hasizandi

an alle österreicher!

48 Beiträge in diesem Thema

hallo leute!

hab nach langem suchen dieses forum gefunden (link auf der seite von südseekrabbe - danke dafür!) :D

da ich hier sehr viel über diesen doc kater lese, frage ich mich ob es so eine "koriphae" (oh mein gott wie schreibt man dieses wort bloß? :? ) auch in österreich gibt?

der wird wohl etwas sehr weit weg sein von uns oder?

na ja vielleicht könnt ihr mir schreiben bei wem ihr euch habt operieren lassen und von wem ihr eure spangen habt (raum wien /NÖ) und wie ihr mit der behandlung/op zufrieden wart.

ich bin mom. schon bei 4 kfos gewesen und die preisunterschiede sind ennnnnnoorrmmmmmm!

und auch die meinungen über meine zähne :roll:

außerdem lese ich hier immer wieder dass man bei einer op in deutschland auch die spange bezahlt kriegt...

jenny hat mir schon geschrieben, dass sie die spange trotz op selbst bezahlen musste...

wie war das bei euch?

auch lese ich hier zum ersten mal dass man vorher den antrag stellen muss...

an das hätte ich gar net gedacht...

super dass es dieses forum gibt - muss mich aber erst mal durcharbeiten... :lol:

freue mich über jede antwort

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo!

Zuerst mal herzlich willkommen :D!

Hmm, bei mir hat der Kieferorthopaede den Antrag an die Kasse gestellt - bewilligte Zuzahlung Euro 366.- - mehr gibts bei mir trotz bevorstehender OP nicht - ich war ziemlich "neidig", als ich hier das erste Mal las, dass in D die Behandlung bezahlt wird! (Aja, ich bin allerdings privat in Behandlung, hab daher keine Ahnung, wieviel es bei einem Kassenarzt kosten wuerde.)

Da ich noch nicht operiert wurde, kann ich noch nichts dazu sagen :? - mal schaun, vielleicht gibts ja noch andre Oesterreicher hier ;).

Hoffe, ein bisschen geholfen zu haben -

liebe Gruesse Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super meine erste offizielle antwort hier in diesem forum *freu*

kannst mir auch verraten bei wem du in behandlung bist und wer dich operieren soll?

bzw. aus welchem bundesland bist du?

danke nochmal für die antwort... :D

bis bald

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Bin auch aus Österreich, allerdings in Tirol in Behandlung und wurde in Innsbruck operiert - ist alles gut verlaufen. Habe in Linz und Wels auf der Kieferchirurgie assistiert, weiter in den Osten bin ich noch nicht vorgedrungen.

Lg, Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

also ich bin seit gut 2 jahren bei dr. schatz in wien in behandlung und seeeehr zufrieden! sie ist sehr nett und vor allem geduldig, da ich ein ziemlicher angsthase sein kann :wink:

operiert werde ich am 19.10. im smz ost bei dr. watzke

die hab ich gestern zum ersten mal gesehen, wirkt aber auch sehr nett, und dürfte laut meiner kfo auch sehr routiniert sein, was kieferoperationen angeht

zum ergebnis kann ich dir in ein paar wochen mehr sagen *ggg*

falls du noch fragen hast nur her damit

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

freut mich von dir zu hören.

doch noch jemand aus meiner ecke hier versteckt :wink:

von den beiden hab ich auch noch nie gehört. scheinbar dürfte es "in unserer ecke" keinen spezial-spezialisten geben wie in D den dr. kater zu dem alle gehen.

ist jeder bei wem anderen in behandlung bei uns hier.

was wird denn bei dir gemacht und was für ne spange hast du?

wie lange bist denn schon in behandlung?

kannst mich auch ein bissl über deine kosten aufklären?

welche versicherung hast du und wie viel übernimmt die?

danke noch mal fürs melden (dachte schon ich bin hier (fast) allein auf weiter flur) :D

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na das sind ja mal viele fragen auf einmal :wink:

also ich hab seit fast 2 jahren (im dez sinds genau 2) eine zahnspange (oben die vorderen kunststoff, der rest metall brackets)

hatte einen sehr starken überbiss, von dem jetzt immer noch 1cm über is, der halt nur mehr mit op zu beseitigen ist

ich war bis vor kurzem wgk versichert, die haben im jahr ca. 280 euro dazugezahlt, jetzt bin ich bei der bva, da erfahr ich aber erst nächstes jahr, was mir die für das letzte behandlungsjahr zuschiessen

die preise bei meiner kfo sind so gestaffelt, dass man im ersten jahr am meisten zahlt (waren ca. 180 euro im monat), im 2. weniger (ca. 150 im monat) und im letzten insgesamt nur mehr 700

da is aber auch alles inkludiert, also auch wenn was kaputtgeht, auch die brackets hab ich mir aussuchen können (zumindest für oben, unten is eh ziemlich wurscht)

die operation zahlt die krankenkasse, aber nicht die vorbereitung dazu, das heisst ich musste noch mal extra 1150 euro zahlen fürs ausmessen und die abdrücke etc. , also quasi das honorar der chirurgin

is also nicht so ganz billig... :(

werd aber glücklicherweise ein bisschen von der familie gesponsert :D

ich hoffe ich hab dir geholfen

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine geduldigen antworten.

das mit dem sponsoring ist natürlich ziemlich super *neid*

aber da ich bei meiner family nicht sehr auf verständnis stoße, kann ich mir das abschminken.

also ich war auch bis vor kurzem bei der (nö)gkk und bin seit september beider bva :wink:

hab mich schon etwas erkundigt: die nögkk hätte die op bezahlt und genauso viel jährlich "zugeschossen" wie bei dir.

bva bezahlt ca 600 euro jährlich dazu, aber bezahlt dafür scheinbar die op nicht, weil alles was mit fixer regulierung zu tun hat mit dem jahreszuschuss abgegolten sein muss (und da gehört, laut bva-rezeptionsfuzi, die op mit dazu.)

da hab ich schon schön geschaut. so ne op ist ja sicher ziemlich teuer.

oder weißt du da schon was anderes?ob die op bei dir von der bva bezahlt wird?

hast du das alles vorher schon genehmigen lassen oder machst du dass im nachhinein?

wird bei dir der uk vor, der ok zurück oder beides gemacht?

bei mir wärs eine uk vorverlagerung.

hattest du eigentlich mit den kunststoffbrackets probleme mit verfärbungen?

lg

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ui jetzt krieg ich panik

die bva zahlt die op nicht?????

das kann ja wohl nicht sein oder? wie soll man sich das dann leisten können?

bin auch erst seit september bei der bva, das wär ja doppelt ärgerlich :evil:

ich werd da gleich nochmal nachfragen und dir dann berichten

bei mir wird der oberkiefer hinaufversetzt (impaktiert) und der unterkiefer noch vorne verlagert

das mit dem oberkiefer weiss ich erst seit letzter woche und es macht mich ganz schön nervös

nur unterkiefer wär doch angenehmer gewesen...

die kunststoffbrackets verfärben wirklich ganz schön mit der zeit, vorallem da ich bis letztes jahr noch geraucht hab :roll:

aber keramikbrackets gehen angeblich schwerer wieder ab und da ich eh so ein hasenfuss bin was meine zähne angeht, war mir das zu "gefährlich"

und für metall war ich zu feig, obwohls mir inzwischen ziemlich egal wäre, aber vorher weiss man ja nie so genau, wie die anderen darauf reagieren...

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na dann kann ich mir ja glaub ich mal ungefähr vorstellen was deine berufsspate ist... :wink:

wurdest du auch genausoviel gefragt wie ich ob du die umstellung willst oder nicht? :evil:

bin mir echt net sicher, ob das recht von vorrteil ist auf dauer gesehen.

bin echt schon gespannt was du zu berichten hast...

hats bei dir vorher leicht auch nur uk - op geheißen? und jetzt hast das ok dazu gekriegt?

na supa!!!du arme!!!

wird da dein mund mit draht zu geschnürt?hast dich schon ein bisserl erkundigt?

hab hier ja schon die vollen raubersgschichten diesbzgl. gehört....

musst mir unbedingt alles ganz genau berichten. ich hab ja noch mind. 1 jahr zeit....

hab ja noch nicht einmal die brackets...und noch nicht ein mal den kfo der mir an meine zähnchen darf...

steh aber schon total in den startlöchern...noch 2 kfo termine in meiner näheren umgebung und dann muss ich mich wohl mal entscheiden....

also ich hab mir gedacht dass diese inspire ice brackets vielleicht eine echte alternative währen...

was ich so gelesen habe im net dürften die nicht verfärben wie die kunststoff und nicht so schwer abgehen wie die keramik....mal sehen...wahrscheinlich sind sie dafür doppelt so teuer...

wurde deine brackets oder zähne (was eigentlich) versiegelt? (oder so?)

hab nämlich auch schon gelesen dass die versiegelung sich verfärben soll?

lg hasizandi

p.s. wann hast du op termin? dass ich dir die pfoten drücken kann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi :)

also das mit diesen ice brackets klingt ja interessant!! wär wirklich eine echte alternative..

meine kfo hat mir damals allerdings nicht allzuviel wahl gelassen: kunststoff - keramik - oder metall, das wars...

aber ich bin die brackets ja eh bald los (so in ca. einem halben jahr wenns wahr is) und so lang kann ich mit den eingefärbten auch noch leben :D

ich weiss nicht ob ich deine frage verstehe was die umstellung betrifft?

meinst du die kfos fragen ob du die op willst?

mir wurde damals gesagt, dass es theoretisch auch ohne op geht, aber das ist dann nur eine kosmetische korrektur

die medizinischen nachteile, wie z.b. gelenkbeschwerden etc würden dadurch gar nicht beeinflusst

ich wollt einfach dass nachher alles super in ordnung ist, dass ich in zukunft keinen gedanken mehr daran verschwenden muss :wink:

also meinen mund verschnüren sie nur direkt während der op

nachher werden nur gummis eingehängt und dieser splint kommt rein

den darf ich aber zum essen rausnehmen

und essensverbote hab ich auch keine bekommen

die chirurgin hat gemeint ich kann ruhig alles probieren, nur werden halt die weichen sachen angenehmer sein

meine zähne sind nicht versiegelt worden, aber der kleber mit dem die brackets angepickt sind verfärbt sich auch

ich berichte auf jeden fall, wies war

schliesslich weiss ich jetzt aus eigener erfahrung wie gut das tut ein paar erfahrungsberichte zu lesen

ich hoffe du findest bald deinen "traum-kfo" *ggg*

bist ja sehr fleissig am suchen

ach ja der op termin ist nächsten dienstag

:shock:

ein bisschen pfotendrücken wär wirklich nett!!!

ich hoffe ich kann möglichst bald nach der op berichten wies war

gibts im spital normalerweise internet???

also schönen freitag noch

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wahnsinn!!!werd auf jeden fall an dich denken!!!das ist ja schon in 3 tagen!!!

drück dir echt ganz mega fest die pfoten.

ja ich fand auch dass das mit den inspire brackets gut klingt, aber ob es so ist wie ich mir das vorstelle, weiß ich nicht. werd mal an anderer stelle im forum nachfragen...

mit umstellen hab ich die krankenkassa gemeint. ich wurde nämlich nicht gefragt, ob ich die wechseln will. kriegte einfach den bescheid vom dienstgeber (und das noch im nachhinein).

habe im oktober den schrieb gekriegt, dass ich seit anfang september bei der bva bin.

ja stimmt, bin total froh über erfahrungsberichte.... :D

ob im spital internet ist, ist wahrscheinlich ganz verschieden. kommt aufs spital an.

musst du fürs spital was zahlen?

das mitn verfärben find icht echt blöd, wenn der kleber auch "bunt" wird. dann sind die brackets sicher nimma "unsichtbar" oder?

wie lange bist du denn voraussichtlich in krankenstand geschrieben?

und die gummis wie lang sind die drin?

alles alles liebe und gute noch mal für dich

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi hasizandi!

jaja is nimmer lang :( hab eh schon ein bissi bammel, aber noch kann ichs ganz gut verdrängen

der krankenkassenwechsel war weil ich jetzt einen job habe, und vorher nur bei meinen eltern mitversichert war

bin jetzt auf der uni angestellt und da is man eben bei der bva, kann ma nix machen

ich bin jetzt mal für 3 wochen krankgeschrieben, schaun wir mal ob das reicht *ggg*

im spital muss man so einen tagessatz zahlen, den krieg ich aber rückerstattet, weil ich eine zusatzversicherung dafür hab (dank der weisen vorraussicht meiner mama :) )

meine brackets sind natürlich gar nicht mehr durchsichtig, aber ich glaub der kleber unter den brackets verfärbt sich nicht, nur das was auf der seite übersteht

die gummis für den splint bleiben glaub ich 3 wochen drin (also werden schon auch ausgewechselt :wink: )

aber nachher muss ich weiter gummis einhängen fürs "feintuning"

danke fürs pfotendrücken :D

ich wünsch dir ein schönes wochenende

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt interessant!

wie lange vorher musstest die abschließen?

bei wem hast du die? und was zahlst du dafür?

3 wochen gummis? wie sollst du denn da essen? nur mit strohhalm?

guts nächtle noch!

schönes we

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ants,

ich wünsche Dir viel Glück für deine OP!Wird schon alles klappen,drücke Dir die Daumen ganz feste.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ hasizandi

die versicherung hat meine mama schon vor jahren abgeschlossen, und sie ist angeblich sehr billig, weiss aber nicht genau wieviel (kann ich noch nachfragen wenn du willst)

die gummis darf ich angeblich zum essen rausnehmen, kann mir aber noch nicht ganz vorstellen ob ich da viel rumfummeln will, wenn ich dann nicht mal den mund gscheit aufkrieg :(

@tanja

danke nochmal

hab dir im glückwunsch thread schon geantwortet

lg ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, wäre nett wennst deine mamsch mal etwas ausfragen könntest.

noch mal ein dickes *pfotendrück*!!!!!!!!!! und sei so lieb und meld dich gleich hier an dieser stelle wennst wieder raus bist aus dem kh.

werd diesen thread genau beobachten und auf deine baldige rückkehr warten :D

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin gerade aus dem spital entlassen worden und wollt mich mal kurz melden

längerer bericht folgt, wenn ich mich mal ausgeschlafen hab

mir gehts so weit ganz gut, noch ein bissi wackelig auf den beinen und schwindelig, wenn ich zu lange senkrecht bin, aber das is halb so wild

die op is gut gelaufen, wie mein schatz ja schon an anderer stelle berichtet hat

die ersten 2 tage waren schon hart, aber dann gings immer besser

noch mal viel danke fürs pfoten- und daumen drücken!!!!

wenns fragen gibt, nur her damit :D

ich werd jetzt mal was essen (mmm, wieder mal suppe oder doch ein alete :roll: ) und dann ausschlafen

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ants!

Schön,dass Du wieder da bist!War doch halb so schlimm oder?

Wünsche Dir weiterhin gute Besserung,und warte auf Deinen Bericht!

Ciao toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ants

Welcome back!! Schön, dass Du wieder zu Hause bist. Freue mich für Dich, dass alles gut gelaufen ist.

Ciao und weiterhin gute Besserung

Silvia diedieOPbaldangehenwirdundtierischeangstdavorhat............................ :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry dass ich mich jetzt erst meld. lag mit grippe im bett und habe kein internet zu hause.

bin sehr froh dass alles gut für dich ausgegangen ist. freu mich schon sehr auf deinen bericht.

dr watzke war das bei dir gell?

wurde mir jetzt auch von meinem kfo empfohlen.

ich hab ihr ein mail geschrieben wegen einer infoberatung. das kostet aber ganz schön in ihrer privatpraxis.

bist du da bei ihr privat gewesen oder in einem öffentlichen spital (welches?)

und wenn öffentlich,wie hast getan, dass sie operiert hat und nicht einer ihrer fachärzte?

wer ist dein schatz der an anderer stelle schon über dich berichtet hat (wo?)?

alles gute noch und warte schon gespant auf deinen bericht!

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Bin auch aus Österreich und an einer Kieferverlagerung interessiert.

Gibt es von der Dr. Schatz oder Watzke eine Homepage ?

CU Tim :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo an alle

ich bin ja ganz gerührt von der vielen anteilnahme :D

dankedankedanke

@hasizandi

ich hoffe du bist wieder auf den beinen!

ich war vorher nicht bei einer beratung bei ihr, wurde mir auch nicht mal gesagt, dass das möglich wäre, ich wurde nur von meiner kfo beraten, aber zu dem damaligen zeitpunkt hat mir das gereicht. mir war damals klar es muss sein, und eine beratung bei der chirurgin hätte mich bestenfalls verunsichert (nicht dass ich dir davon abraten will!!!!)

ich weiss dass sie teuer is, weil sie sich auch die op-vorbereitung teuer bezahlen lässt! ich denk mir halt immer, es is immer noch billiger, als wenn ich später dann mal implantate oder sonst was brauch, weil mir aufgrund meiner (hoffentlich jetzt nicht mehr vorhandenen) fehlstellung ein paar zähne ausfallen :)

operiert wird man glaub ich immer von 2 leuten, sie hat die aufsicht und ein "helferlein" macht mit

die anderen chirurgen haben aber auch alle sehr kompetent gewirkt, und waren wirklich seeeehhhr nett

den hinweis von meinem schatz findest du glaub ich bei den "alles gute" wünschen

und mein bericht is unter "kieferoperationen" "op überstanden" zu finden

@ Tim25

ich glaube nicht dass die 2 damen eine homepage haben

ich würd an deiner stelle einfach anrufen und einen beratungstermin ausmachen (is zumindest bei dr. schatz kostenlos!)

lg

ants

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ants:

wie gehts dir heute? wird wohl jeden tag ein bisserl besser werden oder?

hoffe es zumindest für dich.

danke der nachfrage, bin halbwegs auf den beinen. husten vor allem in der nacht lässt mich noch wenig schlafen.

aber morgen ist ja feiertag... :D da hab ich zeit zum rasten....

das mit der beratung stimmt sicher,mit verunsichert werden und so.

nur der letzte kfo meinte halt ich solle die machen bevor ich bei ihm mit der planung anfange (für die verlangt er nämlich 350 euro) und dann geht s nicht so wie ichs mir vorstelle...oder wir werden uns nicht einig oder so irgendwie...

hast deine mamsch schon wegen der versicherung gefragt...wär ganz lieb...

in welchem spital warst du eigentlich?

und die chirurgin hast vorher gar nie gesehen. erst dann im spital?

@tim: hast du schon eine feste klammer? wenn ja, erzähl mal ein bisserl:

von wem, was, wie lange?

bist du nur persönlich an einer uk vorverlagerung interessiert oder empfiehlt es dein kfo?

und hat dir der dann gar keinen chirurgen empfohlen?

lg hasizandi

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden