JinTonic

Incognito-Spange

Hallo Leute,

bin schon seit einigen tagen im forum um mich bissl zu informieren wis ihr mit der incognito/lingualtechnik klarkommt.

erstmal eine kurze vorgeschichte:

bin vor einigen jahren unglaublich dumm aufs kinn gefallen, neben der platzwunde am kinn hab ich mir auch noch 2 zähne ik OK gebrochen. die waren komplett bis zur wurzel durch. mein zahnarzt hat bei denen den nerv gezogen und denen kronen verpasst. seit einem jahr aber geht über den kronen das zahnfleisch zurück und sie wackeln. da kam er auf die idee der incognito.unglaublich ärgerlicherweise bin ich mittlerweile 20 und kann die kosten so komplett selber tragn.

die ganze geschichte ist eh schon so unglaublich ärgerlich da ich ansich super gesunde zähne hab, kaum ne füllung und ne klammer hatte ich -bis heute- auch nie.

heute wurde mir nun bei meinem KO die incognito im OK und UK eingesetzt. bisher ist der bogen nur im UK da die kronen morgen erst gezogen werden.

hab mir das einsetzten, die anschließenden schmerzen und sprechprobleme schlimmer vorgestellt, aber er sagte auch dass sich das noch verschlimmern wird.

s und z-laute fallen mir schwer, und kauen ist unmöglich. zähne sind empfindlich und ich beiße auf die klammer und net auf die zähne. er meinte die erstn tage sollte ich mich mit suppen und joghurts eindecken. süßigkeiten und hartes sind nun tabu :(

danach kann ich echt beißen? für mich zur zeit eine unmögliche vorstellung.

hab noch hemmungen zu sprechen, wenn ich net langsam uznd konzentriert spreche hört mans.

also gebt doch mal bitte eure erfahrungen preis wie ihr das mit dem essen hinbekommt. und sind meine zähne nun viel anfälliger für karies?weil er meinte alles was sofort karies auslöst (und das tut SOFORT doch normlerweise nix) sollte ich meiden.

man hat mir nur kurz gezeigt wie ich hinten nochmal speziell unter dem bogen putze mit einer kinderzahnbürste. sonst wie immer? oder am besten nach jedem essen, jedem zuckerhaltigen getränk?

kiregt ihr das ncoh mit zahnseide hin?werds versuchn aber sie meinte die zähne stehen nun so eng dass das noch schwieriger wird als ehschon mit der klammer.

sorry für die vielen fragen aber es ist für mich totales neuland und hab mich da heut net wirklich gut informiert gefühlt, hab in dem moment aber au net gefragt, die fragn kommen jetz ers alle^^

eure Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

mag mir denn keiner tips geben?:cry:

heut moin wurden die kronen gezogen. das war ja die hölle, war so ermutigt durch die ganzen beiträge hier dass es nicht schlimm sein soll.aber diese geräusche allein waren ja grausig, hab voll gezittert^^naja und die zähne sind beide gebröckelt, da msuste er dann noch gefühlte 2 stunden in der wunde rumprockeln um die abgebrochenen splitter zu finden.

danach dann erstma kurz heim und bitterlich geschluchzt, das lag aber weniger an schmerzen als an dem trauma was ich von der ganzen sache hab, ärger mich heut noch grün über den sturz.

dann ab zum kieferortho, da auf die frage obs schlimm war auch wieder tränen verdrückt, man man meine nerven sind am ende für heute.

er hat verblendung riengemacht, bin positiv überrascht, die krone ist mehr aufgefallen als diese! und dann oben den bogen reingemacht, das war sehr fies da er ständig an die wunde gestoßn ist und die beträubung mittlerweile weg war.

nun bin ich wieder ratlos was ich essen soll...beißen geht ja so oder so nciht dank der klammer. im internet steht, milchrpodukte sind schlecht, heißes auch.also fallen suppen und jogis auch weg.aaah.mehr ist aber ncht auf meinem speiseplan;) zahnarzt hat übrigens gar nix dazu gesagt worauf ich denn nun achten muss...essen, zähneputzn etc, keine ahnung. aber der kieferortho sagte ich soll joghurts essen, aber das sind doch milchprodukte! argh ich verzweifel noch mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi anna,

du armes mädi ... die ersten tage mit neuer spange und (und dann auch meistens immer wieder bei neuem bogen ..) sind einfach wirklich essenstechnisch nicht so toll. aber nach ner woche spätestens sollte es sich - nur bezogen auf die spange - schon wieder einigermaßen normalisieren (du hast ja noch das problem mit deinen zwei ok-zähnen). essenstechnisch kann ich die babynahrung-glaserl (fruchtsorten) empfehlen, die schmecken ganz gut und haben auch keine milch drinnen. kartoffelpürree gehörte auch zu meinen lieblingsnahrungsmitteln bei nichtkau-phasen.

zahnputztechnisch kannst du ja mal im forum stöbern, da gibts eine ganze unterordnung mit zahnputzspielzeug (hier: http://www.progenica.net/forum/forumdisplay.php?f=27)

lg und gute besserung

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke janet für deine antwort!

hab mir heut wirklich 2 babybrei-gläser gegönnt, so lang ich das net wochenlang essn muss ganz ok;)

hab grad ne novalgin genommen, hab jetz keine schmerzen mehr, selbs die gereizte zunge spür ich nicht mehr, unheimlich das zeug;)

hab nochmal ne frage, was sind gummiketten?wo kommen die genau hin, sind die schmerzhaft und stören die erneut meine sprache?

krieg die nämlich in 2 wochen eingesetzt.

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das mit dem essen bessert sich mit der Zeit

ich fand das auch am schlimmsten:wink:

was Schmerzen angeht kann ich nicht mitreden da ich die am Anfang gar nicht hatte

die Gummiketten werden innen an den Brackets entlang gespannt, zu Beginn empfindet man es vllt als störend, später aber eher angenehm da sie weicher sind als die Brackets

so war es zumindest bei mir:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach einiger zeit kann man also von ganz alleine wieder zubeißen?jetz muss ich nämlich nur leicht zubeißen und hab schon irre schmerzen, zumal ich eh nur richtig auf ein bracket beiße statt auf die zähne, normal?:confused:

hab heut erste ma wachs drauf getan, viel zu spät, zunge ist schon total kaputt an den seiten. krieg das wachs aber gar net mehr ab, nur in kleine stücken, aber bestimmt net alls um die bracktes und so rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Wachs wollte bei mir auch nie so richtig abgehen. Muss man n bisschen pulen. hatte immer voll Schiss, dass ichs mal veschlucke. Is zwar betsimmt nich schlimm aber doch n bisschen ekelig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nach einiger zeit kann man also von ganz alleine wieder zubeißen?jetz muss ich nämlich nur leicht zubeißen und hab schon irre schmerzen, zumal ich eh nur richtig auf ein bracket beiße statt auf die zähne, normal?:confused:

hab heut erste ma wachs drauf getan, viel zu spät, zunge ist schon total kaputt an den seiten. krieg das wachs aber gar net mehr ab, nur in kleine stücken, aber bestimmt net alls um die bracktes und so rum.

ich hatte auch kaum noch Zahnkontakt und es hat sich gelegt oder ich hab mich daran gewöhnt:-D

Schmerzen hatte ich am Anfang halt nie daher kann ich das nicht beurteilen

zum Putzen nehm ich eine runde elektrische Zahnbürste und Interdentalbürstchen

mehr nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie lang hats denn gedauert bis du wieder kauen und abbeißen konntest?

bisher hats sich kein bisschen gebessert. weiß nicht wie ich es beschreiben soll, richitg schmerzen sinds nicht, halt wenn ich versuche zu beißen fühlt es sich unangenehm an und es ist als hätte ich keine kraft im kiefer. schaffs einfach net annähernd was mit den zähnen zu zerkleinern.

das soll weggehen! bins leid alles zu pürieren oder jogis und babybrei zu löffeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie lang hats denn gedauert bis du wieder kauen und abbeißen konntest?

bisher hats sich kein bisschen gebessert. weiß nicht wie ich es beschreiben soll, richitg schmerzen sinds nicht, halt wenn ich versuche zu beißen fühlt es sich unangenehm an und es ist als hätte ich keine kraft im kiefer. schaffs einfach net annähernd was mit den zähnen zu zerkleinern.

das soll weggehen! bins leid alles zu pürieren oder jogis und babybrei zu löffeln.

das dauert schon etwas länger, vllt paar Wochen oder so

ich hab immer weiches gegessen, püriert hab ich noch nie etwas

aber der Zahnkontakt ist wohl auch bei jedem anders

du wirst sicher bald die geschickteste Haltung finden wie es am besten geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

paar wochen...oha, das klingt hart...ich hab weder zahnkontakt noch kann ich aufgrund der empfindlichkeit der zähne beißen...na das wird ja was, will net länger zuguckn:evil:

moin mal in der kantine schauen was sie an suppe und weichem nachtisch anbieten...oder ich hab glück und es gibt sogar kartoffelpü und irgendnen weichgekochtes gemüse, dann wag ich mich mal n schritt vor in der weiche-speisen-hitliste:-D

hab heut kurz mit meinem kieferortho telefoniert, aber auch der sagte das dauert noch 1-2 tage (wers glaubt;) )

werd da moin nur kurz hin um wachs zu holen, die habn mir nur eine packung mitgegeben die ich immer wieder benutzn soll, aber das geht beim besten willen nicht länger.

am 31. hab ich dann termin für zahnpflege und kontrolle, ich nehme an da wird mir endlich gezeigt wie ich die zähne am besten putze?

noch bin ich ja hochmotiviert mitm putzn und lass mir echt immer viel zeit, mal schaun was ich in ein paar wochen zu dieser motivation sage;)

hab total das gefühl dass meine zähne durch die klammer nun viiiel enger zusammenstehen (merk ich beim benutzen der zahnseide) und dadurch schiefer geworden sind...aber das ist unmöglich oder das die so schnell dadurch schief geschoben werden oder? vielleicht achte ich seitdem nur sehr auf meine zähne und minimale schiefstellungen fallen mir jetz ers auf?^^

war heut das 1. mal mit klammer arbeiten.war schon auf dauer sehr anstrengend möglichst deutlich zu sprechen, und da ich in einer tagesförderstätte arbeite bleibt permanentes reden nciht aus...war richtig geschafft als ich feierabend hatte...

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war heut das 1. mal mit klammer arbeiten.war schon auf dauer sehr anstrengend möglichst deutlich zu sprechen, und da ich in einer tagesförderstätte arbeite bleibt permanentes reden nciht aus...war richtig geschafft als ich feierabend hatte...

LG Anna

ich wäre froh ich hätt nen Job wo ich viel reden würd;)

ich schweig meist den halben Tag wodurch der Kiefer schön entspannt nach hinten fällt

was bei mir, vermutlich durch die UK Rücklage, ein weniger schönes Picksen im Zungenbereich hervorruft

ich war erst heut wieder beim KFO und die ZMA hat sich auch wirklich viel Mühe gegeben damit das Bogenende nicht mehr sticht

nur gebracht hat es leider nicht viel

sowas ist mal richtig nervig

die Sprachprobleme sind harmlos, die vergehn mit der Zeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht helfen dir ja Selbstgespräche. ;-)

dies wäre sicher hilfreich

zumindest bis ich dann eingeliefert werde:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ich hatte mich ja mittlerweile einigermaßen an die spange gewöhnt, aber heut beim KFO hat er wieder neue gemeinheiten eingebaut...

erstmal wurden meine zähne gereinigt und gezeigt wie ich am besten putze.

dann musste an 2 zähnen der bogen neu festgemacht werden.

und dann gings los mit den neuheiten. er hat mir jeweils links und rechts 2 gummiringe eingesetzt.oben vom 3´er nach unten zum 6´er. so sollen die lücken (4´er) geschlossen werden. ich war ehrlich gesagt etwas geschockt...das ist nun net annähernd mehr "incognito" denn sobald i den mund leicht öffne sieht man schon diese gespannten gummis. ist das normal, hattet ihr die alle?

das wirfst bei mir wieder tausend fragen auf, lauf i jetz 2 jahre mit diesen dingern rum? ich dachte allein durch brackets und bogen wird die lücke geschlossen. oder ist die apparatur etwa nur dazu da diese schei* häßlichen gummis zu befestigen?

ich soll die vorm essen und zähneputzen rausmachen, danach wieder rein. bin gespannt ob i dat überhaupt gebacken bekomme.

bin grad echt was verärgert...hatte er zuvor ne ein sterbenswörtchen von gesagt dass i gummis quer durchn mund gespannt hab die man sehen wird.

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dir fehlen die 4er im ok - wenn ich das so richtig deute ...

warum werden dann nicht gummis vom 3er zum 5er im selben kiefer gehängt? ... versteh ich gar nicht ... ok ich hab ne sichtbare spange aber da funktioniert das so sehr gut und auch sehr schnell ...

vielleicht hast den sinn der gummis auch nur einfach falsch verstanden (sry) - könnte das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau, die 4´er im OK fehlen.

nene er sagte, dass somit heut damit angefangen wird die lücken zu schließen.

versteh aber au schon von der logik her nicht ganz wie ein gummi vom OK zum UK die lücke schließen soll.

hab die jetz rausgemacht zum essen, bin gespannt ob ich die wieder rein bekomm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also solche Gummis hatte ich bisher nicht

allerdings könnte ich noch welche bekommen wenn es näher an die OP ran geht

der Grund bei mir wäre den Kiefer nach hinten zu ziehen um einem Rezidiv nach der OP entgegen zu wirken

zum Lücken schließen hab ich seit Anfang an Gummiketten, dies allerdings nur innerhalb der Kiefer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mittlerweile hab i angst dass die arzthelferin die arztanweisung falsch verstanden hat und die gummis wirklich eigentlich innerhalb eines kiefer sein sollten:mrgreen: :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat der arzt die anweisungen an die helferin nicht neben dir gemacht? ... ich kann da immer mithören ... wenn er sag so und oben gummis von da nach da und drahtverblockung von da nach dort ... usw ...

(und an der lampe ist ein kleiner spiegel montiert - da kann man mitgucken was die helferin grad macht und sozusagen überprüfen ob sie den anweisungen des doc's auch gewissenhaft folge leistet ... was aber bisher immer so war!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch hat er, aber i bin zZ immer noch so erschlagen von den ganzen eindrückn dort da war ich jetz im nachheinein net mehr sicher ob ich wirklich auch das gehört hab was sie ausgeführt hat:-D

ja der spiegel an der lampe ist auch mein bester freund, schau da auch immer voller interesse zu^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sollte nicht der Doc auch noch kontrollieren ob sein Helferlein auch alles richtig gemacht hat!?

Also bei mir gings zwar nicht um Gummis, aber der Doc hat jedenfalls schon kontrolliert was die Helferin gemacht hat ;-)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sooo war heute wieder beim KFO...leider eher unfreiwillig. gestern abend beim zähneputzen ist mir eine der beiden veblendungen abgebrochen.

der KFO hat diese dann wieder befestigt und dann direkt den termin den ich am 20. gehabt hätte vorgezogen: er hat mir gummiketten eingesetzt. spüre die gar nicht, noch nicht mal ein ziehen oder druck. so könnte es bleiben:lol:

die gummis soll ich weiterhin spannen. haben auch so ohre richtigkeit gehabt, hab die helferin heute ma bissl mehr mit fragen gelöchert^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden