Lovely_Yola

Unterschied Quadhelix und GNE-Apparatur?

Hallo an alle,

ich wollte mal fragen, was der Unterschied zwischen einer Quadhelix und einer GNE-Apparatur ist?

Oder ist es dasselbe, nur die GNE-App. wirkt stärkere Kräfte aus?

Liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo!

Bei den beiden gibt es einen ganz erheblichen Unterschied. Die GNE-Apparatur weitet den OK, deshalb muss man die Apparatur auch aufdrehen, und es wird vorher operativ ein Schnitt im OK am Gaumen entlang gemacht. (zumindest bei den meisten, im jüngen Alter geht das wohl auch noch ohne Schnitt).

Eine Quadhelix sorgt nur dafür, dass die sich gegenüberliegenden Zähne im OK nicht nach vorne rutschen oder sich in ungewünschte Richtungen verschieben, wenn Zähne gezogen wurden.

Gruß

Janine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anna,

nimm mal meinen Beitrag vom 03.04.2008 her - da geht um meinen Behandlungsplan. Ich fragte, was bedeutet transversales Nachentwickeln OK?Rainer hat mir geantwortet: Oberkiefer wird verbreitert

Ich schrieb: Heißt das mit GNE-Apparatur - bei mir steht nichts von einer GNE

Daraufhin Rainer: nö, das heißt es nicht zwingend. das geht in grenzen auch mit ner quadhelix o.ä

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, somit kann man mit Quadhelix anscheinend auch minimal den OK verbreitern.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen Beitrag! :)

Ich dachte bisher immer, GNE + Quadhelix = Oberkieferverbreiterung

Palantinalbogen = Stabilisierung der Zähne, dass sie nicht nach außen kippen

Aber dann erfüllen Quadhelix und GNE ja eigentlich die gleiche Sache, oder?

Warum beschränkt man sich dann nicht einfach auf eine Apparatur?

(will immer alles genau wissen :-P:mrgreen: )

1.Wer von euch die Quadhelix hatte, - wie wird damit gearbeitet?

2.Also dreht man die genauso auf wie eine GNE?

3.Und wielange hattet ihr sie drinne?

4.Hat sie (Quadhelix) Ergebnisse gebracht?

5.Habt ihr dadurch lispeln müssen, wie bei einer GNE?

6.Oder ist es so, dass die Quadhelix einfach sanfter ist, weniger Druck ausübt?

Lieben Dank für Antworten,.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lovely_Yola!

Ich hatte auch ein Quadhelix für etwa ein 3 /4 jahr wenn nicht noch weniger. Ich musste da nichts drehen das hat der KFO gemacht alle 4 - 6 Wochen. Gelispelt habe ich dadurch nur mininmal die erste Woche. Aber man gewöhnt sich schnell daran! Gebracht hat es schon was. Allerdings nicht sichtbar für normalsterbliche :-) !!!

Lg sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank Xenia.

Aber da steht, wenn ich draufklick, dass ich ein Plug-In brauche.

:confused: Keine Ahnung, was das ist. Daher muss ich bis morgen warten und frag meinen Schatz, ob er mir das irgendwie einstellen kann oder so :-D

@sternkrümel: Wenn du meinst, dass es nicht sichtbar was gebracht hat, wie hast du es dann gemerkt?

Hat dir das dein KFO durch Abmessungen bewiesen, oder

hast du selbst was bemerkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HUHU :-) Als Spangenträger ist es natürlich sichtbar für uns :-) Aber nicht für Leute ohne Metall im Mund ;-) Also mir hats was gebracht ... wenn ich fotos finde zeig ichs dir mal !

Lg sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HUHU :-) Als Spangenträger ist es natürlich sichtbar für uns :-) Aber nicht für Leute ohne Metall im Mund ;-) Also mir hats was gebracht ... wenn ich fotos finde zeig ichs dir mal !

Lg sandra

Na das freut mich, wenn du zufrieden bist :)

Würd mich freuen, wenn du mir vorher-nachher-Fotos zeigen würdest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte eine Quadhelix, mehrere Monate, und da wurde nichts geschraubt. der kiefer wurde dadurch auch nicht erweitert, sondern die Zähne nur an ihrer ursprünglichen Stellung festgehalten.

Sprechen war anfangs gewöhnungsbedürftig und Essen natürlich auch. Aber man gewöhnt sich dran, wie an alles.

Nachtrag:

Hab gerade mal gegoogelt, weil ich schon denke, ich bin total durcheinander. ich hatte eine Quadhelix und es wurde nichts erweitert und jetzt schreiben andere, man erweitert damit den OK??? HÄ? Kann mir zwar nicht vorstellen, wie das mit so einer Quadhelix gemacht werden soll, aber anscheinend kann man damit wirklich den OK erweitern. Also, sorry für die Falschauskunft. Bei mir wurde die Quadhelix definitiv nicht zur Erweiterung, sondern nur zur Stabilisierung benutzt. Ein Foto hab ich übrigens auch in meinem Thread dazu. Kannst ja mal reinschauen.

LG

Janine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janine,

geringe Erweiterungen im OK lassen sich mittels Quadhelix durchführen.

Bei mir soll der OK ein wenig erweitert werden, laut meinem KFO (gestern war Besprechungs-Termin) soll das bei mir ohne GNE gemacht werden.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! :-)

@ janine: Du hast schon ein wenig recht viel Bewegung ist da natürlich nicht drin. Das sind wie chris schon sagt ein wenig erweiterungen. Also nicht so doll wie bei ner GNE.

LG sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden