razor

Hydroxylapatit - Kinnaufbau

Hallo,

was haltet Ihr von Hydroxylapatit, es ist ein künstlicher Knochen, der aus Calcium und Phosphat besteht. Allergische Reakionen sollen angeblich nicht auftreten, so wie es bei silikon und anderen implantaten sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

in der regel und nicht angeblich.....

in der regel bedeutet es treten keine nebenwirkungen auf aber es kann passieren.....

mehr weiss ich auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was haltet Ihr von Hydroxylapatit, es ist ein künstlicher Knochen, der aus Calcium und Phosphat besteht. Allergische Reakionen sollen angeblich nicht auftreten, so wie es bei silikon und anderen implantaten sein kann.

ich denke, es ist völlig irrelevant, was wir von von welchen knochenersatzmaterialien halten - denn das würde dich keinen schritt weiter bringen. das wäre eher ein thema für ein fachforum, das wir in diesem sinne nicht sinn. besprich doch mit deinem chirurgen, ob er das zeug verwendet - oder ob er mit anderen materialien bessere erfahrung gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die antworten, ich tendiere sowieso mehr zur kinnvorverlagerung, denn knochenzement gibt es erst seit 20 Jahren oder so und auch hier kann man erst in vielen weiteren Jahren sagen, ob es tatsächlich keine Nebenwirkungen hat.

ich hab eben angst, dass mir bei einer kinnvorverlagerung das ergebnis nicht gefällt und müsste dann damit leben. wie hoch ist die warscheinlichkeit für eine verbesserung des profils, wenn es ein erfahrener chirurg macht, z.b. dr. kaer? kann eine genioplastik überhaupt schief gehen, wenns ein erfahrener arzt macht? es soll ja angeblich kein großer akt sein.

p.s. knochenzemt verwendet mein geichtschirurg schon seit 20 jahren und hatte angeblich bisher keine probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

knochenzement verwendet man auch meines wissens(premiere animal planet) auf bei tieren die aber eine 7 mal geringere lebenserwartung haben als menschen und sie können nicht reden :).

beim menschen wusste ich net dass man sowas benutzt.

ich kann mir aber gut vorstellen dass die heilungsphase deswegen bestimmt verkürzt wird ...denn ohne würde es bestimmt länger dauern biss sich der knochen von selbst verheilt/verschliest.

frag doch mal hier im forum oder igrendwo anders ob jemand schon länger als 10 jahre diesen zement im gesicht oder irgendwo sonst hatt.vielleicht hast du dann deine antwortrn oder du musst dem kfc vertrauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich frag schon überall rum aber kaum ein chirurg macht ein kinnaufbau mit diesem material. die nehmen alle silikon oder ähnliches, aber das will ich nicht.

mich interessiert eben auch welches ergebnis besser ist, eine kinnvorverschiebung (genioplastik) oder eben mit diesem material.

so sieht mein kinn aus.

http://s7.directupload.net/images/080324/h8cwlm8t.jpg

bekommt man das überhaupt mit einer genioplastik so hin, dass es auf mundhöhe abschließt? oder ist das schon zu fliehend?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden