Banditlady

Platten raus oder nicht???

117 Beiträge in diesem Thema

Hallo, hatte im Sommer eine Kiefer OP. Dabei wurde der OK nach nach vorne und der UK nach hinten versetzt. Damit alles hält habe ich in jeden Kiefer je 4 kleine Platten eingesetzt bekommen. Jetzt weiß ich nicht ob ich die raus machen lassen soll oder nicht.

Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht???

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi banditlady,

gib mal "plattenentnahme" in der suchfunktion ein, da findet sich einiges und du kannst schon mal stöbern.

mein kc meint, er entfernt die platten nur, wenn der patient das wünscht. er hält die plattenentfernung nicht für notwendig. aber da gibt es viele unterschiedliche meinungen und ich überlege langsam auch, weil meine unterlippe noch ziemlich taub ist und manchmal heißt es ja, würde sich das nach der plattenentfernung geben.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß auch nicht, ob ich die Platten entfernen lassen soll. Neben der Nase spüre ich sie ein ganz klein wenig. Außerdem bin ich in der Region noch ziemlich empfindlich bei Berührung. Weiß nicht ob das an den Platten liegen kann????

Ansonsten stören sie mich nicht.

Mein Arzt entfernt sie in 98 % der Fälle nicht. Aber viele andere Chirurgen entfernen sie so gut wie immer!

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Eigentlich hab ich überhaupt keine Lust auf nochmal OP, nochmal Narben etc.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Bad Homburg sagte man mir, dass dort die Platten üblicherweise immer enfernt werden. Falls es nämlich später nach Jahren aus irgendeinem Grund Komplikationen mit den Platten gibt (gibt wohl noch keine Langzeiterfahrungen), einem eine Operation bevorsteht, gegen welche eine Bimax fast "nichts" ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte sie auch dieses Frühjahr aus meinem Ok entfernen lassen. Bin zwar auch nicht scharf auf eine weitere OP, aber für immer nen Frmedkörper im Knochen behalten möcht ich noch weniger.

Habe nur Angst, dass die Schwellung noch stärker ist als bei der Haupt-OP, das haben ja einige berichtet!! Ich muss doch arbeiten! :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand, welche Risiken es bei der Plattenentfernung (neben den allgemeinen OP-Risiken natürlich) gibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Möchte sie auch dieses Frühjahr aus meinem Ok entfernen lassen. Bin zwar auch nicht scharf auf eine weitere OP, aber für immer nen Frmedkörper im Knochen behalten möcht ich noch weniger.

Habe nur Angst, dass die Schwellung noch stärker ist als bei der Haupt-OP, das haben ja einige berichtet!! Ich muss doch arbeiten! :-?

nein wird überhaupt nicht der fall sein ich hab am 01.01.08 die platten entfernt und eine plastische kin korrektur gemacht.

fast alles ist bis heute abgeschwollen.keine probleme und heute ist der 06.01

und @mayi

die risiken sind genau die gleichen nur das aus erfahrung nicht sooo schlimm ist wie der erste op.

der artzt muss aber aufklären und nichts runterspielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Risiken tatsächlich die gleichen wie bei einer Bimax sind, dann lass ich sie wohl eher nicht entfernen!!

Ich bin ziemlich von Taubheit verschont geblieben - im UK war ich so gut wie war nicht taub! Könnte es dann also sein, dass sich durch die Plattenentfernung taube Stellen bilden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin froh das meine Platten raus sind, ich konnte die Schrauben richtig fühlen. Mit meiner Zahnbürste bin ich immer gegen eine der Schrauben gedonnert, autsch!

War zwar arg nach der Plattenentf. geschwollen und hatte zwei richtig schöne Veilchen (Tochter sagt gerade mein ganzes Gesicht hätt wie ein Veilchen ausgesehen:evil: ) aber das war schneller wieder fort als nach der Bimax!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Platten kommen auch am Donnerstag raus. Zum einen gibt es keine Langzeitstudien und wenn man zu lange wartet und die Dinger aus irgendeinem Grund nach Jahren dann rausmüssen ist das schon komplizierter, da die Platten sich dann richtig in den Knochen eingewachsen haben.

Bei mir kommt noch hinzu, dass ich mir ein wenig Hoffnung mache, dass mein Resttaubheit durch die UK-Platten hervorgerufen wird und sie dann danach weggeht.

Liebe Grüße,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eve, diese leise Hoffnung hatte ich auch (obwohl mich die Taubheit nicht stört). Ein bissel hats auch geklappt, aber es ist immer noch ein Rest von Taubheit da. Hab mich aber damit abgefunden dass das nichts mehr wird...wenn doch dann gut!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich kann mich so wies jetzt ist (Grundgefühl ist ja vorhanden und das ist das Wichtigste) zwar damit arrangieren, fänds aber schon schön, wenn sich der Rest auch noch regenerieren würde . Es fühlt sich aber dennoch komisch an so im direkten Vergleich mit der Oberlippe, also hoffe ich, aber nicht zuviel, denn gerade mit Nerven ist das ja so eine Sache- selbst wenn da eine Schraube den Nerven tangiert, würde sie das ja schon seit 10 Monaten tun (heute Jubiläum:-D),also schon recht lang. Aber wie heißts so schön?

DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT8).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nein wird überhaupt nicht der fall sein ich hab am 01.01.08 die platten entfernt und eine plastische kin korrektur gemacht.

fast alles ist bis heute abgeschwollen.keine probleme und heute ist der 06.01

und @mayi

die risiken sind genau die gleichen nur das aus erfahrung nicht sooo schlimm ist wie der erste op.

der artzt muss aber aufklären und nichts runterspielen

wo hasr du deine op machen lassen?

was hast du für dein kinn bezahlt?

und sieht es schön aus? würde ich auch gerne machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eve, ich kann sagen das sich das mit dem Gefühl stetig gebessert hat seit meiner Bimax. Und nach der Plattenentf.(aber nicht sofort) auch nochmal spürbar besser. Ich weiß nicht , aber ich denke man sollte dem Ganzen schon mehr Zeit geben. Ich bin davon überzeugt das sich auch zwei Jahre nach OP noch etwas tut. Bei mir ist es inzwischen so das ich wenn mich jemand fragt wo genau die tauben Stellen sind ich das ersteinmal abtasten muß, so könnt ich diese Frage nicht beantworten.

Das einzigste wo ich bewußt wahrnehme das ich taube Stellen im Gesicht habe ist wenn es draußen schweinekalt ist.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja schonmal was bei dir- hatte das erste halbe Jahr nach der Op auch immer eine stetige VErbesserung gespürt, aber die letzten Monate eben nicht mehr- ist aber vermutlich auch immer schwieriger das zu bemerken je differenzierte das Gefühl wieder da ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eve, die Zeitabstände zwischen den Verbesserungen werden größer. Nur nach der Plattenentf. ging es wieder etwas schneller. Im Moment sind die Abstände wieder größer, ich gehe aber jetzt davon aus das es so bleibt.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wuerde bzgl. Plattenentfernung "Ja" sagen. Die Platten sind ja Fremdkoerper... Wer weiss, was in 20-30 Jahren passiert? Vielleicht produziert der Titan dann schaedliche Stoffe oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die Platten durch eine neuerliche OP entfernen lässt, bleiben dann sichtbare Narben oder ähnliches zurück?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man die Platten durch eine neuerliche OP entfernen lässt, bleiben dann sichtbare Narben oder ähnliches zurück?

ja narben hat man aber wenn die ganze schwelling weggeht dann sieht man sie am unterkiefer fast garnicht mehr weil dort am zahnfleisch geschnitten wird.

am oberkiefer ist dass was anderes da sieht man es komme was wolle.

wenn ich meine ober lippe mit meinen finger etwas hochlifte dann sehe ich die narben......jetzt sowieso weil ich ja vor 14 tagen op hatte aber in einem monat sieht man es nicht mehr sooooo arg.

es sind halt keine freddy krüger narben oder dergleichen.fast nicht sichtbar aber doch da.....und nur für dich sichtbar weil von innen operiert wurde.

halt nicht jedem gleich die operlippe hochgepuscht zeigen :).

beim normalen lachen ohne hilfe der hände um die lippe zu liften sieht man überhaupt nichts

hoffe geholfen zu haben.

fazit :

unterlippe sieht man überhaupt nichts nach einem monat

oberlippe man sieht es aber nicht für andere einsehbar auser man hatt Den megafetten lacher drauf dass man sogar das zahnfleisch bis zum anschlag sehen kann :)

aber ich denke mal sowas gibt es nicht.

nicht nach deiner op auf jeden fall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

plant jemand von euch Anfang April seine ME in Bad Homburg? Ich glaube, ich lasse es dan machen. Wäre nett, wenn ich vorher schon meine Mitleidende Kollegen kennen lernen durfte. Also wer kommt mit?:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich wollte noch (in den passenden thread;-)) einfügen, warum einige KFC's die Plattenentfernung empfehlen.

Folgendes habe ich von Forumsteilnehmern erfahren:

Zitat von (find ich leider nicht mehr)

"Die Platten können Microbewegungen bzw. Reibung verursachen u. somit zu Verschiebung führen - daher müssen sie raus."

Zitat von Julia:

"Mir hat auch mein Chirurg erklärt, daß es insgesamt besser ist, weil die Bruchgefahr an den Stellen, wo die Schrauben sitzen, am größten ist, weil dort die Knochenmasse fehlt"

Ja, jetzt bin ich ein wenig schlauer..;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden