Stephany

GNE nach oder während HauptOP/ goldene Zahnspange

Hi Leute,

ich dachte, ich pack einfach mal beide fragen in einen thread..;)

also, zuerstmal, weiss vielleicht jemand, ob eine GNE irgendwie auch mit der haupt OP zusammen gemacht werden kann? wenn zbsp der oberkiefer sowieso ganz ab muss, kann der gleich "breiter" wieder hingeschraubt werden?

jaja, blöde und komische frage, ich weiss, finde es auch unwahrscheinlich, dachte aber, ich frag trotzdem einfach mal..:-D

oder, die normalere frage, wenn die haupt OP(UK &OK) schon ausgeführt wurde, ist es noch möglich, eine GNE paar jahre danach noch auszuführen? ich weiss, dass es normalerweise vor der haupt OP gemacht wird, aber bei mir ist das zur zeit unmöglich, daher muss gleich die HauptOP dran..

next question, hat jemand von euch eine goldene zahnspange? oder weiss, wo es bilder davon gibt? ich denke mir, wenn schon äussere zahnspange, dann wenigstens witzig..:mrgreen:

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi!

bitteschön.... ne golden Spange :mrgreen:

ich persönlich finds auch ganz witzig... selber würd ich mich nie trauen!

post-1107-130132816921_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehehehe, dankeschön, :mrgreen: habe zwar schon nbisschen gegoogelt, manche bilder gefunden, aber eben, die sind meistens nur an gebissen, oder werbebilder...

möchte eben das gesamtbild sehen, ob es auch zu gesicht und haaren passen kann, oder dann eben doch zu ulkig wird!

will ja auch nicht wie ein möchtegern gangsterrapper mit grillz aussehen..:-?

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

thanx!;)

na die ist so hübsch, bei der würde nicht mal eine schwarze spange das gesicht beeinträchtigen..:roll:

eben, hab auch schon gegoogelt, aber nur solche werbe biilder gefunden, bei denen eh alles ins bessere licht gerückt ist... aber wird wohl schwer werden, jemanden persönlich zu finden, der diese hat, ist glaube ich ziemlich selten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habs gefunden, dankeschön!;) also ich find sie chic, auch dein endergebnis ist wirklich super geworden!!!

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das gold nich so ultimativ golden ist find ich die auch schön :) son erdgold ^^. Nur wenns so ganz arg glänzt kann ich mir nich vorstellen dass das was is.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stephany,

zu deiner ersten Frage:

mein KFC meinte, es wäre möglich, die GNE mit der Haupt-OP zusammen zu machen, also nur 1 OP, aber er würde es grundsätzlich lieber in 2 OP's machen, weil bei 1 OP die Belastung für den Körper größer wäre - also sprich man hätte danach mehr traumatische Erlebnisse, so in etwa sein Wortlaut.

Aber grundsätzlich geht das anscheinend schon!

Liebe Grüße, Anna

P.S. Ich weiß nicht, wie es in deinem Fall ist, aber bei mir meinte mein KFC, wenn ich zuerst die Kieferverlagerung machen würde, und weiterhin einen Schmalkiefer hätte (ohne GNE vorerst), dann könnte es sein, dass durch den Schmalkiefer mein offener Biss wieder zurück kommt und ich bin der Meinung, dass die Ursache erstmal behoben werden müsste (sprich GNE), bevor man die eigentliche Umstellung macht, sonst kann da ganz schnell ein Rezidiv eintreten.

Will dir aber keine Angst machen, du hast ja ne andere Kieferstellung wie ich, und vielleicht ist die Gefahr bei dir garnicht gegeben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ladynovergine, also ich habe gelesen, die seien wirklich mit 24 karat vergoldet, also es wäre schon ein richtiges gold:mrgreen: :mrgreen:

mein kfo hat mir heute bestätigt dass die goldene auch zu haben wäre, yipiiiiee!:)

ich muss die spange ja nur 2einhalb monate tragen, daher ists mir egal wenns n bisschen ulkig aussieht, und doch die falsche wahl war, bei einer längeren zeit würd ich mirs schon genauer überlegen..

ich hoffe nur, die ist nicht zu teuer wegen dem gold!!:-?

Lovely Yola, echt jetz, das geht frundsätzlich??:-D das wäre ja perfekt für mich, aber ich glaube, ich bin mir eher schon sicher, dass das mein kfc nicht machen wird... er ist steinhart, kein überredungsversuch hat bis jetzt gefruchtet bei ihm, ausser eben die hauptOP, obwohl bis jetzt jeder arzt nachgegeben hat.. er meinte auch zu den knochenimplantaten, das sei schon zuviel für eine OP, also wird er die GNE wohl auch nicht in der gleichen ausführen..

ausserdem habe ich mittlerweile n bisschen angst, ihn das auch noch zu fragen, schliesslich ist es schon super, dass er sich überhaupt der OP angenommen hat, in so kurzer zeit, und ich rufe ihn jeden zweiten tag wegen irgendeiner frage während der arbeit an.:mrgreen: ob jetzt nun lingualspange, oder keramik, wie das mit den blutkonserven ist, die verdrahtung, ob denn mein kinn zu weit hinten ist..:mrgreen: irgendwas scheint mir jeden tag einzufallen, hehe.. muss schrecklich sein für ihn, und so kurz vor ner OP verstreite ich mich lieber nicht mit dem arzt.

kurz gesagt: ich trau mich nicht ihn das zu fragen, wegen der GNE.:roll:

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stephany,

also so ganz ohne Grund wird eine GNE nicht nach der Haupt OP durchgeführt! Denn wenn eine GNE aufjedenfall nötig ist, wird sie normalweise immer zuerst durchgeführt, da für die Haupt OP die Zahnbögen ausgeformt werden müssen und das geht meistens nicht, ohne Platz zu schaffen.

Denn wenn dein OK zu schmal ist, dann sollte er zuerst geweitet werden, danach folgt die perfekte Einstellung der Zahnbögen und dann kann die Haupt OP durchgeführt werden. Denn danach sollten die Kiefer perfekt übereinander stehen... Beide OPs in einer würde ich nicht machen, da eine Rezidiv Gefahr höher wäre... Dann ist nicht nur der OK in der Mitte gespalten sondern auch links und rechts hinter den letzten Zähnen, falls du bei der Haupt OP also auch eine OK Verlagerung bekommst, dann würde ich es mir zweimal überlegen, ob ich den Kiefer doppelt belasten möchte!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du natürlich recht Tanja! ich stelle mir das auch unheimlich wackelig vor, wenn der kiefer dann in kleinteile zerlegt und verschoben, dann auch noch gespalten wird. vorallem kann ich mir nicht vorstellen, wie zum teufel der expander druck auf den kiefer ausüben sollte, wenn der doch dann nur von schrauben und platten gehalten wird??

schreckliche vorstellung..

also von der schmerzlichen belastung her wäre es mir echt egal, da denke ich, einmal leiden, aber dann ist wenigstens alles korrekt!

aber vom risiko her, müsste ich es mir erst mal anhören, um mich dann entscheiden zu können... dazu jedoch, muss ich erst mal wissen, was überhaupt möglich ist, um den arzt dann darauf anzusprechen, denn von selbst wird er sich seine OP lieber nicht verkomplizieren!;)

bei mir sind die zahnbögen eigentlich nicht schrecklich eng, beim ersten anschauen meinte er komischerweise sogar, sie seien erstaunlich gut ausgebaut, dafür dass ich eine fehlstellung habe.. nur beim näheren untersuchen hat sich herausgestellt, dass, um sie perfekt zu gestalten, eine GNE nötig wäre, aber so tragisch ists nicht, wenn die jetzt noch nicht erfolgt.. nur weiss ich eben nicht, ob es nach der hauptop überhaupt noch gehen würde. deswegen die frage... jetzt ist es mir leider unmöglich, die GNE durchzuführen.

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bekomme am donnerstag oder freitag die goldene spange eingesetzt!"freu":-D

sie sei nicht vergoldet, sondern nur aus goldenfarbigem metall, das besonders hart sein soll.. habe mich auch gefragt, wie das mit 24 karat möglich sein sollte, das ist ja unheimlich weich, ein stückchen 24 k gold lässt sich schliesslich mit händen leicht verbiegen..

mal schauen wies dann aussieht, bin schon gespannt wie eine zahnspange...:mrgreen:

grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte mit der BIMAX auch eine sagittale Gaumenspaltung. Es geht also schon alles in einem Abwasch zu machen. Allerdings ist das schon gute 7 Jahre her. Damals hab ich von einer GNE noch gar nichts gewußt und bin erst hier im Forum darauf gestossen. Vielleicht ist das ja heute der Standard. Trotzdem geht es auch anders, aber hängt bestimmt auch stark vom Können des Operateurs ab, das ist ja dann noch eine Ebene mehr in die man das Ganze verschiebt als bei einer "normalen" Bimax.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey leute,

also so hatte ich mir das nicht vorgestellt... ich habe zwar die goldenen brackets, aber der liebe herr KFO hat einen silbrigen bogen und drähte um die brackets eingesetzt, so dass die spange jetzt einfach nur silbern wirkt!! ein dreckiges silber besser gesagt, durch das klitzekleinwenig durchschimmernde gold..:( geschenkt waren sie nicht gerade, und für so einen betrag hätte ich sie schon gerne so wie sie sein sollten, nämlich GOLDIG!!:evil:

naja, das ganze dauerte etwa 3 stunden, und ich war schon zu spät zum nächsten termin, also konnte ich, als ich merkte, dass versilbert worden ist, nicht mehr den ganzen bogen rausnehmen lassen, oder diskutieren, ausserdem hätte er wohl einen goldenen bogen/gummies benutzt, wenn er sie gehabt hätte.. ich dachte das wird automatisch golden gestaltet, sowas hätte ich nicht erwartet..:(

naja, oben wurden die ringe hinten reingemurkst, ohne zuvor separiergummies gehabt zu haben, besser gesagt, reingehämmert, mit nem kleinen hammer..lol.

und unten habe ich keine separiergummies gekriegt, sondern angeschmorte separierDRÄHTE!:confused: die oben aus der zahnfläche herausragen, und auf denen ich jetzt eine woche lang kauen MUSS. nur leider berührt sich nun kein einziger zahn, eben weil diese drähte dazwischen sind.. folglich wurde auch nur oben der bogen eingespannt, unten noch nicht.

fühle mich irgendwie, als wäre ich hier in der steinzeit..:(

ausserdem sind meine zähne vorne schon vertikal gerade, und ich spüre, dass sie angezogen wurden, und habe jetzt unheimlich angst, dass diese sich nach innen biegen werden!! ich habe ihn zwar darauf hingewiese, er meinte, das werde nicht passieren. ich wünschte ich könnte ärzten trauen und glauben..:-?

grüsse, sorry fürs gemaule, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden