Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Teethgrinder

Lückenschluss

Hallo...muss jetzt nochmal nen Doc um Rat fragen..im November mussten zwei vordere Backenzähne, links oben und rechts unten, gezogen werden. War vor kurzem bei einem Kfo & hab wegen Lückenschluss gefragt. Der meinte man könne mithilfe von Mikroschrauben den Weisheitszahn und den zweiten Backenzahn auf der jeweiligen Seite vorholen. Hab aber starke Bedenken wegen Misserfolg/Risiken. Können Sie mir vielleicht kurz ihre Erfahrungswerte schildern? Hab Angst dann ewig mit den Apparaturen rumzulaufen und dann klappts nicht/geht was schief...Ach ja ansonsten hab ich normale Kieferverhältniss; falls das wichtig ist.

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

natürlich kann ich von der Ferne keine ganz klaren Antworten geben. Soweit ich Deine Schilderungen verstehe, ist es sehr sinnvoll, trotz der möglichen Risiken, den Versuch zu wagen: Das Bewegen der Zähne nach vorn ist möglich, erlaubt den Lückenschluss und vermeidet weiteren Zahnersatz (also viele hunderte bis tausend Euro ...). Ich kann Dir nur raten, es ernsthaft in Erwägung zu ziehen auch wenn der Aufwand und Kosten derzeit hoch erscheinen - langfristig eine gute Alternative.

Viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ebenfalls dieses zur Zeit dieses Thema. Bei mir steht auch noch eine Oberkiefer-Vorverlagerung an und da steht der Weisheitszahn im Weg. Mein 17er hatte aber einen "nicht erhaltungswürdigem Zustand" und wurde gezogen. Ich habe 2 Möglichkeiten zur Wahl:

- Weisheitszahn etwas nach vorne ziehen und die Lücke mit einer Brücke schließen

- Weisheitszahn komplett an die Stelle des 17ers ziehen (ebenfalls mit einer Mikroschraube).

Obwohl die zweite Variante aufändiger und langwieriger ist habe ich mich dafür entschieden (wurde mir auch von meiner Zahnärztin empfohlen), da im Notfall die erste Variante auch noch möglich wäre. Und ich denke mir, dass dies einen Versuch wert ist. Bei mienem nächsten KFO-Termin werde ich dann die Entscheidung meiner KFO mitteilen und dann schauen wir mal, wie es weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi tomtom,

das mit der Mikroschraube hat mein KFO auch mit mir vor.Mir soll oben rechts der 6er gezogen werden, weil dort schon einige Wurzelbehandlungen gemacht wurden,WSR und Nerv schon längst gezogen.ILücke soll geschlossen werden. Irgendwie hab ich das mit der Mikroschraube verdrängt, nur hat mich dein Beitrag wieder dran erinnert. Wenn du da noch irgendwas über erfährst was da genau gemacht wird, sag mal bescheid.

LG

Andelein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0