nettesunny

Plattenentfernung sind die Schwellungen wieder so schlimm??

Hallo Ihr lieben!!

Ich hab am Donnerstag den 10.01.2008 meine Plattenentfernung UK Ambulant :???: und würde euch gerne ein paar Fragen dazu stellen,

1.sind die Schwellungen wieder so schlimm wie nach der OP ??

2.sollte ich mir vor der Op D12 Tabletten für die Schwellungen besorgen oder helfen die nicht?

3. wie siehts da mit Essen aus ,wieder nur weiche Sachen?

4. wie lange ist man da denn krank geschrieben, weil die Arzthelferin meinte in 3 Tage wäre ich wieder fit, was ich ehrlich gesagt nicht glauben kann.?

5. können da Nerven wieder beschädigt werden, davor hab ich sehr Angst ,da mir schon ein Teil vom Kinn taub geblieben ist??

Würde mich auf Antworten sehr freuen

lieber Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

1.sind die Schwellungen wieder so schlimm wie nach der OP ??

nein

2.sollte ich mir vor der Op D12 Tabletten für die Schwellungen besorgen oder helfen die nicht?paracetamol tabletten reichen voll aus wegen schmerzen die kommen könnten aber nicht der rede wert.

3. wie siehts da mit Essen aus ,wieder nur weiche Sachen?

halt wie immer nach der bimax .....aber die ersten 6 tage nur weiche kost...aber vorsichtig.

4. wie lange ist man da denn krank geschrieben, weil die Arzthelferin meinte in 3 Tage wäre ich wieder fit, was ich ehrlich gesagt nicht glauben kann.?

ich hab vom ersten bis 15en januar gekriegt.wurde am 2en operiert

5. können da Nerven wieder beschädigt werden, davor hab ich sehr Angst ,da mir schon ein Teil vom Kinn taub geblieben ist??

nein weil kein nerv am knochen angegrifen wird,wenn die platten entfernt werden.

das ist generell so.

aber der artzt wird dir sicher sagen das es die gleichen komplikationen oder ereignisse zutreffen können wie bei der "richtigen op",und das nur weil sie sich gesetzlich schützen müssen..........weil es kann ja wie bekanntlich IMMER etwas schiefgehen.

diesmal wird es nur wie eine backenzahn op.(schwellung und alles was dazugehört).

ich konnte schon eine stunde nach der op als ich von der narkose aufgewacht bin wieder halbwegs "NORMAL" laufen. am abend dann wieder normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.sind die Schwellungen wieder so schlimm wie nach der OP ??

Bei mir war es sogar schlimmer. Aber es tat dafür kaum weh.

2.sollte ich mir vor der Op D12 Tabletten für die Schwellungen besorgen oder helfen die nicht? Die einen sagen so, die anderen sagen so. Ich hab welche genommen, ob sie geholfen haben, weiß ich nicht, wer weiß, wie es ohne Tabletten gewesen wäre?

3. wie siehts da mit Essen aus ,wieder nur weiche Sachen?

Ich glaube 1 Woche sollte ich Weichkost essen.

4. wie lange ist man da denn krank geschrieben, weil die Arzthelferin meinte in 3 Tage wäre ich wieder fit, was ich ehrlich gesagt nicht glauben kann.?

Ich war eine Woche krankgeschrieben. Hatte allerdings zu dem Zeitpunkt eh Ferien und bin direkt am nächsten Tag wieder zum Stall gegangen.

5. können da Nerven wieder beschädigt werden, davor hab ich sehr Angst ,da mir schon ein Teil vom Kinn taub geblieben ist??

Laut Aussage der Ärze nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind denn D12 Tabletten? Und die sollen gegen Schwellungen helfen oder sind das Schmerztabletten? Ich hatte vor vier Wochen eine Bimax Op und ich habe das Gefühl das die Schwellungen nicht mehr abnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. also bei mir waren die Schwellungen schon recht heftig, und so blaue Augen wie nach der Plattenentfernung hatte ich nach der Bimax nicht. Die schwellungen haben aber nicht so lang angehalten wie nach der Bimax

2. Schmerzen hatte ich keine

3. drei Tage glaub Weichkost und ansonsten wie gehabt auf Milchprodukte und saure Sachen verzichten

4. hätte laut KH-Arzt die Woche danach wieder arbeiten können, aber mein Hausarzt und meine Chefin wollten das nicht (die wären mir im Altenheim wahrscheinlich der Reihe nach umgekippt:lol: so wie ich aussah)

5. ehr unwahrscheinlich aber denoch möglich, nicht erschrecken wenns sich erstmal taub anfühlt

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt man muss nach der Plattenentfernung definitv auch ein bisschen Zeit einplanen? Mit hatte der Prof. gesagt die Plattenentfernung sei ganz harmlos, 2 Tage stationär und alles wieder super.

In der Klinik lernte ich aber ein Mädel kennen und sie musste 4 Tage stationär bleiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss so langsam auch meine Plattenentfernung planen Kommt denn jemand anfang April nach Bad Homburg? Würde gerne meine Leidgenossen vorher kennenlernen.

Gruß

Zdenka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Isabella,

bei mir wurden am Freitag die Metalle stationär entfernt. Normalerweise wäre das auch ambulant gegangen, ich bin aber kein Fan ambulanter OP`s. Komischerweise hat mich die OP mehr geschlaucht als die "richtige". Mein Kreislauf und Blutdruck waren total im Keller und ich habe mich erst mal so richtig ausgek... Aber das lag daran, dass man mir im Aufwachraum zuviel Schmerzmittel gegeben hat. Auf jeden Fall habe ich dann 18 Stunden mit kleinen Pausen geschlafen. Eigentlich sollte ich einen Tag später entlassen werden, doch dann mußte ich doch zwei Tage bleliben. War auch besser so, mein Blutdruck ist erst seit heute wieder in Ordnung.

Die Schwellung ist genauso wie bei der richtigen OP, sie wird nur hoffentlich wieder schneller verschwinden. Krankgeschrieben bin ich zehn Tage und die Fäden kommen nach einer Woche raus. Habe vorher Arnica D30 genommen - ich schwöre drauf. Das Essen geht natürlich auch besser, da der Muskel heil geblieben ist. Die Kost sollte allerdings schon sehr weich sein..

Mach Dir keine Sorgen, es geht alles vorbei!!

Viele Grüße und Toi, toi, toi

wigwam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden