nelli

nellis zahnspangengeschichte

einen guten tag,

erstmal: das forum ist äußerst hilfreich, lese lange mit und hab das meiste das ich weiß von euch - danke ;)

mein name ist nelli, ich bin 16, und da es langsam bei mir losgeht, fang ich auch mal mit meinem eigenen thema an.

so, ich habe progenie, also einen frontalen kreuzbiss, da bei mir das ganze nicht so stark ausgeprägt ist und die verzahnung der backenzähne normal ist, reicht die korrektur nur mit zahnspange aus (puh.. glück gehabt :))

ich hatte mich eigentlich schon darauf eingestellt, dass die korrektur wohl nur kombiniert kfo-kfc gemacht werden kann. denn der kfo bei dem meine eltern und ich damals (ich war 11) waren, sagte damals er wüßte gar nicht ob es klappt die zähne rüberzubringen und obs überhaupt so bleibt, wer weiß.., man könnts ja mal probieren aber obs wirklich geht keine ahnung... man könnt auch warten bis ich 16 (daher mehr oder weniger ausgewachsen)bin und dann schaut man nochmal, dann würde es aber wahrscheinlich nur noch mit op gehn...

naja, da meine eltern irgednwie sowieso sehr misstrauisch gegenüber allen ärtzen sind haben sie dann gesagt mal abwarten...mein vater ist heut noch gegen eine zahnspange, aber heut kann ich ja bewusster mitentscheiden :wink:

naja wie auch immer, dieses jahr hab ichs endlich in die hand genommen und mich bei 3 verschiedenen kfos vorgestellt (nicht mehr bei dem kfo von früher)

muss sagen, ich war wirklich schon gespannt was die 3 sagen würden, von der op wäre ich verständlicherweise nicht so begeistert gewesen, hätte es wenn nicht jetzt, dann später irgendwann gemacht .

zu meiner überraschung sagten dann alle kfos im allgemeinen dasselbe (mensch hab ich mich gefreut dass das ohne op geht)

beim 1. fand ich das beratungsgespräch schon irgednwie sehr... naja spärlich

mit infos war der gute, und er hat länger davon geredet wie viel die spange kostet, als dass er mich untersucht und meine paar fragen beantwortet hat

beim 2. kfo wurden mir sogar prospekte nachhause geschickt bevor ich überhaupt da war (war halt so ne schickimicki-praxis, naja war von anfang an eigentlich klar dass ich mich dort nicht behandeln lasse. freunde hatten mir auch schon abgeraten, alle die bei ihm sind, sind der meinung sind das er nur geld scheffeln will, aber mal beraten konnte ja nicht schaden)

dann beim beratungsgespräch durfte ich erstmal eine stunde warten-.-, aber das beratungsgespräch war gut der kfo von seiner art her auch in ordnung. nur hatte mich die behandlungsdauer doch etwas abgeschreckt , da er erstmal mit einer lockeren spange anfangen wollte (was doch eigentlich bei mir keinen sinn mehr macht, aufgrund der fehlstellung und aufgrund dessen dass ich doch schon mehr oder minder ausgewachsen bin?) und dann eben die feste, also würde das ganze prozedere mind. etwa 3.5 jahre dauern... das ist mir dann doch definitiv zu lang!

nun die 3. kfo (bei der ich mich auch behandeln lassen werde) war mir doch von anfang an sehr sympathisch, sie kam auch am ehrlichsten rüber.und war außerdem die einzige die mir noch ein 2. beratungsgespräch angeboten hat.

so ganz genau kann ich euch leider nicht sagen wie die behandlung ablaufen wird aber so in etwa:

wie gesagt feste zahnspange (kfo hatte beim 2. gespräch erwähnt, dass evtl erstmal nur oben eine rein kommt, werd mich da mal überraschen lassen:))

dann müssen ja die 4 zähne im oberkiefer vorbei an den unteren zähnen in der zeit werd ich eine bisssperre(glaub so hieß das) auf den backenzähnenen bekommen(da muss ich dann doch nochmal nachfragen..) damit ich mir vorne nicht auf die zähne beisse, jo dann halt noch das feinzeugs und dann retainer.

achja whs müssen auch leider alle 4 raus da meine kfo meint die könnten wenn sie rauskommen im uk noch mal einen wachstumschub auslösen und das wär nicht so doll

den termin für die separiergummis und das einsetzten hab ich auch schon :

21. & 28. April ,noch ganz schön lang hin, poah ich kann es schon kaum mehr erwarten un freu mich wie sonstwas drauf !

bracktes werde ich mir wahrscheinlich jeweils vom 4-er zum 4-er durchsichtige kleben lassen den rest (bleibt ja nich mehr viel^^) werden die normalen bracktes schmücken.

nun hab ich jez noch ein paar kleine fragen an euch:

auf wie vielen backenzähnen habt ihr bänder?(ist das verschieden, oder hat man immer 8 oder 4 ?)

und an die die auch nen umgekehrten biss haben , beißt ihr euch vorne an den schneidezähnen oft bracktes ab?(beim essen und sprechen kommen sich da bei mir doch öfters die zähne in die quere wie isn das dann erst mit bracktes??)

istn n bisschen lang geworden ,hoffe ihr versteht was ich geschrieben habe und das ich auch das richtige geschrieben habe wenn nicht berichtigt mich bitte.

liebe grüße nelli

anbei noch ein bild von meim schicken biss wie er jetzt ist.

und noch ein bild von meim lachen da seht ihr wie das aussieht , und das ist das was mich halt doch am meisten stört, es ist einfach alles so schief un krumm irgednwie, nicht schön eben :(

post-1452-130132819378_thumb.jpg

post-1452-130132819385_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Na dann mal Herzlich willkommen!

Lang geworden ist da garnix. Ich schreibe auch gerne nen bissi mehr :-)

Deine 2. Frage kann ich net beantworten,siehe meine bilder. aber deine 1.:

Ich habe nur 4 Bänder auf jedem 6er eins, frag mich net wieso die 7er nicht ergriffen sind von der spange aber es ist so :-) vielleicht kommt das ja noch aber erstmal habe ich 4 Bänder und bin glücklich damit...

Ich glaube so eine allgemeine regel dafür gibt es nicht, gibt hier wohl auch leute die haben 12 oder mehr bänder... das würde ich mir dann aber ziehmlich ätzend vorstellen :roll:

Liebe Grüße

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hallo,

War heut bei der KFO um die Separiergummis einsetzen zu lassen....

Mesch ich hab 11 Stück (sollten eigentlich 12 sein, doch eins is gleich wieder rausgefallen) bekommen.

Ich bekomme dann 10 Bänder... irgendwie ganz schön viele oder?

naja dann am Montag krieg ich die feste Spange rein, und durchsichtige brackets, die ich ja eigentlich vorne wollte, krieg ich nicht :(

Meine Kfo sagt ,dass wenn mein aufbiss mal abgehen sollte, ich mir mit den Keramikbracktes die Schneidezähne vom uk beschädigen kann.Aber ich kann mir später wenn die ok-Zähne überstellt sind, vorne immernoch durchsichtige kleben lassen.

Doch ich überlege gerade ob sich das überhaupt lohnt?

Kostet ja auch deutlich mehr, sieht aber eben auch besser aus.hm.

nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hallo,

Vor 2 tagen hab ich sie nun bekommen, meine Zahnspange.

Joah insgesamt hats 3.5 Stunden gedauert, das ganze Gedöns mit den Bändern hat halt ziiiiiemlich lang gedauert (sind ja jetzt doch auch immerhin lässige 12 Stück geworden ;-))Brackets habe ich nur an den oberen Schneidezähnen und unten an den 4ern.Ist fürn Anfang eigentlich aber auch genug...

Sehr glücklich bin ich ,dass eigentlich nichts wirklich weh tut, aber kauen kann ich gleich mal vergessen wegen den Aufbissen. Ich frag mich wirklich wie ich das jetzt (voraussichtlich) 3 Monate machen soll?Naja muss irgendwie.

Und wegen den Brackets, da werd ich die Metallenen die ich jetzt hab drauflassen, sehen tut man die einen wie die anderen also was solls.

viele grüße nelli

So sieht das ganze übrigens aus, angemerkt: mein Biss ist geschlossen.

post-1452-130132824349_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nelli,

das sieht ja ganz schön heftig aus, mit den ganzen Schlaufen und so. Das mit den Aufbissen und kauen, daran gewöhnst Du dich Relativ schnell. Ich hatte auch gedacht, das es ganz lange dauert, ging aber doch schneller wie erwartet. aufbisse habe ich nun schon seit 3 Monaten drinne und wurden aber schon etwas Abgeschliffen.

Das schaffst Du schon.

Schönen Feiertag.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Jörg,

die Schlaufen sind gar nich schlimm.

Kannst du eigentlich mit den Aufbissen richtig kauen?Weil eigentlich geht dass doch gar nich so richtig?Oder muss man sich da erst ne eigene Technik aneignen^^?

nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nelli,

kauen geht mittlerweile ganz gut. Die Aufbisse sind ja schon etwas Abgeschliffen worden. Den rest der Aufbisse merke ich beim kauen natürlich, das Mahlen von Brot oder Brötchen ist schon etwas Komisch. Behindert aber kaum noch. Das einzige, mit was ich immer noch zu Kämpfen habe, ich presse nachts gelegentlich mit den Zähnen. Dadurch tun mir morgens die Zähne natürlich etwas schmerzen. Ist aber auch aus zu halten.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tag,

heute hatte ich meinen Termin zum Weisheitszähne ziehen.

Ging recht schnell, da glücklicherweise "harmloser Fall", 30min und alle waren draussen. Bin jetzt bisschen, seltsamerweise rechts mehr als links, angeschwollen, mein Kinn und der rechte Teil der Zunge sind noch taub. Ein überaus befremdliches Gefühl...naja morgen nochmal hin zur Nachsorge und in einer Woche Fäden ziehen und gut is.

nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das hat sich aber dann auch gelohnt. Alle vie auf einmal. Ich habe meine letzen 2 letztes Jahr bei der GNE OP verloren. Die lagen noch im Kiefer und wurden damals gleich mit Entfernt.

Schöne Pfingsten.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Zwischenzeit war ich 2x bei der KFO um nachzulegieren. Inzwischen haben sich die 4 oberen Schneidezähne doch schon ganz nett verschoben. Hätte ich die Aufbisse nicht, könnte ich sicherlich nichtmal kauen, da die Zähne jetzt zum Teil schon leicht rüber sind, zum Teil aber genau Kante stehen. An die Aufbisse habe ich mich inzwischen auch gewöhnt, hätte ich wirklich nie gedacht:lol:

Kauen geht grad gut, aber da die Aufbisse schon recht stark abgenutzt sind und die Zähne zum Teil auf der Kante stehen wird es wirklich Zeit sie wieder zu erhöhen. Doch ich hoffe sehr, dass die Aufbisse anfang August dann raus kommen ( wären dann 3 Monate )!

Vor ein paar Wochen hatte ich dann noch eine schlimme Entzündung in der linken Backe, da ich schon eine offengescheuerte Stelle von einem Band hatte und dann noch sehr oft mit der Stelle am Band hängengeblieben bin, naja war nicht so schön... musste 1 Woche täglich zum Zahni dackeln...

Im Anhang noch 2 Fotos vom Oberkiefer und eines der Front. Einmal vor der Behandlung(schon mit den Sepgummis) und eines von heute. Ich finde auf den Fotos sieht man doch schon, wie sich die Schneidezähne verschoben haben.

grüße nelli

post-1452-130132825674_thumb.jpg

post-1452-130132825728_thumb.jpg

post-1452-130132825781_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Zwischenzeit hatte ich wieder 2 Termine bei meiner KFO, die schöne Schlaufenkonstruktion wurde inzwischen entfernt. Die Aufbisse sind immernoch drin, da die Zähne noch nicht richtig über die unteren Schneidezähne rüber sind, noch immer nicht.:neutral:

Naja aber immerhin sehen die Zähne oben , im Vergleich zu vorher, schon deutlich besser aus.

Am 2.9 werden mir, auf eigenen Wunsch, die Federn die zwischen den 2ern und 5ern entfernt, und stattdessen die 4 Brackets die im Oberkiefer noch fehlen geklebt. Da ich diese Federn praktisch nicht richtig reinigen kann (mehr als rüberschrubben geht ja nicht?) habe ich sehr oft ein unangenehmes Gefühl im Mund und will diese Federn auf jeden Fall loswerden.

Im Anhang noch ein Bild vom OK und der Front, von heute. (hoffe die Bilder sind nicht allzu unscharf)

schönen Tag noch, nelli

post-1452-130132827532_thumb.jpg

post-1452-130132827538_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nelli,

da hat sich aber schon einiges getan. Das sieht ja mal richtig gut aus. Weiterhin viel Erfolg für die kommende Behandlung.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BabyAngelchen : Man gewöhnt sich an alles, anfangs ist es schlimm, mir gings nicht anders als dir.

Bonsoir...

Joa, inzwischen ist fast ein Jahr des Zahnspangetragens um. Mein anfänglicher Enthusiasmus ist inzwischen schon nah bei Null... Der Biss passt einfach nirgends auch nur annähernd zusammen.

Anfangs hieß es 3 Monate Aufbisse, daraus wurden 7, und entfernt wurden die auch nur auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin. Aber jetzt wo die Aufbisse draussen sind ist die Bisssituation noch schlechter als mit Aufbissen:

Links habe ich nur am Eckzahn und am kleinen Schneidezahn Kontakt zum Gegenstück,was das Gegenteil von angenehm ist...

Die oberen Backenzähne berühren ständig die Röhrchen der Bänder der Unteren Backenzähne, dies begünstigt die Stabilität der Bänder irgendwie auch nicht unbedingt...

Rechts ist der Kreuzbiss zwar nicht so groß wie links, aber dort wo die Aufbisse waren ist mein Biss ein bisschen offen, anscheinend sind die Ex-Aufbiss-Zähne abgesunken und auch rechts beissen die Eckzähne aufeinander.

Die oberen Schneidezähne haben inzwischen schon einen so krassen Winkel (d.h. stehen so nach vorne), dass ich mir nicht vorstellen kann wie das dann ohne Zahnspange nicht abartig aussehen soll, ich hoffe so, so sehr dass sich das wenigstens noch ein bisschen gibt...

Anbei aktuelle Bilder

post-1452-13013283633_thumb.jpg

post-1452-130132836332_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juuuuhuuuuuuuuuu!

Endlich ist meine Zahnspange raus, was für ein grandioses Gefühl!

Habe sie heute morgen rausgekiegt. Puh, war doch recht anstrengend, da das ganze Schleifen & Polieren und das Retainer kleben lang gedauert hat und man den Mund die ganze Zeit offen halten muss. Egal, ich möcht ja nicht maulen, für das Ergebnis kann man dass schon hinnehmen ;-)

Bin übrigens überrascht wie 'unauffällig' sich die Retainer anfühlen. Habe gedacht dass das so Bollen wären mit denen der Draht festgeklebt wird, und dass das alles dann beim sprechen auch voll stört, aber gar nicht! Beim sprechen hab ich keinerlei Probleme, nicht mal undeutlich oder so. Bin ganz fasziniert von den Teilen :D

So, zum Schluss noch das Bild meiner fertisch gerichteten Zähne:smile:

post-1452-130132859635_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nelli,

also, ich denke, dass sich dieses Ergebnis sehen lassen kann! Funktioniert bestimmt auch gut? Hattest du im OK nur Bögen mit Schlaufen und Federn? Darf ich fragen, wie viele? Und weisst du vllt, wie viele Grad die Frontzähne bei dir protrudiert wurden? Ah, und noch etwas, diese Aufbisse sind auf den 6er? Entschuldige bitte meine Neugier, habe ähnliche Probleme.

FG

bearbeitet von DagmarW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glückwunsch zur "Entspangung", das ist ja wirklich schön geworden :lol: einfach toll

das mit dem Drahtbogen auf den vorigen Bildern sah ja schon recht heftig aus :-(

Gruß Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Gratuliere

ich freu mich für dich

schade das ich noch nicht so weit bin du hast nun so schöne Zähne da beneide ich dich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

Jo ich find auch das dieses Ergebnis toll ist im Vergleich zu dem wie meine Zähne vorher waren ;) Und 'funktionieren' tuts im Vergleich zu vorher subba:) Vorher hat sich mein Unterkiefer oft, v.a. abends so angefühlt als hätt ich stundenlang Kaugummi gekaut, weil ich einfach keine richtige Ruhelage hatte. Jetzt gar nüscht mehr, aber gut, das ist weg seitdem der Überbiss hergestellt wurde :)

Und durch den 'umgekehrten Biss' vorher habe ich mir in die oberen Schneidezähne so Facetten-mäßig abgeschliffen an 2 Stellen, bin auch ganz froh dass das nicht mehr der Fall ist.

Hattest du im OK nur Bögen mit Schlaufen und Federn? Darf ich fragen, wie viele?

Ne ich hatte nur am Anfang den einen Bogen mit den Schlaufen. Joar,zu den Federn: meinst du wie viele Bögen lang es gedauert hat bis ich die Federn losgeworden bin? Wenn ja, waren glaube ich 2 Bögen oder so die mit Federn kombiniert wurden.

Und weisst du vllt, wie viele Grad die Frontzähne bei dir protrudiert wurden?

Nein, wie viele Grad es sind weiß ich nicht, aber meine Zähne sind etwas stärker nach vorne gekippt als es "normal" ist. Ansonsten käme kein zufriedenstellender Überbiss zustande. Im Verlauf der Behandlung waren sie zeitweise richtig krass nach vorne gekippt, hatte mir da auch schon wirklich Sorgen gemacht, aber die Kippung wurde dann noch zurückgenommen. Ich denk jetzt sieht man zwar schon noch dass die Zähne stärker nach außen gekippt sind als es üblich ist, aber es sieht m.M. nach nicht abnormal oder so aus. Ich denke auch dass das Ergebnis einfach nicht absolut perfekt sein kann, wenn man einen schwereren Fehlbiss hatte und dieser vllt jez nicht durch eine Op beseitigt wurde. (wobei ich auch anmerken möcht dass ein Op Ergebnis für mich erst dann 'perfekt' wäre wenn man echt gar keine Nervenschäden hätte und der Biss dann auch perfekt ist. Naja aber so kleine Makel sind einfach oft da:))

Ah, und noch etwas, diese Aufbisse sind auf den 6er?

Jo,waren auf den 6ern im UK.

Wie weit bist du in deiner Behandlung denn? Und was für einen Fehlbiss hast/hattest du ?

viele grüße nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nelli,

nett, dass du so schnell geantwortet hast. Danke!

Habe Kopf-, Kreuzbiss, Engstand in der Front OK und MLV. UK ist total unnivelliert.

Meinte eigentlich nur, wie viele Bögen im OK du insgesamt hattest. Im UK wurde bei dir nicht so viel korrigiert, oder?

FG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, jetzt weiß ich dann auch was du meintest ;) also ich kanns dir echt nicht genau sagen wie viele Bögen ich hatte im OK. Den Schlaufenbogen, mehrere Thermoelastische Bögen vllt 2 oder 3, dann irgendwann Stahlbögen, ich denk auch mal so 2-3 und den letzten Bogen (Stahl) den hatte ich relativ lang drin, war auch glaub ich der stärkste oder einer der stärksten und jetzt zum Schluss hatte ich einen Spezialbogen. Die Oberfläche sah so aus wie die von einem plattgedrückten Seil, also so verschlungen, hieß irgendwas mit Twist..., der letzte Bogen war jetzt dafür um meinen Biss seitlich noch zu schließen, musste da auch Gummis im Dreieck einhängen. Jo, und stimmt im Unterkiefer hatte ich insgesamt glaube ich 3 Bögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden