An4ik

Kosten der OP-Vorbereitung

Also mir ist noch was eingefallen, was ich hier loswerden wollte....

Ich war ja heute beim KC und da wurde mir gesagt, dass ich die Kosten für die Vorbereitung zur OP (also Röntgen, Fotos, Abdrücke, Splint usw.) selbst tragen muss, da die Krankenkasse nur die OP-Kosten übernimmt.

Ist es so üblich???? Hat das jemand von euch auch bezahlen müssen, obwohl die KK alles andere übernimmt?

War etwas geschockt, als ich es gehört habe. Weil ich absolut nicht damit gerechnet habe....vor allem mit diesem Megabetrag (möchte lieber nicht sagen wieviel es ist).

Kann man da mit KK drüber verhandeln, ob die diese Kosten nicht mitübernehmen? :roll:

Immer ahnungslose

Anna :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also mir ist noch was eingefallen, was ich hier loswerden wollte....

Ich war ja heute beim KC und da wurde mir gesagt, dass ich die Kosten für die Vorbereitung zur OP (also Röntgen, Fotos, Abdrücke, Splint usw.) selbst tragen muss, da die Krankenkasse nur die OP-Kosten übernimmt.

Ist es so üblich???? Hat das jemand von euch auch bezahlen müssen, obwohl die KK alles andere übernimmt?

War etwas geschockt, als ich es gehört habe. Weil ich absolut nicht damit gerechnet habe....vor allem mit diesem Megabetrag (möchte lieber nicht sagen wieviel es ist).

Kann man da mit KK drüber verhandeln, ob die diese Kosten nicht mitübernehmen? :roll:

Immer ahnungslose

Anna :-D

Hört sich für mich ein wenig merkwürdig an, bei mir wurde damals alles übernommen. Setz Dich am besten mit Deiner KK in Verbindung und lass Dir das bestätigen bzw. widerlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde von meinem KC gleich beim ersten Gespräch (aber erst auf Nachfrage meinerseits) gesagt, dass ich mit ca 500 € Selbstbeteiligung bei der OP rechnen muss. Was darin aber genau enthalten ist (Modell-OP o.ä.) ist mir aber noch nicht bekannt. Was sollst Du denn zahlen und für was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wurde von meinem KC gleich beim ersten Gespräch (aber erst auf Nachfrage meinerseits) gesagt, dass ich mit ca 500 € Selbstbeteiligung bei der OP rechnen muss. Was darin aber genau enthalten ist (Modell-OP o.ä.) ist mir aber noch nicht bekannt. Was sollst Du denn zahlen und für was?

Also so genau wurde es mir auch nicht gesagt, werde beim nächsten mal nachfragen, aber es hiess für die Vorbereitung der OP. Ich denke mal damit sind die Fotos, Modelle, und das ganze gemeint. :?

Es sind auf jeden Fall mehr wie 500 EUR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich musste 600 oder 800 euro für die 3d simulation oder so zahlen

Hast du mit der KK darüber gesprochen? Oder einfach selbst bezahlt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du mit der KK darüber gesprochen? Oder einfach selbst bezahlt?

ich habe einfach so gezahlt weil der kfc gesagt hatte das die das nicht zahlen würden........jetzt wo ich drüber nachdenke. ich hätte es versuchen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke die OP Simulation, um welche es sich hier vermutlich handelt, haben bisher die Wenigsten bezahlt bekommen

diese bewegt sich meist im Bereich von 800€

mich wundert es allerdings dass du so spät darüber informiert wurdest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich denke die OP Simulation, um welche es sich hier vermutlich handelt, haben bisher die Wenigsten bezahlt bekommen

diese bewegt sich meist im Bereich von 800€

mich wundert es allerdings dass du so spät darüber informiert wurdest

Aber die Aussage, dass nur die OP-Kosten getragen werden -sofern sie genau so getätigt worden ist-ist ja nicht richtig. Röntgenbilder etc. gehören zur OP ganz sicherlich dazu. Bei mir wurde einen Tag vor der OP auch noch ein MRT gemacht und das wurde auch bezahlt. Ich denke wichtig wäre zu fragen, um was es sich nun genau handelt, also z.B. Simulation ja/nein oder mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich denke die OP Simulation, um welche es sich hier vermutlich handelt, haben bisher die Wenigsten bezahlt bekommen

diese bewegt sich meist im Bereich von 800€

mich wundert es allerdings dass du so spät darüber informiert wurdest

Hallo,

mich wundert es auch ganz schön. Ich war richtig geschockt. :shock: Bin immernoch fassungslos.

Ich habe im Moment genug zu zahlen. Bei meinem KFO muss ich ja auch einen Teil selbst bezahlen, zwar in Raten, aber egal. Trotzdem ist es viel Geld.

Und mein KC hat gestern nichts genaueres gesagt. Rechnung bekomme erst bei meinem nächsten Termin am 15.04., wo alles bestimmt genau stehen wird.

Vielleicht rufe ich vorher mal an, bevor ich mich an die krankenkasse wende.

Vor allem muss ich es ja bis zum OP-Tag bezahlt haben, und so schnell wird es eh nicht gehen, falls die KK sich doch dazu entschliesst die Kosten zu übernehmen.

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber die Aussage, dass nur die OP-Kosten getragen werden -sofern sie genau so getätigt worden ist-ist ja nicht richtig. Röntgenbilder etc. gehören zur OP ganz sicherlich dazu. Bei mir wurde einen Tag vor der OP auch noch ein MRT gemacht und das wurde auch bezahlt. Ich denke wichtig wäre zu fragen, um was es sich nun genau handelt, also z.B. Simulation ja/nein oder mehr.

@ Kathibaby:

Wurde es denn im Nachhinein bezahlt oder schon vorher in den Kostenplan einkalkuliert?

LG

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Kathibaby:

Wurde es denn im Nachhinein bezahlt oder schon vorher in den Kostenplan einkalkuliert?

LG

Anna

Ich hab damals keinen Kostenplan für die Behandlung/OP bekommen, die kombinierte Behandlung wurde einfach genehmigt und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab damals keinen Kostenplan für die Behandlung/OP bekommen, die kombinierte Behandlung wurde einfach genehmigt und fertig.

ja, bei mir nämlich auch. ich habe keine Ahnung was meine behandlung überhaupt kostet. und was da bezahlt wird oder auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden