orkide

GNE spange schneller oder langsamer drehen?

Wie ihr ja wißt hatte ich die GNE letze Woche,

mein KFO sagte mir morgens und abends drehen,

die helferin sagte mir noch ich solle gleich nach der OP anfangen zu drehen, gut das ich das nicht gemacht habe, gestern war ich beim KFO, diesmal war ich bei der anderen Ärztin aus der Gemeinschaftspraxis, wieso auch immer keine Ahnung, ist ja auch egal.

So und der habe ich gesagt das ich noch nicht gedreht habe, sie sagte ist gut so man soll ja auch ne Woche warten,

so dann hat sie halt einmal gedreht, und sagte jeden Tag einmal drehen.

Ich sagte ich soll doch 2 mal drehen??

Sagte sie ja gut dann halt so, wenn die Kollegin das so will kein Problem jeder macht es anderes der eine langsamaer der andere schneller.

Ja und was sagt ihr dazu, wie habt ihr gedreht?

Und was ist besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

also ich musste einmal morgens und einmal abends drehen. Mein KFC meinte zu mir, dann hätte ich einen nicht zu großen Druck, wenn ich zweimal am Tag drehe. Also ich fand das zweimal drehen okay und war somit auch nach 10 Tagen schon fertig. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja wenn man fertig ist, mus trotzdem die scheis spange im mund bleiben oder?

Wie lang hattes die die drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja man muss sie drin lassen mindestens 3-4 Monate lang, damit der Knochen sich stabilisiert und wieder ordentlich in der Mitte zusammenwachsen kann. Deswegen muss die GNE Apparatur drin bleiben.

Schau mal auf meinem Signatur Bild, dann siehst du, wie lange ich für alles brauchte, was ich bisher durchgemacht habe ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also 4 monate hattes du die drin?

Ey was fürn shitt das nervt mich hab schon dran gewöhnt aber nur weil ich nicht dran denke, wenn ich dran denke bekomm ich ein würgegefühl,

und dann würde ich mir das din gerne abreissen,

und das blöde ist ich hab nur rechts die gne ringe an den zähnen dran, links hat die mir das apparat an die zähne geötet also ähnlich wie löten:)

daher habe ich links son ne art stufe , daurch beisen auch rechts die zähne nicht aufeinander, und das nervt also 3 monate nix essen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß auch morgens und abends je ein mal drehen (oben GNE und unten Distraktor). Das mach ich jetzt seit 7 Tagen und es werden noch ca. 8 folgen. Mein KFO heute meinte, daß meine Schraube dann eh nicht mehr weiter geht, wenn es genug ist. Unten soll ich dann noch so 2-3 mal drehen.

Meine Apparaturen sollen insgesamt 6 Monate drin bleiben (lt. KC) . Find ich ech ne Ewigkeit :-( . Muß mal bei Gelegenheit meinen KC fragen, ob man das nicht verkürzen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Ich bekomm meine GNE erst am 13.2 eingesetzt und am 14.2 werde ich operiert. Mein KFC hat gemeint ich müsse nach der op eine woche warten und dann jeden tag 2 mal drehen. Und das wäre ungefähr ne sache von ca 1-2 wochen. Und dann muss der kiefer ja erst wieder verknöchern, deswegen muss die gne so lange drin bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dreh jetzt sei Donnerstag , aber es ist noch keine Lücke vorhanden, wann kommt die Lücke will mal was sehen...:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Orkide

Soweit ich weiß kann es auch sein das da gar keine Lücke kommt, sondern die 1er Schneidezähne im OK einfach mit der Öffnung wandern.

Soll heißen du drehst und die Zähne bewegen sich in die Lücke.

Das wäre doch eigentlich das Optimale, oder meinst nicht?

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist der 9. Tag an dem ich je morgens und abends ein mal drehe. Mein Mann hat gerade mal mit dem Lineal gemessen, meine Lücke ist gute 5 mm groß. Unten noch nicht so viel, aber das liegt wohl auch daran, daß die Zähne so verschachtelt stehen.

Aber wenn die Schneidezähne gleich in die Lücke wandern, dann haben die doch gar keinen Halt in dem noch weichen neuen Knochen, oder????

lg Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich habe doch gar keine Lücke wo soll denn was hin wandern???

Ab wieviel tagen drehen, entwickelt sich denn eine lücke normalerweise?

Was sind eure Erfahrungen dann könnte ich mir ja wenigstens ein Bild machen.

Also wenn da gar keine lücke kommt wozu war dann die op?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also daß du so gar keine Lücke siehst, finde ich etwas seltsam?

Bei mir war schon nach 2 mal drehen eine kleine Lücke zu sehen.

Siehst du auch keine Lücke im Eckzahnbereich oder so???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee nirgens ist ne lücke weder wonr noch an den ecken, aber mir ist eh engstand weis auch nicht wo die lücke her kommen soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden