eve05

Wechsel von PKV in GKV

Hi,

gehör ja seit ein paar Wochen auch zur "richtig" arbeitenten Bevölkerung und mußte somit in die gesetzliche KK wechseln. Jetzt hab ich in zwei Wochen einen Termin beim KFO- eigentlich ist für dann die Abschlußuntersuchung geplant, aber da mir mein Retainer gar nicht gefällt (Biss paßt morgens nach Retainer rausnehmen nicht wirklich), denk ich muss da noch was feingetunt werden. Ich geh jetzt mal nicht gleich von neuen Retainern aus (müßte ich als GKV-Versicherte ja selbst bezahlen), sondern (so hats der KFO beim letzten Mal schon angedeutet) von einer BEhandlung, wo z.B. etwas Zahnschmelz gestrippt wird oder so.

Gibts es da Probleme mit der Kostenübernahme? Muss ich für die Abschlüße jetzt bei der KK (TK) nachfragen wegen Kostenübernahme? Hab nämlich keine Lust den letzten Rest selbst zu bezahlen (auch wenn es im Verhältnis der GEsamtsumme natürlich nicht viel sein wird).

Danke im voraus und lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden