Hallo,

wann habt ihr wieder nach eurer OP Sport gemacht?

Meine OP ist nun gute 4 Wochen her und ich würde bald gerne wieder anfangen - fühle mich schon ganz steif. Ich tanze Ballett, würde am Anfang die Sprünge weglassen.

tatie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

Meine OP ist nun gute 4 Wochen her und ich würde bald gerne wieder anfangen - fühle mich schon ganz steif. Ich tanze Ballett, würde am Anfang die Sprünge weglassen.

Also prinzipiell wieder auf die Tanzfläche gelassen hat man mich so ca. 3,5 Wochen Post-OP (mache ein bißchen Paartanz als Hobby). Ich sollte nur aufpassen, daß ich nicht einen Ellenbogen oder sowas abkrieg'.

Das hat problemlos hingehauen. Ich würde also mal sagen, wenn Du das OK von Deinem KC hast, probier es. Nur würde ich mit allem vorsichtig sein, wo man sich auf die Nase legen kann.

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist den mit so sachen Kampfsport/kampfkunst? Also ich mach Aikido und da kann es schonmal "deftig" werden wenn man dann so durch die luft fliegt und unsanft auf den matten landet. Das ist ja dann auch nicht einmal sondern locker 6 mal in der Minute und das ca ne stunde lang. Gerade das fallen/aufstehen/fallen/aufstehen macht mir sorgen oder wenn man mal auf die backe fällt kann auch mal passieren oder einer aus versehen nen arm gegen ne backe haut also nicht fest aber ich denke das könnte dann doch schnell anfangen weh zu tun zu bluten oder sonnst was.

Also am wann könnte man wieder richtig sport machen. So Judo, karate... so was in der art halt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also laut meinem KFC braucht der Knochen 10 Wochen bis er so fest wie normal ist. Also in dieser Zeit würde ich auf alles verzichten, wo die Wahrscheinlichkeit, dass ich eins auf den Kiefer bekomme oder auf den Kiefer fallen kann. Da gehört wahrscheinlich Aikido, zumindest die Würfe, und Judo schon dazu. Karate kann man wahrscheinlich schon etwas früher machen, sofern man nur Grundschule oder Katas trainiert. Partnerkampf würde ich dann fürs erste weglassen....

Also in der Praxis in Nürnberg wurde gesagt, wir können nach 4-6 Wochen mal über Sport REDEN. Keine Ahnung, was ich dann erlaubt bekomme und was nicht. Ich werd nächste Woche mal fragen, ob denn Nordic Walken und/oder Krafttraining ok sind...

Gruß,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand, wie es nach einer OP mit Laufen aussieht? Weil durch die Laufbewegung entstehen ja auch Erschütterungen und Vibrationen am ganzen Körper, somit auch im Gesicht und am Kiefer. Und das ist sicher auch nicht optimal denk ich mir...

Gibt's da irgendwelche Erfahrungen bzw. Empfehlungen wie lange man nicht Laufen sollte nach einer OP?

LG

Berti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meine OP ist 3 Wochen her und ich überlege nächste Woche langsam mit dem Sport anzufangen. Problem ist: ich mach Kendo und muss eigentlich in der Rüstung kämpfen (auch mit so einem Helm), das werde ich erst mal vermeiden und gehe zu Anfängertraining, wo man in die Luft schlägt...

Ich bin schon zum Bus gerannt und htte unangenehmes Gefühl im Kiefer, also joggen wurde ich jetzt nicht gehen...

grüße,

Olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin heute genau 3 Monate post op und will morgen wieder anfangen, da es vorher gar unmöglich war, weil mir alles wehgetan hat bzw. noch angeschwollen ist bei zuviel Bewegung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf jeden fall den doc fragen, wielange du keinen sport machen kannst. allerdings kommt es bei der dauer der "nichtsport-zeit" bei einer whz-entfernung auch darauf an, ob geschnitten wurde oder der "nur" gezogen wurde, würde ich sagen und ob blutungen etc. entstanden sind.

nach der entfernung von zwei meiner 4er konnte ich eine stunde später schon bei einem tanzauftritt (war so ein projekt an der schule, hab mit tanzen eigentlich nix am hut) mitmachen, ohne dass meine zahnärztin etwas dagegen hatte. nach meiner whz-entfernung durfte ich bis nach'm ziehen der fäden keinen sport machen.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden