makkaratha

Ein neues Kapitel - Inovation

31 Beiträge in diesem Thema

Letzte Woche kam endlich die GNE raus. Autsch, das tat weh. Die hat so feste gesessen, dass das abbrechen schon nich so angenehm war :).

Heute war ich beim KFO zum Brackets einsetzen. Inovation Cs sollten es also ofür mich sein. Der KFO hat 2 Stunden an mir rumgefurwerkt. Inklusive Turobrackets an hinter den oberen beiden Schneidezähnen. Die tollen Teile bringen mich jetzt auch dazu, dass ich ein kleines bisschen lisple bzw. seltsame s-töne von mir gebe. Da gewöhn ich mich doch hoffentlich dran oder?????

Ansonsten finde ich die Brackets zwar nicht wirklich schick, sie sind aber machbar. Was doof aussieht ist, wenn ich lache und der Mund zurück in die ursprüngliche Situation geht. Da verkrampft sich mein Kinn irgendwie ein wenig, was dann blöd aussieht.

Durch die Turbobrackets habe ich keinen Kontakt der Zähne, außer 1 Schneidezahn. Die restlichen Zähne haben keinen. Ich hoffe die Turbobrackets kommen in 12 Wochen schätzungsweise wieder raus. KFO meinte nach 2-3 Kontrollterminen könnten sie vllt wieder raus. Also mal vom positiven ausgehen ^^. Mit Inovations muss man alle 6 Wochen zum Kontrolltermin.

Schmerzen habe ich erst an 1 Zahn, und dort nicht wenig. Sonst geht es noch.

Jetzt heißt es wohl Geduld haben und mich an die Brackets gewöhnen.

In 6-9 Monaten kann ich mich ja dann hoffentlich das 2. Mal operieren lassen. Mit gaaaaanz viel Glück schon in den Herbstferien (also Oktober) aber das ist wohl ziemlich naiv ^^. Also dann wohl in den Weihnachtsferien. Da dürft ihr mich mal Glück wünschen, dass das funktioniert mit den Weihnachtsferien :)

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Steffi,

wünsche dir viel Glück in der Eingewöhnung! Du wirst sehen, es wird von Tag zu Tag besser und in 2 Wochen weißt du nicht mehr, wie es heute war. Die Zahnstellung verändert sich so schnell! :D

Ich habe übrigens auch Inovation C, seit September 07, und bin hundertprozentig zufrieden damit! Sie fallen nicht so auf, aber sind trotzdem chic und praktisch beim Bogenwechsel!

LG LadySunshine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja danke :) ich hoffe ich gewöhne mich wirklich schnell. Aber bin da recht zuverlässig :) Aber erst in 2 Wochen?? Bei mir geht das schneller :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

erstmal Glückwunsch, dass du GNE los bist!

Das mit den Brackets hört sich ja toll an, hast du davon auch Bilder?

Und für was sind diese 2 Turbobrackets?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also diese Turbobrackets weiß ich auch nich so gaaanz genau was das ist. Nur da ich einen Tiefbiss habe, hätte ich mir ohne diese die unteren Brakets abgebissen. Mit den Turbos wurde der Biss sozusagen so gehoben, dass ich jetzt nicht mehr die brackets abbeißen kann, da ich die Kiefer nicht mehr komplett aufeinander legen kann. Habe dadurch halt nur vorne ein bisschen Zahnkontakt.

post-963-130132824099_thumb.jpg

Das wären dann mal 3 Bilder von den Brackets allgemein. Die Turbos zu fotografieren is ziemlich schwer, wei lsie ja hinter den Zähnen sind.

LG

post-963-130132824057_thumb.jpg

post-963-130132824072_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich finde deine Brackets echt super! Richtig unauffällig, und auch der weiße Bogen ist toll!

Kannst ja berichten, wielange er weiß geblieben ist!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

stimmt sieht echt toll aus, so nicht-glitzernd ;-)

und wie lang der Bogen weiß bleibt, würde mich auch brennend interessieren.

Lg Franze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine zähne tun nur ein ganz kleines bisschen.

Hab mir jetz auch ne elektrische Zahnbürste angeschafft zu besseren reinigung. Für die meisten nichts besonders aber fr mich schon, weil ich Ekel vor ner elek.Zanhbürste hab. Wenn das im Mund so anfängt zu vibrieren bekomme ich volld en schauer übern rücken....buuuh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OHHHH deine Brackets+Bogen ist ja echt supie hübsch..... *neid* ich hab meine jetzt fast 2 jahre drin und ehrlich gesagt, hab ich eher angst (naja nicht angst) wie es sein wird ohne die dinger! Ist sicher als ob man keine Zähne mehr hat! Aber du wirst dich ganz schnell dran gewöhnen und bald alles essen...Viel glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Fabe is, ob man glaubt oder nich, noch auf dem Bogen drauf. Jedoch ist mir heute ein Bracket abgebrochen hinten bei den Backenzähnen. Ein Metallbracket. Da hat der Kleber wohl einfach nich gehalten, der is gar nich mehr aufem Zahn drauf sondern hängt auf dem Bogen drauf und wird nur dadurch gehalten. Jetz muss ich wohl morgen mal zum KFO und der kann mir das Teil erstmal wieder drankleben. Das is schonwieder zum kotzen. Der hätt doch auch einfach mal halten können der Kleber. GRRRRRRRRRRRRRRRRR.....

Wie ist denn das, dadurch ist doch die Spannung auf die Zähne grad nicht mehr vorhanden oder? Und eig könnte ich mit dem Bracket doch den Bogen jetz auch aus den anderen Brackets hinten rausziehen weil der ja eig nur durchgeschoben is. Verständlich? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi! Ich habe mir - während meiner ersten Behandlung Anfang der 90er Jahre einmal ein abgebrochenes Bracket selbst entfernt, weil es im Skiurlaub keine andere Möglichkeit gab. Ist aber eine absolute Notlösung! Der Druck des Bogens ist auf den restlichen Zähnen weiterhin vorhanden und wenn Du den Bogen durchziehst, ist die Gefahr sehr hoch, weitere Brackets abzubrechen, weil die Brackets solche Querbelastungen nicht immer verkraften. Falls das abgebrochene Bracket Probleme verursacht, versuche zuerst das einzelne Bracket zu entfernen und dabei den Bogen so wenig wie möglich zu bewegen. Wenn es einigermaßen geht, war Wachs bei mir meistens hilfreich und ich hatte leider mehrere Bracketunfälle.

Aktuell denke ich über eine zweite Behandlung nach, weil meine erste Behandlung nicht gut war, tendiere momentan wegen der Risiken aber zu nein.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann echt nich angehen. Jetzt is schon der 2. Bracket abgebrochen! Was haben die denn für einen scheiß Kleber genommen. Überhaupt hab ich so das Gefühl dass die alle locker sind. Das is wohl mehr ein Gefühl als Wahrheit aber trotzdem. Und ab bekomm ich ihn nich weil ich diesen Schließmechanismus vom Bracket einfach nicht aufbekomm. grrrrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohje, hab auch dieselben Brackets, glücklicherweise ist beimir noch kein Bracket abgefallen. Ja das mit dem Klipmechanismus hab ichauch noch nicht rausbekommen, wie das aufgeht ;-)

Wann hast du deine Brackets bekommen, würde mich mal interessiern wie lange du brauchst, habe meine jetzt seit einem Monat. Also laut meiner KFO muss ich ihr bis Weihnachten zeit geben, bis zur zweiten op. Dauert mir eigntlich alles viel zu lange.

Grüße Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich lass den jetz echt bis juni bis zum nächsten termin baumeln. da weiß man wieder wie sich n wackelzahn anfühlt :D

Hab die Brackets jetz auch ca. seit nem Monat...haben die ungefär gleichzeitig bekommen. und der draht ist immernoch weiß ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab wieder n frischen Draht drin und wieder in einem schönen weiß :)

Jetzt gibts Probleme mit der Krankenkasse. Sind erst seit 2 Jahren in der Privaten und bekommen daher in diesem Jahr nur 3000 euro von ihr übernommen. Diese wären mit der neuen Rechnung, die beim KFO zum abschicken bereit liegt, längst überschritten. Jetzt wollen wir versuchen etwas zu drehen, sodass der KFO n bisschen was am Behandlungsdatum drehen kann oder so. Weil sonst hätten wir nämlich echt ein Problem. Mein Vater meinte schon es könne passieren, dass ich die Behandlung unterbrechen muss bis das 3. Jahr in der KK vergangen is, das wären dann so 2-3 Monate stillstand, was ich natürlich umbedingt vermeiden möchte. Große Scheiße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuigkeiten: :)

Meine Zähne stehen jetzt so, dass die Zähne in Ober- und Unterkiefer fast direkt übereinandersitzen. daher kann ich mir jetzt also immer aussuchen, ob ich meinen UK nach vorne oder hinten schiebe. Wenn ich mich mit Leuten treffe, in die Schule gehe und überhaupt beim reden, schiebe ich meinen UK immernoch stark nach hinten. Bin ich so gewohnt und außerdem siehts auch echt besser aus :D. Aber wenn ich, wie jetzt gerade :) entspanne oder beim schlafen, da hab ich schon n gewlatigen Unterbiss. Aber es ist sooooo angenehm den UK mal nach vorne laufen zu lassen :). Wenn ich nachts mal "aus versehen" mit UK hinten schlafe, dann habe ich am nächsten Morgen starke Kiefergelenksschmerzen. Ich weiß ja auch nicht, aber anscheinend bleibt mein Kiefer nachts immer exakt in der Position in der ich einschlafe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein OP-Termin steht!

Am 14.04.09

Ich wollte bereits Weihnachten operiert werden, hatte auch einen Termin, doch kurz davor haben sich KFO und KC umentschieden und gemeint, dass meine Zähne noch nich gut genug stehen würden.

Jetzt stehen meine Zähne zwar immernoch nich ganz perfekt aber so, dass es reicht. Ich freue mich, dass es endlich losgeht und ich bald die größte Hürde hinter mir habe.

Besonders fies ist es, dass ich heute mal wieder einen elastischen Bogen reinbekommen habe, nachdem ich nun monatelang feste stahlbögen hatte, und meine zähne tun trotzdem wieder weh wie arsch. so eine gemeinheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14.04.? Dann hast Du ja auch jetzt bald die Modell-OP. Nutze die Zeit und futter nochmal was das Zeug hält. Wird bei Dir eine Bimax gemacht?

Wünsch Dir schon mal alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bisher is noch nich die Rede von Bimax. Es wird "nur" eine OK-Vorverlagerung nötig sein. Bin ich auch echt froh drüber.

Kurz davor treff ich mich noch mit miener besten freundinn und da machen wir fressorgie mit großen harten sachen - Döner - Nüsse - auch n Apfel gaaanz viel. Nur jetzt mit dem neuen Bogen bin ich ja schonwieder essbehindert. das so so gemein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist jetzt schon im Krankenhaus, evtl. im OP oder sogar schon operiert und wirst gerade wach.. Hoffe, es ging alles gut und wünsche Dir eine gut gelungene OP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da bin ich wieder. Der Hamster ist seit heute wieder daheim. Mir gehts den Umständen entsprechend gut. Liege auf der Couch rum und warte, dass ich abschwelle :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP.

Das ging ja wirklich schnell. Wünsche dir noch ein schnelles Abschwellen und freu mich auf deinen OP-Bericht.

Gruß Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden