Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tim25

Unterkiefervorverlagerung

Hi,

Ich bin an einer Unterkiefervorverlagerung interessiet. Kennt jemand gute Ärzte oder Kliniken in Österreich.

Danke tim :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi Tim :lol:

willkommen im Forum :wink:

kann dir nur Wien bzw. auch Salzburg empfehlen sind welche von den besten soviel ich weiß

Lg.

jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin selber noch nicht operiert.

aber auch aus österreich und hab mich deshalb schon etwas informiert.

dr. watzke in wien wurde schon ein paar mal empfohlen....

aber es gibt sicher noch andere gute chirurgen in unserer gegend.

sorry. mehr kann ich die auch nicht sagen...

lg

hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oder hr. dr. millesi vom kh lainz. der ist mir auch von einer kfo empfohlen worden....

hab aber noch nix von ihm gelesen oder so.

wär eh net etwas über ihn zu erfahren.

wenn ihn jemand kennt, sind wir hier sicher alle froh über ein posting....

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tim,

also ich werde mich von FRAU Dr. Millesi im AKH operieren lassen (irgendwann nächstes Jahr). Sie hat mir vor 8 Jahren eine Kinnplastik gemacht und mein vollstes Vertrauen. Ihren Mann - den erwähnten Dr. Millesi von Lainz - kenne ich auch und meine KfO arbeitet mit ihm zusammen und empfiehlt ihn ebenfalls wärmstens. Ich glaube am wichtigsten für die letztendliche Entscheidung ist auch die Sympathie, ich ließe mir vermutlich von Frau Dr. Millesi den Kopf abschneiden, wenn sie es für gut befinden täte.

Liebe Grüße

B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Blümchen danke für deine Antwort und den Tipp

Wer ist deine KFo, such nämlich einen guten KFO

Lässt du bei Dr. Millesi eine UK-Vorverlagerung durchführen ? Geht eigentlich beides Kinnplastik und UK-Verlagerung ?

lg tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tim,

meine KfO ist Dr. Maija Eltz in der Wasagasse 24, 319 00 07. Sie arbeitet mit den neuen friktionsarmen Brackets, die es zwar leider nur in Metall gibt, dafür geht's aber angeblich schneller und mit weniger Wehweh. Und von Frau Dr. Millesi lasse ich mich dann wieder operieren. Das ist der übliche Weg, dass man das auf einmal macht, die Vorverlagerung und die Plastik, aber ich hab mich 44 Jahre erfolgreich vor der Zahnspange geschraubt und damals nur die Plastik machen lassen. Und jetzt hab ich mich halt durchgerungen (gottseidank!) und mach den Rest auch.

Erzähl mir, falls du zur Frau Dr. Eltz gehen solltes!

LG

Blümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo an alle wienerInnen,

wollte nur sagen, ich bin auch im akh bei (frau) dr. millesi. obwohl wir schon länger nichts miteinander zu tun gehabt haben. der kfo (ebenfalls am akh) ist nämlich seit monaten damit beschäftigt, einen retinierten eckzahn aus meinem gaumen zu holen. der aber ein bisschen bockt.

@blümchen: noch ist meine op daher weit weg, aber mit steht auch uk-vorverlagerung plus kinnplastik bevor. bei gelegenheit würde ich mich gerne mal mit dir über deine erfahrungen austauschen!

mlg katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@blümchen:

was passiert eigentlich bei der kinnplastik? was und wie wird da am kinn gebastelt?

bzw wie war es zumindest bei dir?

mir steht nämlich voraussichtlich auch eine uk - vorverlagerung und eine kinnplatik bevor.

war vorher auch schon mal am überlegen mir nur die platik machen zu lassen (vor einem jahr ca.)

aber mom. bin ich auch dabei mich für das ganze package zu entscheiden.

@katja und @ blümchen: wisst ihr wie das mit der bezahlung bei uns in österreich mit der op aussieht?

das wir die spange soundso selber zahlen müssen is mir eh schon klar.

aber wie schauts mit op aus? was muss man zahlen? was wird bezahlt?

@blümchen nochmal:und die kinnplastik? muss man wohl selber zahlen hm?

kannst mir verraten wie viel das noch extra gekostet hat?

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hasizandi,

lustig, bin grad im Forum rumgesurft und ausgestiegen, weil ein Mail - nämlich deines - reinkam, daher meine prompte Antwort!

Also, Frau Dr. Millesi hat damals den Knochen fürs Kinn aus dem Beckenkamm entnommen und mit 4 Titanschrauben befestigt. Das Kinn war völlig schmerzfrei, taub halt und eine komische Unterlippe für einige Zeit, die Hüfte hat etliche Wochen wehgetan, war aber nicht weiter dramatisch. Nach ca. 1,5 Jahren hab ich mir dann die Schrauben ambulant entfernen lassen.

Da ich psychisch ziemliche Probleme wegen des fliehenden Kinns hatte, musste ich die OP nicht bezahlen, Frau Dr. Millesi hat das alles für mich geregelt.

Du solltest dich auf jeden Fall für die "Generalsanierung" entscheiden, da geht's gleich in einem Aufwaschen und du brauchst dich nicht zweimal ins Spital legen.

Liebe Grüße

B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Hasizandi, :lol:

also ich hatte ja auch eine UK_vorverlagerung in Österreich,

vor 8 monaten aber mußte weder für die op noch für die Planung etwas bezahlen :wink:

bin bei der GKK versichert

Lg noch

Jenny :D:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo hasizandi,

info im akh war "spange selber zahlen, op zahlt gebietskrankenkassa". ob das jetzt für die kinnplastik auch gilt? also ich hab das so angenommen, obwohl es ja "nur" ästhetisch ist. ehrlich gesagt, ich würde dafür sogar selbst zahlen (ist in dem forum eh niemand von der krankenkassa? ;-) denn wenn schon, denn schon, und ich hab mich zwar mit meinem profil arrangiert, bin aber sicher nicht glücklich damit.

mlg katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, ja so wirds wohl eh üblich sein.

spange selber und op zahlt kk.

bin nur seit kurzem zur bva gewechselt worden und keiner kann mir sagen wies da abläuft.... :(

oder jemand hier der eine ahnung hat?

als ich letztens dort angerufen hab um mich allg mal zu erkundigen, sagte mir der typ sie bezahlen sowas gar nicht....

aber das kann ja wohl auch nicht sein....

lg hasizandi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0