Planika

Kieferoperation bei Prof. Dr. Dr. Lindorf in Nürnberg

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und werde im November operiert.

Wurde jemand von euch in Nürnberg von einem Prof. Dr. Dr. Lindorf operiert?

Wenn ja dann wäre es sehr lieb von euch mir die Erfahrungen mitzuteilen denn ich habe ne rießen Angst.

Danke im Voraus

Grüssle die Planika

PS: Seine Internertadresse lautet: www.professor-lindorf.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Planika!

Ich habe leider auch noch meine UK-Vorverlagerung vor mir, werde auch von Prof. Dr. Dr. Dr. Lindorf operiert!

Ich vertraue ihm voll, ich glaube man findet keinen besseren Kieferspezialisten in Deutschland!

Mach dir also nicht so viele Sorgen, du bist bestimmt in besten Händen!

Was wird bei dir gemacht, ein Kiefer oder eine Bimax OP? Was musst du eigentlich für die OP bezahlen, ist ja

auch eine Selbstbeteiligung fällig! Bei welchen Kieferorthopäden bist du in Behandlug? Bin nämlich noch am

überlegen welchen ich aufsuchen soll, mir wurde vom Prof. Lindorf der Dr. Dr. Lutz oder der Dr. Schönberger

in Nürnberg empfohlen, bist du zufällig bei einem von beiden? Wenn ja, wie sind deine Erfahrungen?

Viele Grüße

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

danke für deine beruhigenden Worte. Bei mir wird der UK zurückverlagert und eine Kinnplastik durchgeführt. Dabei ist die Kinnplastik mit 1300 Euro der teuerste Teil dieser Operation. Für die Splinte zahle ich um die 350 Euro. Des ist schon eine teure Angelegenheit. Was musst du zahlen? Und wie bist du zum Professor gekommen?

An der Kompetenz vom Professor zweifle ich nicht fühle mich auch in sicheren Händen doch man macht sich trotzdem so seine Gedanken.

Ich bin bei Dr. Dr. Lutz in Behandlung und auch sehr zufrieden!! Aber natürlich hat auch das seinen Preis!!!

Aber ich war damals froh ihn gefunden zu haben, denn eigentlich wollte ich diese Behandlung in Sachsen durchführen lassen, doch dort der Kieferorthopäde hätte meinen Oberkiefer operativ durch die Gaumennahterweiterung breitern lassen. Dr. Dr. Lutz hat dies mit einer Zahnspange hinbekommen und da war ich schon froh das ich nicht zweimal unters Messer muß. Warst du schon auf seiner Homepage www.euro-dent.info die Seite ist auch recht informativ. Wenn du noch Fragen hast dann melde dich einfach wieder, wäre auch schön wenn wir in Kontakt bleiben können um bisl Erfahrunsaustausch zu betreiben.

Viele Grüße

die Planika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Planika,

Ich war neulich beim Dr. Lutz, er hat auch einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht!

Allerdings der Preis, er meinte ich müsste mit ca. 2500 € rechnen, ich müsste eben nochmal kommen und

mich für die verschiedenen Vorgänge entscheiden. Aber 2500 € sind mir wirklich viel zu viel.

Wieviel musst du bei ihm bezahlen? Vielleicht kann man ihn ja auch etwas runterhandeln? :)

Ich suche jetzt auf jeden Fall nochmal den Dr. Schönberger auf, mal schaun was er verlangt!?

Beim Prof. Lindorf muss ich ungefähr 650 € bezahlen + eventl. eine Kinnplastik! Ein Bekannter von meiner

Familie wurde auch von ihm operiert, er war sehr zufrieden und würde es auf jeden Fall wieder machen, so wurde

ich auf Prof. Lindorf aufmerksam. Wäre echt super wenn wir weiter in Kontakt bleiben würden!

Viele Grüße

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olli,

in dieser Preisregion befinde ich mich auch. Naja die vielen Mitarbeiter in der Praxis wollen auch bezahlt sein *grins*

Naja so viele verschiedene Vorgänge die man wählen kann gibt es nicht am Ende muss man eh das volle Programm mitmachen. Die einzige Entscheidung wo du wählen kannst ist ob du Keramik oder Metallbrackets möchtest. 10% Rabatt erhälst du nur wenn der Betrag sofort gezahlt wird, sonst kannst du Ratenzahlung vereinbaren. Und lass dich auf keinen Fall auf die Kostenerstattung ein!!!!

Na da bin ich mal gespannt was der Dr. Schönberger meint und wie teuer des bei dem ist, halt mich bitte auf dem laufenden.

Was hat sich der Bekannte von euch operieren lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Planika,

Mein Termin beim Dr. Schönberger ist leider erst in zwei Wochen, bin wirklich schon gespannt wie er so ist und

was er verlangt. 2500 € sind wirklich viel Geld, da machen 10 % auch nicht viel aus, wenn der Dr. Schönberger nichts

ist muss ich da wohl trotzdem irgendwie durch ( bzw. meine Eltern, die werden sich freuen :D )! Es ist halt wirklich wichtig,

dass man sich bei so einem Eingriff gut aufgehoben fühlt. Unser Bekannter wurde soweit ich weiß an beiden Kiefern

operiert und es wurden noch ein paar Zähne gezogen. Er war übrigens auch beim Dr. Lutz in Behandlung!

Ciao

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

bist du nun schon bei dem Dr. Schönberger gewesen? Ich glaub die 2 Wochen sind vorbei.

Bist du auch der Meinung, dass der Dr. Lindorf bei der ersten Vorstellung bereits erkennt was gemacht werden muss?

Hab hier im Forum mal wieder rumgestöbert und nicht so prickelndes gelesen und bin deshalb schon wieder etwas beunruhigt.

Grüssle die Planika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Planika!

Ja, ich war schon beim Dr. Schönberger, bin wirklich alles andere als begeistert. Der Dr. Lutz

ist wirklich viel viel besser! Werde mich jetzt auch bei ihm in Behandlung geben. Er verlangt zwar viel, aber

so eine OP hat man ja auch nur einmal im Leben und ich bin davon überzeugt, dass er wirklich 1A Arbeit leistet.

Und das ist für mich absolut das Wichtigste, dass ich zwei fähige Ärzte gefunden habe, du kannst ja schließlich

bei so einer OP auch viel kaputt machen und du brauchst deinen Kieferknochen bzw. Gelenk noch dein ganzes Leben lang

zum Sprechen, Essen usw. !

Vertstehe deine Frage nicht ganz, meinst du, dass der Dr. Lindorf beim ersten Vorstellungsgespräch z.B. behauptet

es wäre lediglich eine UK OP notwendig und sich dann im Laufe der Behandlung z.B. zu einer Bimax OP umentscheidet?

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, bei mir waren sich auf jeden Fall beide ( Dr. Lindorf + Dr. Lutz )

einig, dass bei mir "nur" der Unterkiefer operiert werden muss.

Ciao

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Planika, hallo Oli,

finde ich ja prima, dass es eine "Lutz-Lindorf" Seite hier gibt. Ich bin nämlich auch bei den beiden in Behandlung und werde im März operiert.

Bisher bin ich wirklich zufrieden mit der Behandlung bei Dr. Lutz. Es hat sich schon so viel getan; es ist einfach irre, wie sich Zähne stellen können. Ich hätte das nie gedacht.

Für Hinweise zur OP bin ich mehr als dankbar, da sich so langsam das Muffensausen bei mir einstellt.

Macht's gut,

Sternchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sternchen!

So ein Zufall! :grin: Ja, ich finde den Dr. Lutz wirklich auch total super!

Sehr nett, ruhig und kompetent!

Welche OP steht Dir bevor und wie lange war Deine Vorbehandlung?

Viele Grüße,

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

super, so schnell Antwort zu kriegen !

Bei mir wird's eine UK-Rückverlagerung und eine Kinn-Reduktion. Also im Vergleich zu vielen anderen hier nicht das Schlimmste; aber frau macht sich halt doch Gedanken.

Summasummarum bin ich seit Dezember 2004 bei Dr. Lutz.

Zuerst einige Wochen mit diesen Gummiringen um die Zähne, damit die GNE-Spange überhaupt eingesetzt werden konnte bei meinen extrem eng stehenden Zähnen.

Dann war die GNE mit Spange dran (Januar -April 2005), was im Nachhinein zu Lachanfällen führt, wenn ich dran denken muß, wie blöd ich mich in den ersten Tagen angestellt habe, als ich die Schrauben drehen mußte. Später habe ich die Technik beherrscht und es ging ratzfatz.

Meine eigentliche Behandlung mit den Brackets habe ich im Mai 2005 begonnen.

Was steht bei dir an ? Wie weit bis du mit der Behandlung ?

Bis denn,

Sternchen

Ich finde ja auch seine Mitarbeiterinnen sehr nett und immer zugänglich für Fragen. Man ist schon gut aufgehoben bei ihm !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sternchen!

Bei mir steht eine Unterkiefervorverlagerung + eventl. eine Kinnplastik

an. Bin noch ganz am Anfang meiner Behandlung. Anfang

Februar kommt die Zahnspange rein, die OP ist dann im Sommer 06.

Geht bei mir alles ruckzuck! :grin:;-)

Ciao

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olli,

das hört sich wirklich "ruck-zuck" an ! Ist ja prima für dich ! Gatuliere !

... wegen mir könnte ja schon Sommer sein, denn dann hätte ich meine OP schon hinter mir ... und du hättest dich schon ausreichend an die Spange gewöhnt.

Na ja, die Zeit vergeht js so schnell und irgendwie gehört die Spange mittlerweile zu meinem Leben; wenn ich auch froh sein werde, sie Ende des Jahres NICHT mehr zu haben.

Tschüss,

Sternchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden