Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Charmebolzen

KeramikVersusMetall

Hallo ihr Lieben!

Kann mir vielleicht jemand die Frage beantworten, ob Keramikbrackets gegenüber jenen aus Metall (selbstligierend) tatsächlich Nachteile haben?

Habe meinen eitlen Gemahl endlich zur Zahnspange überredet :razz:, und er plädiert selbstverständlich für die unauffälligere Variante, wohingegen der Arzt meint, daß mit den Metallbrackets ‘leichter zu arbeiten sei’, sie ‘allgemein besser’ wären.

Beste Grüße, Eure Ditta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Ditta,

so früh schon wach?

Also ich bin schon 44 und habe Keramikbrackets oben, die auch selbstligierend sind. Dazu sind aber an jedem Bracket 2 Metallclips dran, die man auch deutlich sieht. Ich war ein bischen entsetzt, da mir mein KFO vorher kein Beispiel gezeigt hat. So langsam gewöhne ich mich aber daran (nach 2 Monaten) und lache auch wieder unbefangener.

Lg, Lilly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort, Lilly!

Heute war ein fieser Ausnahmetag - normalerweise bin ich Langschläfer! Aber mit unserem Forum fällt das Aufstehen zum Glück etwas leichter. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch selbstligierende Keramikbrackets und bin so weit zufrieden damit. Optisch sind sie 1A, die Schmerzen sind auch geringer als bei "normalen" Brackets und auch der KFO scheint mit diesen neuen Brackets keine Probleme zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0