Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
harry

neu hier und ein paar fragen

Hallo,

folgendes Anliegen. Ich hatte bereits als Jugendlicher für etwa 2 Jahre ne Zahnspange. Nachdem die Behandlung abgeschlossen war, wurden mir meine 4 Weissheitszähne gezogen und es war alles bestens...

Der Grund für die damalige Behandlung war ein überbiss(nennt man doch so?)

Auf jeden Fall sind meine zähne im ober- sowie im unterkiefer jetzt wieder verschoben. Erinnert ein wenig an Dracula. Die Jahre hats mich nicht gestört aber mittlerweile denke ich darüber nach, sie wieder richten zu lassen.

Was gibt es da für Möglichkeiten und wie sieht es mit den Kosten aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich würde sagen gehe zu einem KFO also einem kieferorthopäden. Mit den kosten musst du mit deiner krankenkasse abklären. da ist es von kasse zu kasse unterschiedlich dann auch von patient zu patient. bei mir z.b. als harzt4 empfängern wird mehr gezahlt als wenn ich in der ausbildung wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Harry,

sicher weisst Du, dass die Kosten für ein 1. Beratungsgespräch bei einem KO von der Krankenkasse (gesetzliche) gezahlt wird.

Ich selber habe zusätzlich zu den Gipsabdrücken ein Modell meines Kiefers anfertigen lassen: ca. 400 Euro.

Ich selber werde mit Kosten von ca. 4.500 Euro zu rechnen haben:

Aufgefächerte

  • OK-Front
  • Durcheinander in der UK-Front

Nur Mut! Den 1. Schritt hast Du ja bereits getan :wink: (Du hast Dich hier angemeldet)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0