Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Biene67

Noch eine Neue!

Hallo,

bin auch neu hier und finde es - wie so viele - natürlich klasse, dass es so

ein Forum für uns, die wir uns alle mit den gleichen Problemen herumschlagen,

gibt. Danke an die Administratoren!

Also, ich bin schon 40 und wurde so mit 12, 13 Jahren mit einer losen Zahnspange behandelt, was zwar für einen - laut meinen diversen Zahnärzten relativ guten Biss sorgte, aber optisch und auch medizinisch (Folgeschäden vorprogrammiert!) einfach nicht viel taugt.

Leider hat weder der Kieferorthopäde meines Sohnes, den ich um Rat fragte, noch einer der vielen Zahnärzte versucht, sich meinem Problem anzunehmen. Es hieß immer nur: "Na ja, damals wurde Ihre Dysgnathie relativ gut kompensiert, ich würde die Finger davon lassen, daran etwas zu verändern, entstellt sind Sie ja gerade nicht!"

Über das Progenica-Forum wurde ich dann eines Besseren belehrt: Dass man sehr wohl etwas machen kann und auch sollte, denn ich leide zunehmend an Migräne, schlucke irgendwie komisch, habe einseitige Probleme an Knien und Hüften (und das auch schon seit meiner Jugend!).

Gemacht werden soll lt. KC folgendes: UK und OK-VV und Kinnplastik nach Multiband-Behandlung.

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0