Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
vorbeiduschönezeit

Kieferorthopäde Berlin

Hallo miteinand,

ich suche einen neuen KFO. Beim alten dauert alles, es ist sehr stressig, weil er immer beunruhigt scheint und das Behandlungskonzept mir einfach nicht mehr klar erscheint. (seit 4 Jahren, und der Junge kommt nicht in die Puschen)

Arthrosis deformans, Offener Biss, extreme Mittellagenverschiebung, sonstige Assymetrien, kleinere maxilläre Prognathie, phanotypische mandibuläre Retrognathie, die aber dann extremer (v.a. optisch - für die Arthrose soll eher die Assymetrie verantwortlich sein, und dann die üblichen einzelnen Zahnverschiebungen. Und Zusammenhang mit HNO-Problemen.

Wer kann mir jemanden in Berlin empfehlen, per PN? Ich bin dreißig, uff.:-)

Am Rande: Die große Frage ist, ob man die OP umgehen kann, dass versucht er nämlich, der MKG folgt bisher mit kleineren kfo-unterstützenden OPs, und dann nur chir. Kinnaufbau, und den Rest konservativ. Das bedeutete aber zb 6 Monate für die Verschiebung zB von einem Zahn (um 8 mm dorsal). Wer kennt sich da aus, Zahnschäden, Erfolg, Nachhaltigkeit. Optische Verbesserung, Auswirkung auf Atmung nur durch KFO, Kiefergelenksverbesserung?

Ansonsten, mein erster Beitrag, schönes Forum, und jedem hier viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0