Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
EDDY

Kiefer-OP , ja oder nein ?

Hallo !

Bin heute beim stöbern auf die Seite gestoßen. Hatte Berichte über OP`s gesucht.

Bin seit letztes Jahr in Behandlung und würde gerne eine Kiefer-OP dieses Jahr machen.

Habe aber viele, viele Fragen. Bin 35 Jahre alt und habe einen vorstehenden Ober - und zurückgesetzten Unterkiefer.

War im Januar im Marienhospital ( Stuttgart ) und habe mich informieren lassen, was man mit mir alles anstellen würde.

Bei der ersten OP müßte ich insgesamt 4 Tage in der Klinik bleiben. Man würde mir den Gaumen aufschneiden und in die einzelnen Knochen seitlich bohren ??

Danach wird alles wieder geschlossen und nach 2 Tagen, wenn sich eine weiche Knochenmasse gebildet hat,dann wird der Kiefer mit einer innenliegender Spange gedehnt.Dann feste Zahnspange, nach einem Jahr wieder eine OP fürden Unterkiefer, der dann angehoben und eventuell der Oberkiefer nach vorne gebeugt wird ?

das alles schmerzhaft wird, ist mir bewußt, vorallem, als ich die viele Berichte gelesen habe.

Da ich Raucherin bin, habe ich jetzt Bedenken, wie ich das nach der OP mache?? Möchte dann natürlich nicht rauchen, doch habe ich Angst, das mich die Sucht überkommt.:-(

Ist zufällig auch jemand unter euch, der selbst raucht und mir dann Tipps geben kann, wie ich die Zeit überbrücken kann, damit ich nicht rauche?

denn das wäre ja garnicht gut, da alles offen ist.

Danke

EDDY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich weiss ja nicht wie stark du rauchst aber ich zb kann einfach aufhören...

letztendlich musst du doch entscheiden was dir wichtiger ist: schöne zähne zu haben oder zu rauchen....ich wäre froh, wenn ich schon so weit wäre wie du...in anbetracht dessen, wär ich gegen rauchen und für die op.

es gibt übrigens möglichkeiten das verlangen nach der zigarette via akkupunktur zu steuern und das soll sogar funktionieren...informier dich doch einfach mal-denn das ist nicht mal so arg teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch raucherin,

aber ich entscheide ob ich rauchen will oder nicht,

das ist alles eine Kopfsache,

bei dir dirigiert dich wohl die Zigarette.

Ich wurde vor 2 Wochen operiert, rauche seit 4 nicht,

ob ich dann irgendwann wieder rauche oder nicht ist ne andere sache,

aber die op und nach der OP keine wunden zu haben und irgendwann einen schönen Kiefer zu haben ist mir wichtiger, als die shit zichtte:)))

Mit gings ganz gut dabei habe auch kein verlangen danach.

Also an deiner stelle würde ich die op oder Behandlung nicht von der Zigarette abhängig machen,

zieh es durch, es geht auch ohne zichte,

du wirst es sehen und auf dich stolz sein,

und wenn du magst hol dir hilfe, ob es Akupunktur ist oder Pflaster oder sonstwas,

wo ein WILLE ist, ist auch ein WEG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke für die Beiträge. Mach es nicht ganz so vom Rauchen abhängig, es ist eben nur die Angst, das mich die Sucht nach der OP überkommt. Was ich aber nicht ganz glaube. Werde wohl andere Gedanken haben, wie das ich an eine Zigarette denke.

Wie geht es dir jetzt nach der OP, orkide?

Merci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo eddy,

hatte vor meiner op auch bedenken, das der hieper nach einer zigarette zu groß sein wird. aber die waren unbegründet... ich war so mit anderen gedanken im kopf voll und die angst es könnte sich was entzünden, das es gar kein problem war die finger davon zu lassen...habe mir auch keine zigaretten mitgenommen ins krankenhaus...

wünsch dir alles gute für deine weitere behandlung...

lg schnattchen:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Schnattchen !

Freut mich ,das ich nicht die einzige Raucherin bin. Denke, es wird bei mir auch gehen. Werde mir heute den Termin für den Sommer geben lassen, eine Gaumenerweiterung. Sollte endlich nen Termin festlegen, sonst wirds nichts.

Gruß EDDY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0