Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
goli

Erfahrungen Aufbissschiene

Hallo Leute!

Hatte oder hat jemand von euch ne Aufbissschiene und kann ein bisschen darüber berichten??

Hatte heute nämlich nen Kfo-Termin, mein Kfo meinte er könnte mir ne Aufbissschiene machen wenn ich mich nicht gleich zu einer kieferorthopädischen Behandlung entscheiden möchte.

Bei mir ist das Problem dass ich teilweise beim Reden mit den oberen Zähnen auf die unteren stosse.

Würde aber gerne wissen wie so ein Teil aussieht, vielleicht hat ja jemand ähnliches Problem und Bilder davon. Bzw. hätt ich gern gewusst ob man das den ganzen Tag tragen muss, bzw wie man damit sprechen kann und welche Vorteile es sonst noch bringt.

Danke, liebe Grüsse!

goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Goli,

ich hatte eine Aufbissschiene im UK, da ich mit meinen UK-Frontzähnen in das Zahnfleisch der OK-Front biss.

Damals habe ich mich für eine feste Variante entschieden, d.h. die Erhöhung (durchsichtiges Material) wurde direkt auf die Zähne zementiert. Ich habe mich für diese Lösung entschieden, da ich schon in meiner Jugend mit losen Zahnklammern nicht umgehen konnte - die Dinger waren immer da wo ich nicht war. Ein Foto habe ich leider nicht. Im Prinzip sieht man auch nichts.

Die erste Nacht mit dem Ding war grausam - ich dachte ich ersticke - der Mund war irgendwie mit Zunge und Aufbissschiene überfüllt, aber das hat sich schnell gegeben. Auch die Erhöhung selber habe ich gut angenommen. Das Essen war nach einer Gewöhunungszeit kein Problem.

In der Schiene waren "Kerben", so dass meine KO während der Behandlung Teile "wegbrechen" konnte und einzelne Zähne quasi separat aus dem Zahnfleisch "gehoben" werden konnten. Auf diese Weise ist die Schiene während der Behandlung überflüssig geworden.

Das Kleben der Brackets war etwas doof (der Zahnarzt hat die Schiene doch nicht so angefertigt, wie die KO sich das vorgestellt hatte - Kommunikationsproblem) - es hat aber doch alles gehalten und funktioniert wie es sollte.

Leider habe ich mich mit der "losen" und herausnehmbaren Schiene nie befasst, habe aber von einer Bekannten gehört, dass das bei Ihr nicht so das wahre war - es beeinträchtigte sie wohl beim Sprechen (war bei mir nie ein Thema).

Ich hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen Bericht Bracket1965!

Bei mir müsst es ja dann eh auch eine feste sein weil ich ja hauptsächlich beim Reden die Probleme hab mit den Zähnen aufeinander zu stossen.

Tja.... und wann redet man hauptsächlich??..... am Tag! Also nix wirds wohl werden mit herausnehmbar bzw. Nacht... würd ja auch nix bringen.

Bzw. wirds wahrscheinlich so werden, dass wenn ich ne Behandlung mit Spange beginne, die Behandlung mit der Aufbissschiene überhaupt wegfällt.

Würd mich aber trotzdem über weitere Erfahrungsberichte freuen.

Danke, lg

goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0