Veroma

"das Wetter und seine Auswirkungen..."

Hallooo!

Also ich hätte da mal eine Frage. Das Wetter hat sich in der letzten Zeit immer wieder stark verändert. Gerade war noch Frühling, schon kam der Winter zurück und jetzt wieder Frühling. Das wirkt sich bei mir extrem auf die Narben und generell das Kiefer aus, nachdem ich meine OP vor 5 Wochen hatte und alles noch relativ "frisch" ist. Jetzt wollte ich mal kurz in die Runde fragen, ob es nur mir so geht, oder ob es auch bei Anderen der Fall ist?

Als zum Beispiel der Schnee kam, ja, da zog so ziemlich alles, was sich am Kiefer befindet ;-)

Deshalb hoffe ich jetzt auch mal auf stabiles Frühlingswetter, damit auch meine Zähne ihren Seelenfrieden bekommen :D

lg Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Jo das ist alt bekannt. Dank meinen vielen Narben am körper bin ich eine super "Wetterstation". Ich kann gut erkennen am schmerz der narbe oder kribbeln ob es kalt wird oder bald ein gewitter aufkommt...

Ist sehr praktisch ;-)

Ich denke gerade für frisch Operierte nicht besonders schön weil so auch die schwellungen drunter leiden. Also schnell wieder schlimmer werden können. Wobei ich das nicht mit bestimmtheit sagen kann.

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marcus

Wie wird das Wetter? Kannst du da eine Wochenvorschau geben? :D

Der Kachelmann sucht noch einen Wetterfrosch.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es noch gar nicht von der Seite betrachtet. Hatte die letzten Tage - jetzt wo ich drüber nachdenke eben seitdem es wieder so kalt und ungemütlich ist - leichte Probleme mit Kiefergelenken und Muskulatur. Da es ja am Wochenende ja wieder warm werden soll, werde ich das mal beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ LD Silencer... also Schwellungen werden jetzt zwar nicht schlimmer, aber es zieht überall und ist teilweise ein bisschen schmerzhaft.

Ich habe auch eine alte Knieverletzung, die ich manchmal bei Schnee spüre, aber nur im aller tiefsten Winter. Die Narben von meiner letzten OP spüre ich auch nur noch selten, Gott sei Dank, aber dank der neuen OP freue ich mich wirklich auf die Zeit, wo sich das Wetter wieder stabilisiert hat.

@ Christina... ja musst du unbedingt mal darauf achten. Vielleicht kündigt sich ja der Föhn an ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhhh..hab ich noch nicht direkt gemerkt. Es ist einfach im moment sowieso unangenehm wenn die kalte luft durch meine Nase "strömt" da wird irgendwie alles kalt der gaumen auch...War gestern froh das es geregnet hat, da konnte ich mich unter dem regenschirm vor der klaten Luft schützen und mein geschwollenes gesicht auch gleich vor den gaffern schützen! Ob es wohl sehr komisch aussieht wenn ich mir Regenschirm rausgehe wenn die Sonne scheint :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das mit dem Regenschirm und Sonnenschein, das klassifiziert dich höchstens zu einem japanischen Touristen. Bleibt nur das Problem, dass du nicht asiatisch genug aussiehst ;-)

Ich hab vorgestern in der Stadt, bei strahlenstem Sonnenschein und blitzeblauen Himmel, ein japanisches Pärchen mit Sonnenschirm gesehen. Aha! Jeder Andere versucht soviel Sonne wie möglich zu erwischen, man frönt dem öffentlichen Sonnenbad in den öffentlichen Parks, aber unsere japanischen Freunde marschieren mit Schirm dahin ;-)

Übrigens ist entweder das Wetter der letzten Woche relativ stabil gewesen, oder es wirkt sich bereits weniger auf mich aus. Jedenfalls hatte ich eine ruhigere Woche :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, natürlich sieht das absolut nicht schlimm aus. Du achtest halt auf deine Haut, hihi ;-)

Du hast nicht zufällig ein Foto von dir, dem Schirm und dem Sonnenschein, oder?! ;-)

Au ja, ich habs auch schon ausprobiert, allerdings hatte ich da ziemlich verschiedene Hautfarben. Sogar ein indischer Bollywood Schauspieler war darunter ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhh werd mal schauen ob ich jemanden finde der mich mit meiner porzelan Haut und dem "sonnenschirm" knipsen mag... ;-)

Ja ich war sogar ein Mann...SUPER, he?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war Mann und Frau, das ist ja mal toll fürs Ego ;-)

Und du hast recht mit dem Schirm, du weißt ja, "weiß ist die Farbe des Adels"... deshalb gingen sie damals auch nie an die Sonne :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

war grad wieder meine Runde drehen...in der hoffnung das hilft für die schwellung. Mit ner Basecape (oder so) mütze gings auch ganz gut!!!

Werd dann wohl doch nicht in den stand der blaublütigen aufgenommen!!! :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Baseball-Kappe tief ins Gesicht gezogen und Hände tief im Mantel vergraben. Hat so was Krimi-mässiges an sich :mrgreen: Ach ja, Nebel müsste auch noch vor kommen und dann eigentlich schlechtes Wetter ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JUHU bin KFO Süchtling...wie schrecklich! naja es scheint hier schön die Sonne!!

Aber uns Schneeketten freaks ist es ja mittlerweile glaub eh egal wie die Gaffer gaffen... 8-) 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schneeketten-Freaks? :lol: Das hab ich ja noch nie gehört *lol* Also ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber mir sind die Gaffer noch gar nicht aufgefallen. Gibts sowas wirklich? :lol: Hihi, vielleicht habe ich eine Art Wunderbrackets, die Andere gar nicht sehen können ;-)

Naja, oder auch nicht. Sind ganz normale weiße Brackets und Niemand schenkt ihnen Beachtung *püh* Bald müssen sie zu einer Selbsthilfegruppe, wenn das so weiter geht *g*

Haha, du Süchtling du ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du bist ja der ober hammer... ;-) ich lieg fast auf dem boden!!! Werd mal schauen ob ich die spätzlePfanne mit pilzen so runter kriege oder ob ich meinen besten freund den Pürierstab zum Dienstbeginn anpfeifen muss....:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jederzeit gerne wieder :lol:

Och, wie süß, du und dein Pürierstab seit "best mates"? ;-) Ich seh euch zwei schon vor mir, wie du ihn liebevoll "anwirfst" und er nur für dich summt (püriert) *ggg*

Ich mochte Meinen zwar auch recht gern, aber mein bester Kumpel ist definitiv die Zahnbürste. Best mates for life und so ;-) Ich bin ständig am putzen, Hilfe, ich bin ein Putzfreak? Eine Arzt Zahnputz-Neurotiker :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Wetter (und Verschwindenlassen dämlicher spams) :

Am 30.05 wurde mein Auto durch einen Hagelschauer völlig zerstört (leider nicht versichert).

Diese extremen Wetterveränderungen sind beängstigend und erste Anzeichen drohender weltweiter Veränderungen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese extremen Wetterveränderungen sind beängstigend und erste Anzeichen drohender weltweiter Veränderungen.......

aus diesem grund lege ich mich auch nicht mehr in die sonne..... viel zu hoch ist die gefahr vom gletscher überrollt zu werden............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat schon 30 Grad und ich schwitze gnadenlos. Draußen zieht es sich schnell zusammen, das vorhergesagte Gewitter ist wohl im Anmarsch. Bitte bald Regen, ich habe keine Böcke, die Pflanzen im Freien zu gießen!!:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, guten Morgen Lydia, noch keine Pflanzen gegossen?

Das mit dem Wetter ist sowieso der reinste Hokuspokus. Weltweit gibt es vielleicht Wetterveränderungen, die uns zu schaffen machen, aber unsere Atommeiler erzeugen ihr eigenes Wetter und beeinflussen die Industriestandorte ganz gut. Ich denke vor einer Klimakatastrophe braucht keiner Angst haben. Auch wenn man mit dieser Reklame viel für den Umweltschutz macht und machen wird.

In einer vor kurzem ausgestrahlten Fernsehreportage wurden Kühe gezeigt, die soviel Methan erzeugt haben, dass man damit wunderbar Energie erzeugen kann. Die These wurde dann auch aufgestellt, dass gerade dieses Gas die Atmosphäre mit aufheitzt. Das also zum Erhitzen der Atmosphäre. Es gibt auch andere Entwicklungsprozeße, dass unsere Erde rießige Mengen an Methan vom Erdboden abgibt, was man auch wunderbar zur Energieerzeugung nutzen könnte. Hierbei gibt es auch einen Zyklus, den die Ackerbauern bestimmt auch kennen. Also das Wetter wird besser, weil es wärmer wird und spart unsere Heizkosten, was man ja dann wieder in Benzin investieren könnte. Gruß matteo8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI M,

wollte man nicht die Kühe platt machen, weil sie zuviel Methan produzieren? Methan sei noch schlimmer als Abgase, wurde mal getönt.

Die Blumen müssen warten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden