Hallo ihr lieben

Mein KFC hat bei der letzten Besprechung gesagt das er vor der OP noch nachschauen muss ob ich irgendwo Abszesse im Kiefer habe.

1.) Wie oft kommt sowas vor?

2.) kann man nach der Heilung eines solchen Abszesses seine Bimax machen lassen, oder gibts da irgendwelche Komplis?

Wer von euch hatte sowas schon und kann mal drüber berichten?

Danke für eure Antworten.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Sven,

bei mir wurde vor der OP auch geschaut, das sich keine Entzündungen oder ähnliches im Mundraum befinden. Wäre dies der Fall gefallen gewesen, hätte nicht operiert werden dürfen, wegen der Infektionsgefahr, da ja auch von innen geschnitten wird.

Hoffe konnte dir für den Anfang etwas helfen.

LG Schnattchen:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde nicht nachgeschaut, und ich hatte auch nichts. Auch nichts nach der OP. Bei anfänglichen Entzündungen einfach mal mit Pyralvex tupfen bzw. vorher schon ordentlich miut Hexoral spülen, aber das sagen Dir die Schwestern schon. Keine Panik!

;-)

LG, Puste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden