Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Independent

Jetzt schon Trinken?

Hallo Community!

Also ich hatte letzte Woche Dienstag meine UK-Zurückverlegung. Es lief alles super und meine Wundheilung hatte ich auch schnell hinter mir. Jetzt ist die Unterlippe weng taub und die Haut überm Kinn. Gestern sind mir die Fäden gezogen worden und die Dame meinte auch das alle super verheilt ist.

Ich hab heute Geburtstag...

...kann ich was trinken? Ich meine nicht "betrinken" sondern halt so hin und wieder ein Bier. Ich bin auch sehr vorsichtig(zwecks Umfallen oder :mrgreen: ). Nein im Ernst. Gibt es da irgendwelche ärztlichen Bedenken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Community!

Also ich hatte letzte Woche Dienstag meine UK-Zurückverlegung. Es lief alles super und meine Wundheilung hatte ich auch schnell hinter mir. Jetzt ist die Unterlippe weng taub und die Haut überm Kinn. Gestern sind mir die Fäden gezogen worden und die Dame meinte auch das alle super verheilt ist.

Ich hab heute Geburtstag...

...kann ich was trinken? Ich meine nicht "betrinken" sondern halt so hin und wieder ein Bier. Ich bin auch sehr vorsichtig(zwecks Umfallen oder :mrgreen: ). Nein im Ernst. Gibt es da irgendwelche ärztlichen Bedenken?

Hi Independent

Zu erst mal "herzlichen Glückwunsch".

Ich denke nicht daß es von ärztlicher Seite aus Bedenken "gäbe". Wenn Du das alles in Maßen und nicht in "Maßen" machst, dann geht das schon:mrgreen:

Wenn Du es übertreibst und Dich vielleicht übergeben mußt, dann Prost:-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich meinte natürlich das die OP vorletzte Woche war. Also ich gehöre zu den Menschen die sich wirklich beim Trinken zusammenreißen können. Es geht mir halt um den Alkohol und das ganze Zusammenspiel mit der OP und so.

Gestern wurden mir die Fäden gezogen. WOllt halt ma wissen ob der Alk die Wundheilung/Schwellung belastet.

Thx Leute:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0