Rainer

Richtlinien für Erfahrungsberichte - Lesepflicht!

moin,

hier der für dieses forum entscheidende auszug aus den neuen forenregeln:

---------------------------

6.) Namensnennung von Ärzten

Wir sind zu dem Entschluß gekommen, daß Namensnennungen von Ärzten in den Foren von nun an komplett UNTERSAGT sind und Themen wie "Wer ist der Beste" in Zukunft gelöscht werden. Uns ist natürlich klar, dass auch der Name des Chirurgen für all diejenigen entscheidend ist, die sich noch nicht sicher, von wem sie sich operieren lassen sollen. Es ist deshalb weiterhin ERLAUBT und GEWOLLT, den Namen des Arztes beim Verfasser des Berichtes per PN (und zwar ausschließlich per PN) zu erfragen. Wir sind damit juristisch aus dem Schneider.

Das Verbot hat folgende Gründe:

a) Rechtslage: Namensnennungen, vor allem im negativen Zusammenhang sind ein sehr sensitives Thema. Wir, die Admins, können schlichtweg keine Verantwortung über jeden einzelnen Beitrag des Forums übernehmen, sind aber trotzdem rechtlich verantwortlich. Dies dient unserer eigenen Absicherung.

B) Unsinnigkeit: Langsam dürfte den meisten Mitgliedern klar sein, daß es in Deutschland und der Welt viele gute Kieferchirurgen gibt. Das jeder Chirurg gute und schlechte Tage hat, positive als auch negative Erfahrungsberichte haben wird. Diskussionen um den besten Kieferchirurgen tragen schlichtweg zu nichts bei, außer zu Verunsicherung der noch nicht Operierten und Grabenkämpfen der Fanlager.

Spezielles zum Erfahrungsbericht-Forum: Im Moment sind wir uns nicht komplett sicher, ob die Nennung von Ärztenamen in der Zukunft in diesem Unterforum erlaubt sein wird. Um uns für die Zukunft alle Möglichkeiten offenzuhalten, sind für dieses Forum zwingend die folgenden Richtlinien einzuhalten:

  • Der Threadtitel MUSS wie folgt aussehen:
    [Art der OP] am [Datum] bei [Chirurgenname] in [Klinikname]
    z.B. UK-Rückverlagerung am 22.03.08 bei Prof. XY in der Uniklinik Buxtehude
    Wir nehmen den Chirurgennamen vor der Freischaltung des Berichtes dann in unsere Blacklist auf, er wird in der entgültigen Version dann also zensiert dargestellt. Dieses Vorgehen macht es und möglich, die Namen später evtl. wieder sichtbar zu machen
  • im eigentlichen Berichtstext dürfen KEINERLEI Namen auftauchen
  • Es ist natürlich weiterhin erlaubt (negative) Erfahrungsberichte zu schreiben. Ärzten sollte somit auch die Möglichkeit gegeben werden, auf einzelne Berichte zu antworten, um ihre Version der Dinge darzustellen. Verbreitung von Massenpanik in den anderen Foren wird aber nicht mehr geduldet werden.

Es ist Euch sicher klar, dass es einige Zeit dauern wird, bis alle Ärztenamen erfasst wurden und damit unkenntlich gemacht werden können. Um die Geschichte etwas zu beschleunigen, haben wir diesen Thread erstellt, in dem ihr selbst die Namen eintragen könnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Rainer,

das gilt jetzt nur für die neuen Berichte, oder? Oder müssen wir die alten jetzt noch ändern?!?!?! Wär ja ziemlich doof, find ich

Lg, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee, gilt erstmal nur für die neuen. dann mal kucken, ob irgendjemand lust hat, die alten auch noch zu überarbeiten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herrje, man sollte hald einfach zuerst mal lesen und dann schreiben! Tut mir leid, habe erst gestern in einem Beitrag einen Namen genannt, aber nicht negativ, sondern ganz neutral. Wollte einfach leute aus meiner Gegend finden, und mich vorher etwas über das Procedere schlaumachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eben einen Beitrag verfasst in dem ich einen Namen genannt habe. Ich habe mir so viel Mühe gegeben, weil es sich um einen Erfahrungsbericht handelt. Und jetzt lese ich, dass es nicht mehr erlaubt ist.

Ich habe noch einmal nach geschaut und mein Beitrag ist nirgends ersichtlich. Was ist da denn los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ A.W.:

dein Erfahrungsbericht wird erst von den Admins durchgeschaut und die stellen den demnächst rein. Keine Sorge - der ist nicht weg! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ A.W.:

dein Erfahrungsbericht wird erst von den Admins durchgeschaut und die stellen den demnächst rein. Keine Sorge - der ist nicht weg! :D

Ja vielen Dank...ich habe ihn heute gefunden :-)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, bin auch gerade dabei meinen OP Bericht zu schreiben. Find das gerade ein wenig verwirrend mit den Namen der Ärzte. Auf der einen Seite darf man keine Namen nennen, aber der Titel des Berichts muss den Namen des Chirurgen enthalten...?!? Wie soll das denn jetzt sein?

Angenommen mein Chirurg heißt Herr Mustermann... Darf der Titel jetzt "Meine Bimax im Februar bei Dr. Mustermann in Kiel" heißen oder nicht?

Und darf ich im Bericht den Namen mit Dr. M. abkürzen?

Wär nett, wenn ihr das nochmal klar sagt. Kann auch sein, dass ich jetzt nur zu verpeilt war, aber lieber einmal mehr fragen als nachher Stress zu haben.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hätte den Thread hier erst mal lesen sollen. Sorry. hab in meinem Bericht den Namen verwendet. Kommt nicht wieder vor.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.