Veroma

baden nach der OP?

Hallo an Alle!

Ich hätte da mal eine Frage. Es mag zwar etwas seltsam klingen, aber ab wann nach der OP kann man wieder ein richtig schönes, heißes Bad in der Badewanne nehmen? Meine OP war vor 6 Wochen und gestern hab ich mir dann besagtes Bad gegönnt und mir auch nichts dabei gedacht. Erst danach ist mir aufgefallen, dass meine kleine Restschwellung auf der rechten Seite aufeinmal ein bisschen größer und empfindlicher war. Kann das sein oder war das Einbildung?

Ich meine, nach der OP hieß es ja, dass ich keine Schals verwenden und warme Räume vermeiden sollte zwecks Hitzestau und so. Aber jetzt??? Ich dachte mir doch nichts dabei :oops:

Wie ging es euch denn damit?

LG Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Mir ging es so wie dir, nur das ich mir nicht so eine Platte gemacht habe wie du.

Dann schwillt das Halt noch etwas an, hab ich mir gedacht.

Ich verzichte nicht auf irgendwelche Behaglichkeiten nur wegen so ner doofen Schwellung - wäre ja noch schöner.

Ich hab dann Halt immer danach gekühlt, dann ging das wieder.

Aber wie du damit umgehst bleibt ja dir überlassen.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Na, gut zu wissen, dass es also nicht meiner Einbildung zuzuschreiben war. Warum ich mir so viele Gedanken darum mache? Weil genau hinter dieser einen Schwellung ein Zahn sitzt, der bis vor kurzem noch ein Eiterzahn war, den Niemand bemerkt haben wollte (weder KO, noch KC und obwohl ich jede Woche bei mindestens einem von ihnen war). Erst als ich ihn (KC) mal bei einem Kontrolltermin auf Schmerzen an der Wange, wenn man sie berührt, angesprochen habe, kam die Sache ans Licht. Danach wurde das Eiter schnell abgesaugt und ich bekam eine Nachspülung und es hieß abwarten. Zwei Wochen später kam noch ein Kontrolltermin (das war letzten Donnerstag) und es sieht alles sehr gut aus. Aber ich muss immer noch abwarten. Und deshalb bin ich jetzt so pingelig wenn es um diese Schwellung geht. Damit ich auch ja schnellst möglich mitbekomme, falls es sich wieder um das Eiter handeln sollte oder es eben wirklich nur diese harmlose Schwellung ist ;-)

lg Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mich 14tage nach der op schon wieder gebadet. bezüglich der schwellung hab ich mir ehrlich gesagt auch keinen kop gemacht. das einzige was ich danach hatte, waren kreislaufprobleme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab auch schon nach 2 wochen gebadet, hab auch nicht wirklich einen unterschied wegen der schwellung gemerkt..wenn du dir zu unsicher bist ruf doch einfach deinen Artz an...!!! Ich frag auch wegen jedem bisschen nach!

Noch gute besserung!

LG CONNY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Conny,

nööö, ich will meinen Arzt nicht anrufen... mein KO verweist mich eh nur wieder an meinen KC und meinen KC ruf ich nicht an, auch wenn ich durch Zufall mal seine Dienstnummer bekommen habe, rufe ich ihn nicht an.

Mittlerweile ist die Schwellung auch schon wieder viel besser geworden. Es war zwischenzeitlich mal schlimmer, wahrscheinlich weil ich darauf herum gedrückt habe und wer ist schon so blöd und drückt auf einer Schwellung herum (außer mir natürlich, ich mach sowas... :wink: ) :mrgreen: Nämlich so lange bis es weh tut, ich lerne offenbar nicht wirklich dazu.

Wie dem auch sei, seit zwei Tagen habe ich es geschafft, dass ich mal nicht in meinem Gesicht herum gedrückt habe und siehe da, die Schwellung ist merklich zurück gegangen und ich bin mir (fast) sicher, dass es keine Rückkehr des Eiters ist. Andernfalls muss ich nächste Woche mal einen Spontanausflug in die Ambulanz zu meinem KC machen, ich will aber nicht, weil ich doch eh in 2 Wochen noch einen Termin bei ihm hab und ich bis vor kurzem eh dauernd zu Terminen bei ihm eingeteilt war und ich ehrlich gesagt die Ambulanz schon nicht mehr SEHEN kann :grin:

lg Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Vero,

na das musst du ja letzlich wissen...ich hab meinen KFC am Ostersonntag abends angerufen!!! Das ist mir doch egal! Wenn er mir seine handynr. gibt dann muss er auch mit nem anruf rechnen...

Naja und das rumdrücken..ich massiert auch immer auf meiner schwellung rum, hab das gefühl das lockert die sache ein bisschen. aber naja nicht bis es weh tut ;-)

Naja schön ist es schon besser geworden, drück mir die daumen das ich mich auch bald wieder erkenne!

Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Conny,

hehe, massieren ist auch okay! Ich allerdings tendiere zur nackten Gewalt wenn es um die Schwellung geht ... :mrgreen:

Die Tel.Nr. von ihm hat mir aber ein Kollege von ihm gegeben, nicth, dass ich sie gewollte hätte, es ging damals um eine Terminverschiebung, die ich extra mit seinem Kollegen ausmachen wollte um die Konfrontation mit meinen KC zu vermeiden ;-) Weil er doch gegen meinen Uni Anfang war und ich das wegen der Uni hätte verschieben müssen :roll:

Übrigens halte ich die Daumen gedrückt ;-)

lg Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du drückst dich also deinen KFC zu begegnen....:roll:

ist ja lustig....ich freu mich immer auf jeden Termin, da kann ja mal was neues kommen! Ich drück dir auch feste die Daumen das deine Flucht versuche funktionieren :wink:

sleep well

conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, normalerweise finde ich meine Termine bei ihm eh immer äußerst unterhaltsam. Wirklich, er tut sich dauernd selbst weh, letztens hat er den Zahnarztstuhl ruiniert. Ich komme also bestens auf meine Kosten. Er scheint noch mehr Schussel zu sein als ich und zudem ist er ziemlich hyperaktiv :lol:

Ich komme auch gerne zu seinen Termine, so ist es ja nicht, nur ich muss ihn nicht unbedingt anrufen müssen. Nicht wenn ich einen Termin verschieben soll und als Begründung das angeben muss, worauf er allergisch reagiert ;-) Dafür ist er zu impulsiv :roll:

lg Vero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so ein ähnliches Phänomen wie beim "schwarzen Mann" - Spiel oder?

"Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?" - "NIEMAND" - "Wenn er aber kommt?" - "Dann laufen wir davon" ... ;-) Insofern "Wer hat Angst vorm weißen Mann?" (wobei, politisch korrekt wäre es dann der weiß/grüne Mann) ... :mrgreen:

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden