Prinzessin81

Prinzessin81- Meine Geschichte

Hallo Ihr Lieben,

seit einiger Zeit schon lese ich regelmäßig hier im Forum mit, gebe ab und zu meinen Kommentar ab und möchte Euch nun einmal meine Geschichte erzählen:

Ich heiße Agnes, bin 26 und wohne in Lünen, das liegt am Rande von Dortmund. Früher als Kind hatte ich nie eine Zahnspange, ich hatte gerade Zähne und mein Biss passte auch. Leider bin ich sehr spät und dann auch sehr schnell gewachsen. Kurz bevor ich 16 wurde fast 10 cm und dann nach meinem 17. Lebensjahr noch einmal weitere 5 cm. Dieses Wachstum hat sich auch auf mein Gesicht und auf meine Kiefer ausgewirkt. Mein Gesicht ist in den letzten Jahren sehr lang und schmal geworden, mein Unterkiefer zu dominant. Das Ganze passierte schleppend, so dass ich erst mit 19, als meine Weisheitszähne raus mussten, erfahren habe, dass mein Biss nicht mehr passt und ich mich kieferorthopädisch behandeln lassen müsste. Optisch fand ich es nie so schlimm- vor allem sehe ich im Spiegel immer noch mein altes Gesicht, erst auf Fotos wird mir bewusst, wie sehr sich mein Gesicht verändert hat- und körperlich ging es mir damals bestens, also „warum?“ dachte ich mir. Die Jahre vergingen, ich fing an zu arbeiten und nach und nach kamen die ersten Beschwerden. Erst Nackenschmerzen, die dann bis in den Rücken runterziehen, weil ich auch viel im Stehen in gekrümmter Haltung arbeite, bis hin zu migräneähnlichen Kopfschmerzen. Tagsüber habe ich die Kontrolle über meine Kiefer, ich presse sie (außer beim Essen bzw. Kauen) nie aufeinander, weil es ja nicht passt. Nachts dagegen presse ich die Kiefer sehr stark aufeinander, so dass mein Tag dann meistens schon „super“ anfängt, mit heftigen Nackenschmerzen. Also habe ich mich 2006 auf die Suche nach einem KFO gemacht und festgestellt wurde Folgendes: Angle Klasse 3, Kopfbiss mit einseitigem Kreuzbiss, oberer Schmalkiefer und unten Zahnengstand. Mein KFO empfahl mir, mich bei einem Kieferchirurgen vorzustellen und dann zu entscheiden, ob ich die Behandlung angehen möchte. Glücklicherweise bin ich in der Zwischenzeit auf dieses Forum hier gestoßen und konnte mir schon dank der vielen Berichte schon mal meine Gedanken machen. Nach dem Gespräch mit dem Kieferchirurgen habe ich mich entschlossen, die Behandlung durchzuziehen. Von der Krankenkasse wurde Alles sehr schnell genehmigt und so bekam ich dann im März 07 meine Keramikbrackets. Jetzt im Januar 08 ist es soweit, meine Bimax steht an, operiert werde ich am 25.1. in Bad Homburg.

Anbei habe ich mal einige Bilder beigefügt, auf denen Ihr sehen könnt, wie meine Zähne in dem letzten Dreivierteljahr gewandert sind- wenn ich jetzt die Anfangsbilder sehe, wird mir erst klar, wie schief bzw. verschachtelt die Zähne damals waren, im Spiegel habe ich das nie so wahrgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

ich glaube wenn du operiert bist siehst du richtig richtig gut aus. Ich find dich jetz schon total hübsch aber nach einer OP bist du garantiert der WAHNSINN ;)

Ich wünsch dir das allerbeste auf deinem Weg!

GLG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

im ersten Augenblick dacht ich, muss da wirklich noch operiert werden.

Aber wenn du es sagst muss es ja wohl so sein.

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, das du jetzt schon top ausschaust.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow also ich muss sagen deine zähne sehen doch schon auch im "Normal" zustand gut aus!

danach sicher noch perfekter :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank Euch Dreien! Werde schon ganz rot vor Verlegenheit :oops:

Die Optik war in meinem Fall nicht ausschlaggebend. Klar, das Kinn ist dominant, aber da mein ganzes Gesicht länger und schmaler geworden ist, passten die Proportionen trotzdem irgendwie. Aus diesem Grund wurde meine Fehlstellung auch lange Zeit nicht bemerkt.

Die Zähne an sich sehen auch jetzt ohne OP schon gut aus (der anfängliche Kopfbiss ist sogar weg, ich beiße jetzt minimal mit den oberen über die unteren Zähne), mein Kfo sagt das auch, nur würde sich an meinem eigentlichen Problem nichts ändern. Ich war vor Behandlungsbeginn bei 3 Kieferchirurgen zur Beratung und alle haben mir von einer rein kieferorthopädischen Behandlung abgeraten. Sie hatten Recht und ich weiß nicht, was ich jetzt tun würde, wenn ich mich damals nur für den KFO entschieden hätte. Mittlerweile sind meine Nackenbeschwerden noch schlimmer geworden, schlafen kann ich seit 3 Monaten so gut wie gar nicht mehr, weil ich den Nacken nur etwas entlassten kann, wenn ich auf dem Rücken liege und so schlafen geht bei mir einfach nicht. :evil: Die jetzige Situation ist nicht dauerhaft auszuhalten, ich kann es kaum erwarten, bis mein Biss wieder passt und sich alles normalisiert hat. Das die OP nicht leicht wird, weiß ich.. zurzeit denke ich an "einmal Hölle und zurück". Nachher kann ich dann Genaueres berichten, jeder empfindet so einen Eingriff anders, aber ich gehe vom Schlimmsten aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Agnes,

heut ist deine OP, nicht wahr? Du wirst das hier zwar nicht mehr lesen, aber ich drücke die Daumen, dass alles gut läuft! Bin auf deinen Bericht gespannt!

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Agnes,

ich schließe mich Christina an und drücke dir ganz doll die Daumen für heute!!

Ich hoffe, dass es für dich kein Gang in die Hölle sein wird, so wie du es geschrieben hast!

Dein Gesicht ist wirklich wunderschön und nach der OP wird es noch perfekter sein und das Wichtigste: Die Nackenschmerzen werden mit Sicherheit verschwinden! So viele positive Aspekte lassen dich die Schwellungen und Suppen bestimmt gut überstehen! :grin:

Denke an dich und hoffe dir geht's gut!! Liebe Grüße,

Valentina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Agnes,

auch von mir alles gute zur OP!

Der KFO hat super tolle Vorarbeit geleistet. Sieht wundeschön harmonisch aus und du darfst echt stolz sein das du die Behandlung gemacht hast.

Bei welchen KFO bist du?

LG und Viel Spaß mit deinem "neuen" Lachen

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

für die die es interessiert,

ich hatte meine GNE am 24.01,

und bin heute heim genaueres werde ich noch berichten,

aber ich war mit der Agnes in einem Zimmer sie wurde ein Tag nach mir operiert,

ich finde auch sie hat ein tolles Gesicht und ich habe sie immer angeschaut und gesagt du hast doch gar keine op nötig, so vom aussehen passte eigentlich alles super,

aber ich denke mal das dank der spange sich vieles reguliert hat,

jedenfalls hat sie die OP sehr gut überstanden,

es wurde ihr OK operiert und der kinn wurde geändert, aber einzelheiten soll sie natürlich selber schreiben,

ich fand sie sehr tapfer,

und ich hatte das gefühl das bei ihr alles sehr gut geklappt hat, sie kam am gleichen tag noch ins zimmer lag also nicht ein ganzen tag auf der intensiv.

Naja eigentlich wollte ich nur berichten das es ihr gut geht,

so liebe Agnes, hoffe es geht dir auch noch wirklich gut und du überstehst alles sehr gut,

auf neue bilder bin ich schon sehr gespannt.

Hoffe du bist mit dem ergebniss dann auch sehr zufrieden.

Bis bald, ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi orkide,

super nett, dass du uns berichtest wie es Agnes geht! Freut mich, dass alles super geklappt hat! :grin:

Aber was ist denn mit dir? Wie lief es und wie fühlst du dich, kurze Stellungnahme? =)

Liebe Grüße,

Valentina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@v-chan,

danke der Nachfrage, mir geht es den umständen entsprechend gut, nur bin ich ziemlich angeschwollen und habe etwas schmerzen, alles ungewohnt halt so wie es ist wenn man soviel neue sachen aufeinmal im Mund hat:))

hatte eine GNE werde auch noch ein Bericht schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

VIELEN LIEBEN DANK EUCH ALLEN!!!

Ja, ich lebe noch (wie Orkide bereits berichtet hat- Danke Dir), habe alles super überstanden und bin seit Mittwoch zuhause. Bin natürlich noch angeschwollen, aber schon zeimlich fit. Bei mir wurde dann doch nur der Oberkiefer und das Kinn gemacht und nicht wie zuerst geplant eine Bimax. Mehr zu diesem "Chaos" werde ich in meinem OP Bericht schreiben. Ihr glaubt gar nicht, wie schön es ist, wenn man wieder zuhause ist und nicht dieses schreckliche Krankenhausessen ertragen muss. :mrgreen: Das würde ich als das Schrecklichste überhaupt an dem ganzen Aufenthalt beschreiben, von daher ging es mir während der ganzen Zeit nie wirklich schlecht. ;) Bilder folgen natürlich auch bald.

@ Watson007

Meine Haut ist nicht immer so rein, kämpfe ab und an auch mit unreiner Haut, vorallem bei Stress. Zu deiner zweiten Frage: ich trage keinen Lippenstift, nur Lippenpflege wie Carmex.

@ Stephan

Ich schreibe dir gleich ein PN.

@ Orkide

Wie geht es dir mittlerweile? Hast du noch Schmerzen und wie klappt das Essen? Mir gehts schon super. War am Montag schon wieder ziemlich fit, irgendwie zu fit, meinten die Ärzte. ;)

Liebe Grüße,

Agnes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also herzlich willkommen hier Agnes:))

Freut mich zu hören das du so fit bist, toll, und wie siehst du aus ohne Bandage?

Kannst schon was erkennen bist du zufrieden vom Ergenisss???

Also ich war auch sooo froh zu hause zu sein,

dieses essen iiii ich konnte es nach 2 tagen ja schon nicht mehr sehen und riechen, was sollst du da sagen 1 woche das ertragen zu haben:)))

Naja jetzt bist du daheim kann nur noch besser werden,

mir gehts ganz gut zu hause bin ich dann nochmal richtig angeschwollen besonders unter den Augen sehr, doch bin ich bleu grün geworden sondern gleich gelb,

das Gefühl kommt so langsam die Nähte stören sehr,

ansonsten hatte ich net so dolle schmerzen habs auch ohne schmerzmittel ausgehalten, wollte keine nehmen mir war ja dort schon übel...

Ja Gestern habe ich angefangen an der GNE zu drehen und war beim KFO, sieht alles ok aus.

Aber essen ist nicht manchmal überfordere ich mich und denke ich könnte essen , aber dann merk ich das das zuviel ist und tu ich es in den MIXER:))))

Und bei dir????

Wie gehts sabrina?

Alles gute dann noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Agnes!

Schön, dass du wieder daheim bist und es dir so gut geht. Als ich am Dienstag aus HG zurück war, hab ich noch drüber nachgedacht, dass ich dich auch hätte besuchen können. Naja, da war es dann zu spät.

Weiterhin gute Besserung!

Bin schon auf deinen Bericht und deine Fotos gespannt!

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Orkide

Schön, dass es dir auch gut geht! :)

Also morgens sehe ich immer noch aus wie eine Birne, obwohl ich fast im Sitzen schlafe und nachts auch noch kühle. Im Laufe des Tages geht die Schwellung aber von Tag zu Tag zurück. Der Bereich um die Oberlippe ist noch stärker angeschwollen und das Kinn, Dr. Rana meinte, das Kinn würde immer stärker anschwellen, aber bei mir würde es sich noch in Grenzen halten.

Bisher bin ich ganz zufrieden, obwohl sich ja noch viel verändern wird in den nächsten Wochen. Grün und Blau war ich auch nicht, bin schon etwas gelb um das Kinn herum.

Bei mir kommt auch alles in den Mixer. Wir hatten übrigens die ganze Zeit über diesen Ekelfraß, nur am Dienstag gabs es mittags Kartoffeln und Brokkoli püriert und abends Erdbeerquark.. das tat so gut! Und am Mittwoch kam dann das "Highlight" zum Frühstück: Selleriesuppe!! *bääääh* Wahrscheinlich damit wir nie mehr dieses "leckere" Essen vergessen!:evil:

Essen finde ich aber auch immer noch sehr anstrengend, Reden dagegen nicht. :mrgreen: Auch wenn wir ja nicht so viel reden sollten. ;)

Sabine geht es auch schon besser. Die ersten Tage waren für sie echt hart, sie hatte ständig Schmerzen und dann ist auch noch ein Auge sehr stark angeschwollen und ganz blau geworden. Dr. ***** machte Scherze, von wegen, ob wir uns auch gut verstehen und nachts nicht schlagen würden. ;) Sie tat mir echt leid!! Aber es wurde besser, von Tag zu Tag.

Ich wünsche dir auch noch alles Gute, weiterhin viel Geduld und bis bald :))

@ Christina

Danke dir nochmals! Dienstags hättest du uns wahrscheinlich vergeblich gesucht, wir waren nämlich fast die ganze Zeit im Krankenhaus unterwegs. ;) Erst sollten wir nach dem Frühstück zum Röntgen ins Erdgeschoss, doch das Gerät war kaputt, also wieder nach oben. Dann sind wir erstmal zur Lymphdrainage, also wieder nach unten in den Keller. Dann sind wir nach oben zum Mittagessen. Anschließend wollten wir uns oben das Patientencafe im 8. Stock anschauen, also wieder nach oben. Dort saßen wir dann eine Weile und als wir wieder nach unten wollten, kam kein Fahrstuhl, also sind wir gelaufen. Hat natürlich eine Weile gedauert. ;) Kaum sind wir in unserem Zimmer angekommen, sollten wir rüber zum Röntgen zu Dr. ***** in die Praxis. Und dann wieder zurück. Irgendwie waren wir aber froh, dass wir so viel gelaufen sind, so ging der Tag schneller vorbei. *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Carmex... noch nie gehört, aber ich habe auch Probleme mit meiner Lippe, trockene Haut und so. Bringt das Zeug etwas? Im Moment probiere ich Sanddorn-Salbe aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal hier:

http://www.carma-labs.com/

Carmex ist echt gut, besser als Labello usw., finde ich. Du findest das bei Rossmann, Karstadt, teilweise in Apotheken... in der Labello Abteilung.

Bei spröden Lippen kannst du auch die Augen & Nasen- salbe von Bepanthen nehmen, hilft auch sehr gut. Oder die Haut - und Kinder- Creme von Kaufmann (türkis-gelbe Verpackung; gibt's im dm in der Babyabteilung). Das wären so meine Tipps ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann führe ich mal meine Zahnspangengeschichte zu Ende... meine Behandlung wurde nach meiner OP problemlos weitergeführt und am 11.08. wurde meine feste Spange entfernt. Ich habe oben und unten eine Kleberetainer und für die Nacht lose Zahnspangen bekommen.

Aktuelle Bilder könnt ihr im Bilderthread sehen. ;)

Liebe Grüße und alles Gute,

Agnes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden