Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
goldi1985

Bimax operation in Offenbach am Main

Hallihallo,

auch ich habe mich in euren munteren Kreis der Kieferop-Betroffenen eingefunden...

Hier kurz meine Geschichte: Im November letzten Jahres litt ich mehrere Wochen unter höllischen Schmerzen in meinem linken Kiefergelenk, einhergehend mit diesem fiesen unangenehmen knacken und einer Art Mundsperre (ich konnte den Mund nicht weit öffnen). Da ich eh zwei Wochen nach dem ersten Auftreten einen Zahnarzttermin hatte, dachte ich mir Augen zu und durch. Als dann endlich der Termin vor der Tür stand waren die Beschwerden natürlich weg. Hab meinem Arzt als vorbildliche und sich immer sorgende Patientin natürlich von meinen Beschwerden berichtet. Ein Blick in meinen Mund genügte und die alles entscheidende Aussage ertönte:"Tja ich fürchte Sie kommen um eine OP nicht herum." :140:

Da ich im Rhein-Main-Gebiet wohne hat mich mein Doc. an Herr Dr. Dr. Neubert in Offenbach überwiesen. Meine Frage: Gibt es hier jemanden der auch von ihm operiert wurde? Ich war eigentlich "begeistert" von ihm, er hat sich Zeit genommen mir alles zu erklären und mich mit einbezogen(nicht wie manche ärzt, die dir eine Diagnose stellen und dann wieder verschwinden) Seine Diagnose lautete: Ich habe auf der linken Seite einen offenen Biss . In der OP müsse mein OK nach hinten korrigiert und mein UK nach vorne korrigiert werden. Nach dem Besuch saß der Schock sehr tief und es war als hätte einer einen Wasserhahn aufgedreht, die Tränchen kullerten unaufhaltsam. :236: Nachdem der erste schock überwunden ist, werde ich mich nächste Woche zum Kieferorthopäden begeben. Ich muss hier an der Stelle sagen, meine entscheidung es zu machen ist noch nicht gefallen ich habe einfach so wahnsinnige ANGST Ich kann seit einer Woche nicht mehr richtig schlafen weil ich nur am grübeln und abwägen bin:

Mit 23 erneut eine feste Zahnspange (nachdem ich die alte ja noch nicht soo lange los bin-mit 17 war meine Behandlung offiziell abgeschlossen)...

Eine OP die mein Aussehen verändern kann/wird Meine Frage hier: wie seht ihr aus nach euren OPs aus? (Ich hab mir schon die entsprechenden Beiträge durchgelesen und im I-net nach Bildern gesucht, aber die die ich gefunden habe waren extreme Bsp. Ich hab keinen extremen Überbiss o.ä., daher die Frage an euch blickt euch im Spiegel jetzt jem. Fremdes entgegen?

Ich hoffe es findet sich hier jem. der auch in OF operiert wurde und ich hoffe ihr könnt mir einwenig meine Angt nehmen und mir meine Fragen beantworten.

DANKE :86:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi goldi,

erst mal: schön, dass du hierher gefunden hast :-D

dass du angst hast ist völlig normal und kann wohl auch jeder verstehen. ich kann dir von mir berichten, dass die op zu überstehen ist (ich hatte selbst eine bimax und eine gne) und normalerweise schmerzen auch gut mit schmerzmitteln betäubt werden können. wobei ich sagen muss, dass sich die schmerzen bei mir in grenzen hielten und ich nur abends (nach der bimax) schmerzmittel benötigte, weil man (bzw. ich ;-)) tagsüber halt doch den mund nicht halten kann und das durch die eingeschränkte mundöffnung etc. schon anstrengend ist und bei mir zu schmerzen am abend geführt hatte.

jemand fremdes blickt mir im spiegel auch nicht entgegen, eine veränderung ist natürlich schon da, bei mir war/ist die allerdings nicht so stark, dass ich deswegen ne identitätskrise o.ä. bekommen hätte. ;-)

ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bißchen die angst nehmen.

lg und alles gute

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Janet, dass ist echt lieb! Dieses Forum ist echt klasse! Wenn man eine solche Diagnose bekommt denkt man sich man ist der einzige Mensch auf dieser Welt der eine solche Anomalie hat. Jetzt von Menschen aufmunternde Worte und Erfahrungsberichte zu höre macht echt Mut:195:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dir nur sagen bei Dr.Dr. Neubert bist du in besten Händen!!!

Ich selber hatte bei ihm eine GNE gehabt und ich bereue es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0