame genesung und fröhliches abschwellen!

Liebe Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch von mir herzlichen Glückwunsch!! Es freut mich, dass du alles gut überstanden hast! Wirst du auch noch Bilder online stellen?

Wie hast du denn das Entfernen der Schrauben im Kiefer empfunden? Hat das Ziehen der Drainagen weh getan? Das stell ich mir ja schon ziemlich unangenehm vor!

Liebe Grüße,

Chaoscat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen, auch von mir die herzlichsten Glückwünsche !!

Super, das du alles so gut überstanden hast und es dir gut geht. Das alles hat meine Tochter noch vor sich.....und ich als besorgte Mutter fiebere da gaaaaaaaanz doll mit. Es ist beruhigend zu hören, das du in Bad Homburg in den besten Händen warst. Denn dort wird meine Tochter auch operiert.

Ich wünsche dir nun einen schnellen Heilungsprozess und gute Genesung.

Liebe Grüße

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

schön, dass du alles so gut überstanden hast! Gute Besserung weiterhin!

Mich freut es zu lesen, dass du freitags operiert wurdest und dienstags schon nach Hause gekonnt hättest! Dachte immer, dass man bei ner BIMAX schon ein wenig länger im KH bleiben muss... :-)

Ach - auf Bilder wäre ich auch gespannt ;-)

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ja hab paar Pics, sind aber noch zu groß, werd sie dann sicher online stellen.

Das Entfernen der Schrauben hab ich gar nicht gespürt, der Dr.Davids hatte das auch so vorher gesagt. Hatte auch recht behalten. Man ist halt nur etwas verspannt wenn er mit dem Schraubenzieher ankommt. Aber echt keine Angst...

Ja die Drainagen waren da nicht sooo angenehm. Sie wurden dann am 2.Tag Post-OP vormittags entfernt. Die erste ging ohne Probleme und Schmerzen, die 2. saß wohl tiefer, als Schmerz würde ich es aber nicht bezeichnen, eher unangenehm wenn man merkt wo sie so langverlegt wurde. Hat auch hinterher nicht weh getan, es gibt einfach nur Angenehmeres. Also da auch - keine Angst!!!

Liebe Grüße aus Mainz

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo lars!

glückwunsch zur überstadnen OP! scheint dir ja nicht so schelkcht bekommen zu sein, die OP; wenn cih drandenke wie scheiße es mir im krankenhaus ging... ja, das drainagen-zeihen ist echt unangenehm, geht aber zum glück recht schnell.

kommst du auch zum forumstreffen nach frankfurt? wohnst ja sogar noch näher dran als ich... heute abend bin ich sogar in mainz.... :P

liebe grüße, Diana.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Diana!!

danke für die Glückwünsche. Schade das Du doch etwas leiden mußtest im OP. Jeder ist eben auch anders, Stichwort Widerstandskräfte und so weiter. Fertig war ich auf jeden Fall auch. An Sport mag ich selbst jetzt noch nicht denken, und das soll was heißen.

Was machst denn im schönen Mainz? Na Deine heimat ist ja auch nicht soweit entfernt von Mainz. Vielleicht trifft man sich ja so mal. Oder eben auf dem Forum-Treffen in FFM. Wann ist das denn?? Werd mich da mal schlaumachen, vielleicht paßt es ja. Am Mittwoch fahr ich mit zu meinen Ellis nach Hause in den Harz zum Bemuddeln und lecker bekochen.

Achja noch ne Frage: ich hatte im Sommer mal beim ZDF zufällig ne Reportage gesehen über eine Diana die bei Dr.Kater operiert wurde. Laut Deiner Pics auf der Homepage ähnelst ihr schon. Ist aber auch schon ne Weile her, da wars noch warm im Sommerurlaub.

Liebe Grüße

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

nee das war der Beitrag über PinkLady = Diana ;-) Echt geniales Ergebnis hat Dr. Kater bei ihr hinbekommen und ich kann es immer wieder neu betonen. Ich beneide dich Diana dafür, dass du mit dem ZDF Team zusammengearbeitet hast usw. Echt klasse Dokumentation.

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lars,

jetzt hast Du es auch überstanden - herzlichen Glückwunsch!

Laß es Dir gutgehen, erhole Dich gut und schwell schön ab.

Liebe Grüße und gute Besserung

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo lars,

ich war mit freunden im starclub falls du den kennst... in mainz gehts doch immer gut rund, musste ich gestern wieder feststellen... ;)

ja, dieser beitrag war über mich. wenn du mal meinen thread "OP unter besonderen Umständen" durchforstest findest du den link zu dem folgebeitrag. der ist in der ZDF mediathek online. kannst dirs ja mal ansehen, wenn du willst.

ansonsten sieht man sich wohl in frankfurt.

liebe grüße, diana.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Diana!

Das mit der ZDF-Mediathek hab ich dann auch gefunden und mir nochmal angeschaut, kam einen eben auch alles bekannt vor von vor einer Woche. Gefällst mir "neu" auf jeden Fall besser ;) das sind wirklich Welten Unterschied. Man möcht nochmal 20 sein... ;)

Ja mit Frankfurt freu ich mich schon, wird bestimmt ganz lustig. Bin zwar noch nicht so involviert in diesem Forum wie einige andere, aber man wird sich sicher auch so gut verstehen. Bin auf jeden Fall dankbar für die Infos die ich vor allem vor meiner OP bekommen habe, haben mir doch ganz schön die Angst genommen.

Danke für den Tipp mit dem Forums-Treffen.

Liebe Grüße

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur gut überstandenen OP,

wünsche Dir weiterhin schmerzfreie Tage... bis alles abgeheilt.

Bin evtl. am 20.12 dran mit der GNE bei Dr. Kater,

aber will mich noch nicht verrückt machen, und wenn ich höre das deine Bimax so gut verlaufen ist, na dann wird es bei mir auch gut verlaufen hoffentlich;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Das wird schon, wenn ich bedenke was ich mir für Gedanken gemacht habe, mir gehts wirklich gut, vor allem unter dem Faktor, das die OP grad mal 11 Tage her ist. Alles in Ruhe auf Dich zukommen lassen, Du bist garantiert in den allerbesten Händen.

Mittlerweile haben sich die Schwellungen auch zurückgebildet, ich seh mein kinn wieder und ich hab jetzt ungefähr die Vorstellung wie ich nun neu aussehen werde. Und ich bin wirklich sehr zufrieden. gestern war ich kurz bei mir auf Arbeit, die Koleginnen fanden es auch alle toll. Anbei ein paar Pics vorher/nachher. Bei dem Nachher-Pic bin ich allerdings nicht rasiert, das macht nämlich mit den dicken Backen gar keinen Spaß. Naja und stören tuts im Moment auch keinen.

[ATTACH]2832[/ATTACH]

[ATTACH]2833[/ATTACH]

[ATTACH]2834[/ATTACH]

Ich habe noch ein paar Pics beigefügt. ich hoffe das hat so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Auf dem 1.Pic bin ich der 2.von links (leicht zu erkennen mit dem Hamsterbacken), auf dem 2.Pic ein Selbstbildnis 2 Tage nach der OP und als 3.Pic 10 Tage nach der OP mit stark abgeschwollenen Gesicht.

Grüße aus Mainz

Lars

post-842-130132812906_thumb.jpg

post-842-130132812923_thumb.jpg

post-842-130132812936_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sven!

Anbei 2 Pics von vorher. Ich denke auf dem ersten sieht man ganz gut das der Oberkiefer zu weit hinten war, somit wirkte der Oberkiefer zu weit vorn. Auf dem 2.Pic sieht man mich links vorher und rechts dann nach der OP.

Gruß Lars

[ATTACH]2835[/ATTACH]

[ATTACH]2836[/ATTACH]

post-842-130132812947_thumb.jpg

post-842-130132812955_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin!

ja das 2. und 2.bild sind die Fotomontage von der modell-op, es ging mir eher um das 1. wie ich vorher aussah. das 2. ist ohne kinnplastik, das 2.mit. kinnplastik kostet übrigens ca.1400€. ich hab sie (noch) nicht gemacht, da ich erstmal sehen wollte wie es so aussieht. lt.dr.davids kann sie auch noch bei der plattenentfernung gemacht werden.

lg lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin Lars

an deiner Stelle würde ich da keine Kinnplastik machen lassen, weil das rausgeschmissenes Geld ist - es sieht so schon gut genug aus.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden