Mandy

wann wieder fitnessstudio???????

hi ihr lieben,

also meine op ist jetzt 5 wochen her und naja die zeit sitzt mir im nacken^^

der sommer kommt und die tür zum fitnessstudio bleibt zu....

meint ihr nicht, dass ich langsam wieder anfangen könnte???immerhin sagt man ja, dass keine erschütterungen und gefährliche sportarten gemacht werden sollen, aber naja erschütterungen gubt es das ja nicht wirklich, weil laufen kann man ja auf elipsentrainer und fahrradfahren und naja nen gewicht wird mir schon nciht auf den kopf fallen....´was meint ihr???ich weiß könnte meinen kc fragen, aber da bin ich erst in 2 wochen wieder und mein kfo hat gesagt er wüsste nciht wann ich was wieder machen könne....

will eben nicht so voll aus der form geraten^^

lg mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

haha,

bin ja nicht blöde, hab ich schon versucht, aber die schwestern wiisens auch nicht und den arzt bekommt man da im kh nicht einfach so ans telefon....danke für den rat^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das erste Mal Sport nach der Bimax ca. nach 6-8 Wochen gemacht. Hab zu der Zeit auch nebenbei als Fitnesstrainerin gearbeitet, habe aber gemerkt, dass wenn der Puls und der Blutdruck hochgeht (auch auf dem Fahrrad oder Crosswalker), dass es ganz schnell wieder zu pochen anfing und die Schwellungen wieder stärker wurden. Ich würde damit auf jeden Fall noch warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhh na gut dann warte ich vielleicht noch ein wenig......

danke für deine antwort^^

obwohl es einem ja schon ein bisschen nervt, dass man ncihts machen darf:(

lg mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mhh na gut dann warte ich vielleicht noch ein wenig......

danke für deine antwort^^

obwohl es einem ja schon ein bisschen nervt, dass man ncihts machen darf:(

lg mandy

Ging mir damals auch so, aber wenn man dann merkt wie einem das Blut in das OP-Gebiet schießt, wird man echt eines Besseren belehrt ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey Mandy, ich glaube das ist von person zu person sehr unterschiedlich, bei mir ging das schon problemlos nach 2 wochen, sauna auch, von beidem ging bei mir die schwellung sogar schneller runter!! andererseits meinte mein KC auch, dass einer seiner patienten noch nach 3 monaten (!!) den oberkiefer mit der zunge bewegen konnte, weil er einfach noch nicht angewachsen war... also würde ich sagen, vor allem auf den eigenen körper hören, und lieber zu spät als zu früh!;)

liebe grüsse, stephany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nach 7 Wochen wieder mit Sport angefangen... lockeres joggen auf dem Laufband und leichte Gymnastikübungen. Das klappte auch problemlos, Beschwerden hatte ich keine. Diese 7 Wochen "Pause" waren für mich ok, vorher hatte ich mich eh nicht getraut. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhhhh.....ich denke ichwerde wirklich einfach auf meinen körper hören.

mnir geht es schon richtig gut und ich denke es wird nicht schaden wenn ich langsam wieder anfange auf nem trainer zu laufen´...und wenn es doch weh tut oder anschwillt hör ich eben auf. aber mein körpergefühl sagt mir eben, dass ich langsam wieder anfangen könnte und ich mache ja sonst auch schon wieder alles andere, also wieso nicht auch das???denke werd es einfach mal versuchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden