Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jumpy

Kennt jemand einen wirklich guten Arzt für eine Kinnverkleinerung?

-Werbung-

-Werbung-

Hi jumpy,

naja also man müsste schon wissen wo er in der Nähe sein soll.

Man kann dir jetzt ja keinen Empfehlen der in Bayern ist du jedoch in Hambrug wohnen würdest . Mal so als Beispiel.

Ich selber kenne jetzt keinen außer natürlich meinen ^^

Lg Sandra

bearbeitet von flugzeug-fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achso klar ;) also in Frankfurt und Umgebung

Wenn es Frankfurt am Main ist was ich mal hoffe trifft es sich gut ^^

Ich selber wohn in Offenbach und so als KFC könnte ich von mir aus sagen das eig. Dr.Dr.Neuber ganz gut ist.

Also ich bin von dem 100% überzeugt, für mich ist er der best..ee ^^

Falls du mehr wissen willst oder so kann dir gerne mehr sagen was er so an Arbeiten macht.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand einen guten Chirurgen in Bayern/Süddeutschland für Kinnreduktionen? Gerne per PM. Danke im Voraus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZU:Weiß jemand einen guten Chirurgen in Bayern/Süddeutschland für Kinnreduktionen? Gerne per PM. Danke im Voraus....

Und?hast du schon einen guten Chirurg gefunden?

ich empfehle dir das Marienhospital in Stuttgart.Dort opreriert unter anderem Dr.Dr.Dr. ********. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du dort in besten Händen bist und ein gutes Ergebnis garantiert ist.Kannst dich auch mal im Inetrent über Dr. ******** und das Marienhospital in Stuttgart schlau machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr...

ich kann meinen KFC nur empfehlen. Dr. L. aus Nürnberg=)

Bei mir wurde damals die UK-VV mit einer Kinnreduktion duchgeführt. Könnt ihr auch in meinem OP-Bericht nachlesen...

Lg, Christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in bayern L. aus nürnberg und P. aus münchen.

wobei L nach meiner erfahrung gerne eine arztpraxis ohne patienten betreiben würde, so wie der mit patienten umgeht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

puuh das mit prof. L. kann ich nach meinem ersten beratungsgespräch auch nachvollziehen.

war gestern schon wieder total am schwanken:

war zuerst bei einem KC in erlangen, der war supernett, rel. jung und hat sich glaub ne dreiviertelstunde für mich zeit genommen. dann war ich in nbg und da hat der KC zweimal kurz vorbeigeschaut und ansonsten hat die op-managerin (oder so) das ganze gespräch geführt...

naja, hab mich für nbg entschieden, da der ja glaub 200 solcher OP's im jahr macht und ich dann vll schon früher ausm Krankenhaus raus kann, weil die Praxis nicht so weit weg von mir ist...

Aber vom menschlichen her -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0