Hallo,

ich bin nun seit 1,5 Jahren in KFO Behandlung, vorausgegangen war eine operative GNE und am Ende folgt noch eine UK Vorverlagerung.

Nun soll ich einen festen Aufbiss im OK bekommen, weil mein UK wellenförmig ist, also manche Zähne zu weit unten, andere zu weit oben. So soll ereicht werden, dass die Zähne in einer einheitlichen Höhe stehen.

Mein KFO meinte, ich muss das Ding 3 Monate haben und könnte damit nicht normal sprechen.

Hat jemand hier Erfahrungen mit sowas? Kann mir das noch nicht so richtig vorstellen.

Kennt jemand Alternativen?

Danke schon mal und Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte eine festzementierte Aufbisschiene im UK. Wie alles andere war das Teil gewöhnungsbedürftig. Das Sprechen funktionierte problemlos! Die Schiene war allerdings nicht sehr "kompakt" und hat sich auch diverse Male gelöst.

Viele Grüße

Bracket

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auf meinen oberen 6ern Aufbisse Geklebt bekommen. Das hatte sich angefühlt als wenn man kleine Kügelchen auf die Zähne bekommt. Habe ich gebraucht um mir ein Bracket nicht abzu Beißen. Mittlerweile sind die Aufbisse schon etwas zurück genommen worden. Meine Kieferstellung war nach aufkleben der Aufbisse weiter auseinader als normal. Abbeisße und kauen der Speisen war nur sehr schwer möglich, aber es ging.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein KFO meinte, ich muss das Ding 3 Monate haben und könnte damit nicht normal sprechen.

Welches Ding?

Meintest du ne Aufbissschiene? Aber mit ner Aufbissschiene kann man doch keine Zähne extrudieren bzw. intrudieren, um die "Wellen" im Kiefer zu korrigieren oder?

Klärt mich bitte auf! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich hatte nur die normalen metallenen aufbisse an den oberen schneidezaehnen, fand die schon sehr gewoehnungsbeduerftig.. reden war damit auch nicht so einfach, aber nach einiger zeit gings dann!

lg marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich berichte mal vom weiteren Verlauf.

Hab heute den Aufbiss bekommen. Ich kann damit sprechen, muss allerdings die S-Laute neu üben, denn da kollidiert die Zunge ja mit dem Teil. Ich habe schon das Gefühl, das es gehen wird, wobei ich jetzt nicht glaube, dass ich damit als Verkäufer arbeiten könnte. Bin momentan aber arbeitslos.

Esse probiere ich grad mit Tostbrot aus, das geht. Mal sehen...

Bis Montag werd ich jetzt mal Probetragen und dann entscheiden wir, obs drin bleibt. Das positive ist, dass der KFO jetzt meinte, dass wir idealerweise mit 4 Wochen Tragezeit hinkommen würden. Erst hieß es ja 3 Monate.

Wenn es so klappt, dann wäre ich danach OP-fertig, und könnte endlich den Termin für die OP abmachen.

Sollte ich das Dng nicht vertragen, dann muss es eben anders gehen. Würde nur viel länger dauern, meinte der KFO. Im übrigen macht er das ganze auch, damit ch nach der OP keinen Splint tragen muss, denn er meint, dass das heutzutage nicht mehr notwendig ist, wenn die Zähne gut zueinanderpassen. Bei mir ist es halt so, dass noch ein Abstützpunkt geschaffen werden muss, um eine stabile Lage von OK und UK beim Aufeinanderbeissen zu erreichen.

Ich werde weiter berichten.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

zeitgleich mit dem Einsetzen des Aufbisses hab ich auch noch ne fette Erkältung bekommen. Wie nennt man sowas, Doppelbelatung? :-(

Dennoch hab ich mich ganz gut an das Ding gewöhnt und hoffe, dass es mich zum Ziel bringt. Es sollen ja noch Gummis rein, damit einige Zähne m UK nach oben gezogen werden.

Servus

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden