Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sweet-bini

Notwendig oder Geldmacherei

Hallo,

ich war auf Anraten unseres Zahnarztes mit unser Tochter 9 1/2 beim ersten Gespräch beim Kieferorthopäden. Dieser hat festgestellt, dass bei unser Tochter der Oberkiefer kleiner als der Unterkiefer ist. Ohne Behandlung werden die nachkommenden Zähne zu wenig Platz im Kiefer haben und dadurch schief wachsen. Der Mundraum ist im Ganzen zu klein, sodass auch die untere Zahnreihe nicht optimal wächst. Nun hat er uns geraten, eine lose Spange zur Oberkiefervergrößerung für die nächsten drei zu tragen. Diese Kosten werden nicht von der gesetzl. KK bezahlt. Kosten ca. 2000€. Ohne diese Vorbereitung könnte es später dazu führen, dass bleibende gesunde Zähne gezogen werden müssen um die Zahnstellung zu korrigieren, was dann ggf. je nach Schwere der Mißstellung von der KK evtl. übernpmmen wird. Wir wollen natürlich nur dass Beste für unsere Tochter und von gesunden Zähnen ziehen halte ich überhaupt nichts. Aber bringen solche Vorbereitungsspangen auch den Erfolg oder ist das Geldmacherei und man sollte abwarten was passiert?

mfg

Sabine B.:roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also bei meiner Schwester wurde sowas auch versucht. Wir waren dann bei einem zweiten KFO und der hat uns aufgeklärt: Die Krankenkasse zahlt erst ab einem bestimmten Fehlstellungsgrad (leider bin ich da nicht so bewandert) bis dato muß man die Kosten selbst tragen. Aber die Fehlstellungen die nicht bezahlt werden sind nicht so tragisch wie es manch ein KFO aussehen lässt.

Mein Tipp daher: Unbedingt zweite oder gar dritte Meinung einholen lassen, keinesfalls von sowas einschüchtern lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0