Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jonny1982

Kieferops

Eine UK Vorverschiebung mit Genioplastie.

Viele in meinem Umfeld meinten ich sei also wirklich sehr eitel und solle mich doch endlich so akzeptieren wie ich bin. Es sei ja nicht schlimm. Die Versicherung wollte es dann auch nicht bezahlen weil keine Medizinische Indikation bestehe. Ich bin einfach Stur geblieben und habe dann die OP aus eigener Tasche bezahlt.

Ich muss sagen, ich bereue es nicht...

Die OP war praktisch schmerzfrei aber bis man soweit ist muss man recht kämpfen. Alles Gute und viel Kraft an alle die noch da durch müssen!

Jonny

PS: Danke noch an den Chirurgen. Er ist mir in diesem Prozess beigestanden.

post-1358-130132815352_thumb.jpg

post-1358-130132815367_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Jonny,

danke für deinen bericht.

Gratuliere zu deiner "positiven sturheit".

Denke es hat sich allemal ausgezahlt, wenn man das ergebnis sieht.

Vielleicht kannst du aber noch bessere bilder posten, denn beide sind nicht wirklich im profil. Hat sich von vorne auch etwas verändert und wo hast du dich eigentlich operieren lassen?

Hut ab dass du das aus eigener tasche bezahlt hast-war sicher nicht billig...

Weisst du zufällig wieviel (mm) der UK bzw. das kinn nach vorne verschoben wurde?

LG und alles Gute,

Pepino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Pepino

Du hast schon recht. Die Bilder kann man eher schlecht vergleichen. Hier sind bessere.

Oben links: 2002 Ende Zahnbehandlung wegen schiefen Zähnen (Mehrere Zähne wurden gezogen)

Oben rechts: 2002 nach Kinnimplantat (Silikon)

Unten links: 2007 Entfernung Kinnimplantat, neue Zahnbehandlung (Zähne für OP einstellen), UK Vorverschiebung (etwa 5mm), Eigenknochen Genioplastie.

Unten rechts: das gleiche wie unten links einfach andere Seite

Ich würde im Nachhinein niemandem ein Silikon Kinnimplantat empfehlen. Das ist Scheisszeugs. Ein Plastiker in den USA hatte es reingetan. Ich war froh als ein Kieferchirurge die ganze Sache aufgeräumt hat.

Billig war`s natürlich nicht. Na ja, hauptsache es ist vorbei. Nicht nur wegen dem Geld sondern vorallem wegen dem ganzen emotionellen Stress. Eigentlich möchte ich gar nicht mehr dran denken. Aber ich habe das Thema ja angefangen...

Gruss,

Jonny

PS: Ich werde die Bilder vermutlich bald entfernen müssen. Mi ist egal wenn ein paar "Leidensgenossen" die sehen aber wenn sie ins öffentliche Internet rüberschwappen wäre mir das eher unangenehm.

post-1358-130132815438_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0