Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fraaanzi

hilfe!mein zahn hat sich wieder verschoben

hallo ich war schon mal in behandlung und die wurde erfolgreich abgeschlossen-eher gesagt der biss hat noch nicht ganz gestimmt aba meine zähne waren gerade.er hat gemeint dass man mit einer lockeren spange jetzt sowieso nicht viel weiter kommen würde und hat mir eine feste zahnspange "angeboten"die wollte ich aber nicht wiel meine zähne ja eigtl gerade waren.

und jetz hat sich ein zahn total nach vorne geschoben also er steht völlig außerhalb des bogens.

ich hab aber angst vorm kieferorthopäden habe übernächste woche einen termin!:(.

ich hab angst dass er sagt:tja da bist du selbst schuld du wolltest ja nicht mit der behandlung mit einer festen spange weitermachen....

vll kann mich i-jmd beruhigen oda so dass ich wegen dem nja ziemlich vorstehendem zahn keine feste zahnspange bekomm

oder war i-jmd schon mal in der gleichen situation und hat vll auch angst vor einer festen zahnspange?

würde mich freuen wenn ihr mir darauf ganz viel schreibt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo franzi,

es ist ganz wichtig, dass du nach dem Ausbau der festen Spange mit irgendeinem Retainer weiterarbeitest! Sonst ist es kein Wunder, dass sich die Zähne wieder verschieben!

Also keine Angst vorm KFO und dann schleunigst einen Retainer rein. Du kannst es dir ja aussuchen, entweder ne lose Spange, oder diesen kleinen Draht, der hinter die Zähne geklebt wird - also nicht sichtbar und ich denke mir, dass sich die Zunge nach ein paar Tagen daran gewöhnt hat!

Aber ich denke, wenn bei dir ein Zahn aus der Reihe tanzt, dann brauchst du sowieso ne lose Zahnspange, wenn nicht sogar wieder ne feste (aber obwohl, wegen einem Zahn, der etwas schief steht, braucht man nicht unbedingt ne feste, oder?).....

naja, jedenfalls brauchst du keine Angst vor dem KFO haben!

Wenn ich das richtig verstanden habe, was du geschrieben hast, dann ist er auch teilweise Schuld daran, dass er dir keine lose Spange angeboten hat, bzw. meinte, mit der würde man nicht viel erreichen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich hatte ein ganz ähnliches problem... hatte mit 15 eine feste zahnspange, danach wurde mein ok und uk nicht richtig stabilisiert und der retainer falsch geklebt und nach einem jahr hat sich ein eckzahn total aus dem zahnbogen rausgedreht...

dann lief ich viele jahre mit dem problem rum und versuchte es gekonnt zu ignorieren. das ende vom lied: irgendwann hat es mich so gestört, dass ich jetzt mit 26 nochmal eine feste zahnspange trage.

also lieber gleich machen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo franzi,

das seh ich mittlerweile ganz genauso, Retainer ist wichtig !

Meine damalige KFO hatte auch nicht wirklich richtig darauf hingewiesen, wie wichtig der Retainer (ich hatte auch einen losen) und nach 3 1/2 Jahren Behandung hat man als 17 jähriger eh andere Dinge im Kopf als den Retainer.

Was hab ich jetzt davon 11 Jahre später?

Einen oberen Schmalkiefer, einen heftigen Zahnfehlstand im UK und ne Kostenaufstellung, bei der mir gaaaaanz schwindelig wird (huch, ist das teuer !!! :shock: ).

Dadurch hab ich Mitte / Ende Juni nen Termin für eine Op-unterstützte GNE gleichzeitig mit Rezesion meiner dritten Molaren, danach Brackets und zur Stabilisierung nen Gaumenbogen. *jubel*

Ich geb die mal den Rat, warte erstmal den Termin beim KFO ab, vielleicht ist es ja noch nicht zu spät, um noch was zu machen. Mein neuer KFO meinte, dass er mind. 2 Jahre für die Arbeit verantwortlich ist, und auch nachbehandelt (also jetzt keine Garantie).

Das wird schon !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0