Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Stephany

Kann dieser Preis stimmen?!

Hey Leute,

ich weiss nicht ganz genau in welchem preisbereich das sein sollte, aber es unterscheidet sich doch sehr von den preisen, die ich bisher gehört habe..

also die modellOP UK & OK, zusammen mit der datenkontrolle(der gipsabdrücke, berechnungen usw. glaube ich), die OP-schienen anfertigung, und post-OP kontrollen wurden im kostenvoranschlag zusammengefasst, und zwar auf:

ca. 3000 euro..

kann das stimmen?? ich habe von modellOPs bis jetzt preise um die 800 euro gehört, allerdings waren da die anderen hinzugefügten dienste nicht dabei, daher kann ich es nicht einschätzen. das weiss ich leider nicht was diese restlichen dienste bei anderen gekostet haben.

kann mir da jemand helfen, kann das stimmen?

ich muss diesen betrag komplett selber übernehmen, da es ein privatarzt ist, und dessen dienstleistungen, die in seiner praxis ausgeführt werden, nicht übernommen werden von der KK. nur das, was im krankenhaus ausgeführt wird, und zwar die haupt OP.

auch die zahnspange muss ich komplett selber übernehmen, welche mit anbringen, bogenwechsel uswusw für die 2einhalb monate auch 3000 euro kosten wird.

:confused: ¨

liebe grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jetzt mal blöd gefragt: Warum gehst du dann zum dem Privatarzt? Also für 2,5 Monate 3000 Euro blechen für eine Zahnspange! Des find ich ganz schön krass.

Mit dem OP Zeug kenn ich mich noch nicht aus, da meine OP erst im Sommer ist.

Willst du zum dem KFO weil er so gut ist? Oder wegen eines bestimmten Chirurgen? Oder gibt es keinen anderen KFO?

Ich hab jetzt deine anderen Beiträge/ deine Geschichte nicht gelesen aber ich würd mir des noch mal überlegen.

lg

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich befinde mich eben nicht in deutschland,und hier bei uns sind schlicht die kieferorthopäden und chirurgen fast alle ausgewandert, oder haben sich anderen berufen gewidmet.

und die wenigen, die hier geblieben sind, arbeiten nur noch in privatkliniken oder eigenen praxen...deswegen bin ich leider dazu gezwungen..:(

ich finde auch diese preise klingen unheimlich übertrieben. zwar habe ich eine goldene spange gewählt, aber der arzt meinte, das material sei nicht wirklich teurer, da es eben einfach ein goldenfarbenes metall ist. also so einen unterschied sollte es dann doch wieder nicht machen!

liebe grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey Leute,

ich weiss nicht ganz genau in welchem preisbereich das sein sollte, aber es unterscheidet sich doch sehr von den preisen, die ich bisher gehört habe..

also die modellOP UK & OK, zusammen mit der datenkontrolle(der gipsabdrücke, berechnungen usw. glaube ich), die OP-schienen anfertigung, und post-OP kontrollen wurden im kostenvoranschlag zusammengefasst, und zwar auf:

ca. 3000 euro..

kann das stimmen?? ich habe von modellOPs bis jetzt preise um die 800 euro gehört, allerdings waren da die anderen hinzugefügten dienste nicht dabei, daher kann ich es nicht einschätzen. das weiss ich leider nicht was diese restlichen dienste bei anderen gekostet haben.

kann mir da jemand helfen, kann das stimmen?

ich muss diesen betrag komplett selber übernehmen, da es ein privatarzt ist, und dessen dienstleistungen, die in seiner praxis ausgeführt werden, nicht übernommen werden von der KK. nur das, was im krankenhaus ausgeführt wird, und zwar die haupt OP.

auch die zahnspange muss ich komplett selber übernehmen, welche mit anbringen, bogenwechsel uswusw für die 2einhalb monate auch 3000 euro kosten wird.

:confused: ¨

liebe grüsse, stephany

Hallo Stephany,

ich weis nicht in welchem Land Du lebst, aber die meisten hier kennen nur die deutschen Preise. Von daher kann es in anderen Ländern schon teuerer sein.

Vorallem, wenn der Arzt Privat liquidiert und Du selbst zahlst!

Da hilft nur Angebote (HuK) geben lassen und vergleichen.

Nicht einfach auf den Arzt vertrauen und zustimmen.

Aber 2.5 Monate Spange erscheint mir etwas kurz. Vorallem mit OP.

Vielleicht erklärst Du das mal genauer, wie das ablaufen soll?

Ich könnte mal nachschauen, was die einzelnen Positionen so bei mir ausgemacht haben..

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich zahle auch so im schnitt immer 20 bis 40 euro.. . .

80% kk 20% ich

am ende der behandlung bekomme ich mein geld zurück. . . aber muss natürlich immer die belege sammeln

ganz wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0