Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tine78

Gummis

Bei kieferkorrekturen wird doch oft mit gummis gearbeitet. Welche erfahrungen habt ihr denn damit gemacht? Wie lange/oft muss man die einhängen? Ich hoffe das die nicht so auffällig sind. Denn das würde mich schon stören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo tine,

habe gummis... was mir dabei zuerst einfällt: sie gehen ständig kaputt ;)

es gibt relativ unauffällige farben (weiß/farblos). die sind eigentlich ziemlich gut. wenn sie allerdings direkt an der zahnfront einhängen muss sieht man sie trotzdem ein wenig.

ich persönlich muss meine gummis ständig tragen, allerdings darf ich sie zum essen/zähneputzen herausnehmen.

außerdem hindern sie natürlich leider etwas am reden.

insgesamt muss ich die gummis ca. 4 wochen tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ich habe zum ersten Mal ein paar Tage nach der OP Gummizüge tragen müssen, weil der Biss im Splint nicht ganz geschlossen war. Die Gummis haben dann dien Unterkiefer in die richtige Position "gezogen".

Ich musste 3 Gummis tragen, eins links, eins in der Front, und eins rechts. Das war recht nervig und ich war froh, dass nach 2 Wochen die Kiefer so gut aufeinanderpassten, dass die Gummis überflüssig wurden.

Jetzt, 8 Wochen nach der OP, hat mein KFO mit der Feineinstellung des Bisses begonnen, und, voila, mir wieder Gummis verpasst, um 2 vertikale Lücken zu schließen. Beim Sprechen stören sie nicht, aber beim Essen ist es sehr nervig (ich nehme sie meistens raus).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin tine,

Bei kieferkorrekturen wird doch oft mit gummis gearbeitet. Welche erfahrungen habt ihr denn damit gemacht? Wie lange/oft muss man die einhängen? Ich hoffe das die nicht so auffällig sind. Denn das würde mich schon stören.

auch hier gilt wie so oft: pauschalaussagen sind absolut nicht möglich. wo die gummis hängen, hängt natürlich von der fehlstellung ab. und wie lange du die dinger tragen musst, resultiert aus der ausprägung derselben. also: kiefi fragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich hab echt riesen Glück gehabt. Ich musste nur 2 Gummis einhängen, auf jeder Seite einen, von oben hinten (der letzte vor den "Ringen"), in den direkt darunter nach unten vorne (eckzähne), wie ein Dreieck. Die Gummis musste ich auch nur ca. 1,5 Wochen tragen. Und nun bin ich schon fast 5 Wochen ohne Gummis.

Es geht auch anders aber das kommt auf die Fehlstellung, die vorarbeit des KFO und das Ergebnis der OP an.

Bis dann Sue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben dank für eure antworten. Ich stehe am anfang der behandlung und weiß noch nicht welche op gemacht werden soll. ob ein kiefer ausreichen wird oder doch bimax.

Ich denk auch übers aussehen nach und hab mich nur schwer damit abfinden können das ich eine feste spange bekommen werde. Die gummis wären dann noch komischer aber ich warte ab und frag dann den kiefi.

Sue welche fehlstellung und welche op hattest du denn?

mfg christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tine,

ja um mal ganz von vorne zu Beginnen, meine Fehlstellung war wirklich um einiges schlimmer als ich eigentlich dachte. Zuerst hatte ich vorne im OK eine Zahnlücke von ca. 5 mm. Zwischen die vorderen Schneidezähne ist mein Lippenbändchen dazwischen gewachsen. Mein OK war zu eng und zu weit hinten und mein OK war zu weit vorne. Mit 17 wurden mir dann operativ alle 4 Weisheitszähne auf einmal und das Lippenbändchen, dass zwischen die Zähne gewachsen ist wurde entfernt.

Danach bekam ich dann eine feste Zahnspange um die Lücke im Oberkiefer zu schließen und um die Zähne in die richtige Position zu bringen, so dass sie nach der Operation genau aufeinander passen.

Ca. mit 20 bekam ich dann zwei Drahtbögen über den Gaumen um den Oberkiefer zu weiten. Jezt mit 21 Jahren, am 05.09. wurde mein OK nach vorne und mein UK nach hinten versetzt und der

KFO meinte, dass das Ergebnis so gut sei und die Zähne so gut aufeinander passen, dass ich die Gummis nicht bräuchte. Die Zahnspange werde ich aber trotzdem wohl noch ca. 6 Monate tragen müssen.

Und die Platten müssen ja auch wieder entfernt werden.

Ok bis dann eure Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, zu den Gummis hab ich auch noch ne Frage. Hat jemand von euch farblose, die gar nicht auffallen?? Wenn ja, wo gibt es die, kann der KFO die bestellen?

Ich würd meine nämlich gern öfter rein machen um alles ein wenig zu beschleunigen. In weiß stören die mich schon, da sie sehr weit vorn sitzen. Auf Arbeit und zum weg gehen trag ich sie deshalb gar nicht und da geht ja schon sehr viel Zeit verloren...

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0