Risdyk

Die Fachbegriffe?!

Hallo

ich habe ich weiss nicht genau wie man das nennt also mein Unterkiefer rangt nach vorne raus. Wenn ich meinen Kiefer normal schließe ragen die unteren Zähne etwa 3mm vor den oberen Zähnen nach vorne. Mein Zahnarzt hat kurz davon erzählt was ich habe und eventuell rückstellung des Oberkiefers noch dazu und ganz kurz beschrieben wie eine Behandlung abläuft und das es bis zu 2Jahre dauern könnte. Aber er meinte ich sollte mich an den Fachmann wenden der mir dann Detailiert aufklären kann und das war schon fast 2 Jahre her.

Ich bin 23 und hatte bis jetzt keine Zeit dafür und ich werde öffters deswegen angespochen was nicht grade angenehm ist, jetzt hab ich mich entschlossen Zeit dafür zu nehmen und endlich die Fehlstellung zu behanden.

Nun wollte ich mich etwas in das Thema einlesen bevor ich annungslos zum "Fachmann" gehe.

Also meine Fragen wie nennt sich diese Fachbegriffe?

An welchem KieferArzt muss ich mich wenden?

Gibts da gängige Behandlungen und wie nennen sie sich?

Danke!

MFG

Risdyk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also grundsätzlich muss man keine Fachbegriffe kennen, wenn man zum Arzt geht...

Manche Ärzte (i.d.R. nicht die besten) scheinen ein Problem damit zu haben, wenn der Patient "ihre Ausdrücke" benutzt.

Wenn dein Oberkiefer zu weit hinten liegt heißt das "Oberkieferrücklage" oder "maxilläre Retrognathie" und ist eine spezielle Form der Kieferfehlstellung (Dysgnathie).

Wenn ich meinen Kiefer normal schließe ragen die unteren Zähne etwa 3mm vor den oberen Zähnen nach vorne.
Das nennt man "negative sagittale Frontzahnstufe (FZ) oder auch negativen Overjet oder Overjet: -3mm oder (weniger korrekt ausgedrückt) auch "verkehrter Überbiss".

An welchem KieferArzt muss ich mich wenden?
An einen Facharzt für Mund-Kiefer und Gesichtschirurgie (MKG), der Erfahrung mit Dysgnathien (Kieferfehlstellungen), orthognather Chirurgie (weitere Schlagwörter: Kieferumstellungs-OPs, Osteotomien im Kieferbereich) hat.

Gibts da gängige Behandlungen und wie nennen sie sich?
Ja, Kieferumstellungen und in deinem konkreten Fall dann wahrscheinlich eine Oberkiefervorverlagerung.

Schau dich einfach mal hier im Forum um, dann bekommst du schnell einen groben Überblick über die Thematik.

Alles Gute und LG,

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

du solltest hier im Forum mal unter dem Schlagwort "Progenie" suchen, das ist so der allgemeine Begriff für deine Fehlstellung, da findest du echt ne menge und kannst dich da auch richtig einlesen.

gruß nelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden