Lilly

Wie wird ein Kreuzbiss behandelt?

Hallo,

ich habe seit 6 Wochen Brackets oben, später soll der UK drankommen. Das geht noch nicht, da ich mir sonst auf die Brackets beissen würde. Habe einen Tiefbiss (Deckbiss). Mein KFO will mir noch Palatinalbogen und Lingualbogen verpassen, hauptsächlich um den Kreuzbiss hinzukriegen. Ich habe mich gegen diese Teile ausgesprochen, da mir das was ich jetzt habe gerade schon reicht. Ich gewöhne mich schlecht daran ( bin allerdings auch schon 44). Wie wurde bei euch der Kreuzbiss behandelt? ( Er hat auch noch von Gummis geredet).

Bei meiner Tochter wurde nach eigentlich schon abgeschlossener Behandlung von dem Folge-KFO (die Vorherige ging in >Rente) festgestellt, dass sie noch einen Kreuzbiss hat und hat ihr dann noch mal eine lose Spange gemacht. Das hat auch funktioniert.

Berichtet doch mal von euren Erfahrungen.

Lg, Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Lilly!

Mein Kreuzbiss wurde mit Gummis behoben und zwar wurden die letzten Backenzähne im OK bewegt. Ich musste mir ein Gummi bei beiden Zähnen an den Außenseiten einhängen. Das Gummi verlief dann quer durch meinen Mund (Sorry, weiß nicht wie ich das erklären soll). Aber da ich damit schlecht sprechen konnte und meine Zunge immer ziemlich wund war, hab ich es nur nachts gemacht und das hat dann keinen Erfolg gebracht.

Dann sollte ich mir ein Gummi von der Außenseite des letzten Backenzahnes im OK zur Innenseite des letzten Backenzahnes im UK spannen (war beides auf der rechten Seite). Das ging dann besser, weil ich keine Probleme beim Sprechen hatte.

Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen verständlich erklären :roll:.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lilly,

schliesslich mich meiner Vorrednerin an, ich bekomme am Mittwoch auch Gummis gespannt. Mein Kreuzbiss ist im Bereich der 4 er. Die Zähne von 3 er bis 5 er werden gestrippt um Platz zu schaffen und dann sollen so etwa 2 oder 3 Gummis von der Innenseite des OK zur Aussenseite des UK ( oder andersrum ? ) gespannt werden. Behandlung mit einer losen Spange wurde mir nicht angeboten, da man wohl generell bei etwas älteren Semester die Zähne nicht so einfach bewegen kann. Daher wurde mir die "Gummimethode" nahegelegt. Bekomme auch keine feste Zahnspange, da ich hauptsächlich nur das Kreuzbissproblem habe. Die Gummis werden an Knöpfchen eingehängt die wie Brackets auf die Zähne geklebt werden. Insgesammt werden glaube ich 4 geklebt um die Gummis einzuhängen.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten,

ja, davon hat er als Alternative gesprochen. Gummis von oben innen nach unten außen.

Kann man die zum Putzen aushängen und wie geht das mit dem Essen. Die sind doch immer im Weg.

Lg, Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlich kommen die zum Essen und Zähneputzen raus. Das einhängen erfordert am Anfang etwas Übung, aber nach einiger Zeit geht es fast "Blind".

Gruß eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab genau die selbe gummivariante verschrieben bekommen - wie lange muss man soetwas drinnen haben? habs vor einer woche bekommen und in etwa 3 wochen machen wir mit der regulierung weiter

wie lang habts ihr die gummis drinnen gehabt?

lg

kb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gummis bleiben solange drin, bis sich der zu erreichend Zustand ausreichend stabilisiert hat. Kann mehrere Monate sein?!

Gruß eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

hatte bis zum ende der behandlung gummis drin, je konsequenter man sie traegt, desto schneller ist man sie los ;) bzw. bei mir hielten sich dann die schmerzen in grenzen, war angenehmer, wenn sie dauernd drin warn. nach einiger zeit bemerkt man sie kaum noch :).

lg marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich habe auch so einen doofen kreuzbiss und hatte auch schon gummis zum einhängen etc. aber er will immer noch nicht weg. heute meinte mein kfo zu mir, dass er wahrscheinlich bleiben wird und er ihn gar nicht mehr wegbekommen wird. kann man nix machen meinte er, außerdem fügte er hinzu, dass es schlimmeres gibt als so nen leichten kreuzbiss, womit er auch recht hat, aber ehrlich gesagt, bin ich sehr enttäuscht, hatte mir ein besseres ergebniss vorgestellt. er meinte, wenn man den oberkiefer weiterhin aufdehnen würde, wäre er überdeht und das nicht gut für die zähne und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

kann denn dein Biss so bleiben wie er ist, d. h., hast du keine Schwierigkeiten beim Kauen?

Bei mir hat sich jetzt schon auch ohne Gummis nach knapp 4 Monaten so viel getan, dass ich kleine Sachen nicht gut kauen kann, da der eine Backenzahn an den Rändern auf dem anderen steht, und somit die beiden keinen richtigen Kontakt haben.

Die sollen dann später auch durch die gummis (oder am Ende doch noch durch Palatinalbogen) richtig zueinander gestellt werden. Wenn das nicht klappen würde hätte ich ein echtes Problem, denn dann hätte ich vorher mit Kreuzbiss viel besser gekaut als jetzt. Allerdings bin ich ja erst am Anfang der Behandlung und hoffe, dass sich da noch viel tut.

Lg, Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne große schwierigkeiten habe ich nicht, aber das sieht nicht gut ausund stört mich einfach. ich meine wenn schon denn schon oder, warum soll ich nach so langer spangenzeit hinterher immer noch mit einem kreuzbiss rumrennen??

mein kfo hat es echt nicht drauf :-(

SOWAS MUSS MAN DOCH WEGBEKOMMEN KÖNNEN!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich eine Zwischenfrage stellen?

Sind diese Gummis nur für einen Kreuzbiss da? Bzw. bekommt man diese Gummis bei einem Kreuzbiss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden