bin-ganz-neu-hier

Nach Bimax wieder normal laecheln?

Hallo zusammen,

meine Frage ist, wann kann man nach der Bimax Op wieder normal laecheln? Mein Bimax liegt jetzt 10 Tage zurueck, aber das Laecheln sieht noch ziemlich bescheuert aus.

Die Oberlippe bewegt sich ueberhaupt nicht nach oben, sondern nur in die Breite. Mit der Unterlippe ist alles ok. Wie lange dauert es, bis das Laecheln mehr oder weniger menschlich aussieht?

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Halli Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP.

Also meine OP ist nun sechs Wochen her und ich glaube man hat meine Zähne -komplett- beim Lachen wieder nach ca. drei bis vier Wochen gesehen. Die Schwellung spielt dabei eine große Rolle. Davor hat sich auch alles, wie du schon beschrieben hast, in die Breite gezogen. Jetzt, nach sechs Wochen, ist es fast wieder wie zuvor.

Wünsche dir noch eine gute Besserung und gutes Abschwellen :smile:

Liebe Grüße

Lila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

das ist eine Frage, die ich mir auch schon häufiger gestellt hab. Bin jetzt fast 3 Wochen post OP und mein Lächeln mit Zähnezeigen sieht echt blöd aus... eigentlich genau so, wie du, Xenia, es beschrieben hast.

Kann mir nicht mal einer nen Teller *Geduld* hinstellen, von dem ich löffeln kann? ;-)

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben,

ich denke, da müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Bei mir sah das Lächeln erst so 6 Wochen nach der OP wieder halbwegs "normal" aus ;-)

Und sogar danach verändert sich immer noch was....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird noch dauern! ;) Bei mir sind es jetzt 7 Wochen post-OP und mein Lächeln sieht immer noch komisch aus. Die Oberlippe geht zwar mittlerweile beim Lächeln mit nach oben, aber man sieht noch, dass es noch nicht "normal" ist. Übrigens wurde mir bei einem Kontrolltermin 4 Wochen post-OP gesagt, dass ich die Mimik trainieren soll durch Grimassen schneiden. Das mache ich zwischendurch immer noch und das hilft sehr gut, zumindest habe ich das Gefühl, dass die Muskulatur gedehnt wird und das Narbengewebe elastisch bleibt. Möchte ja nicht so eine leblose Mimik wie Sylvester Stallone behalten. :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fuer die Antworten, jetzt bin ich ein bisschen beruhigt ;-)

Hey,

das ist eine Frage, die ich mir auch schon häufiger gestellt hab. Bin jetzt fast 3 Wochen post OP und mein Lächeln mit Zähnezeigen sieht echt blöd aus... eigentlich genau so, wie du, Xenia, es beschrieben hast.

Kann mir nicht mal einer nen Teller *Geduld* hinstellen, von dem ich löffeln kann? ;-)

LG Christina

Genau, Christina, so ein Teller braeuchte ich auch :-)

Es ist wahrscheinlich so, wenn man sich nach der Op top fit fuehlt, dann will man noch mehr, und am besten sofort. Wenn einer platt im Bett liegt, dann ist er froh, wenn Schmerzen ein bisschen nachlassen, und hat mehr Geduld.

@ Prinzessin81

Na ja, Silvester Stallone hat ja auch Botox spritzen lassen, wir aber nicht :lol:

Also, hoffe ich, so weit wie bei ihm, wird es bei uns nicht gehen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden