rocknroll*queen

Wann wieder Haare waschen nach OP?

Kann mir das einer sagen - darf ich im Krankenhaus dann schon wieder duschen oder muss ich Trockenshampoo oder sowas nehmen? Fettige Haare kann ich gar nicht ertragen :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich habe mich am nächsten Tag nach der OP nur am waschbecken gewaschen. Das erste mal geduscht habe ich am 3. Tag nach der OP. allerdings habe ich da nicht den kopf gewaschen. Den kopf habe ich erst beim 2. duschen am 4 oder 5 tag. Ich würde sagen Haare waschen kannst du wenn du vorsichtig bist am 3 oder 4. tag nach der OP. Pass aber auf. Nicht der seife weil das wird ja wohl nicht mehr in deinem alter in den Mund kommen. Ne eher das mit dem schön wärmen wasser über dem kopf. Dein Kreislauf ist nicht gerade der stabilste, dir kann schnell schlapp werden!

Ich habe mir aus diesem grund einen 6mm kurzhaarschnitt gegeben...

Also kurzum. Du kannst dir ruhig ganz normales haarshampoo einpacken. ist schon ok aber ich würde mir zumindest 2 tage nach der OP nicht den stress antun. Die Schwestern werden das auch nicht mit sich machen lassen. Bei uns gab es jemand der konnte nicht mit der flasche also ist ne schwester vor der tür stehen geblieben und die tür musste ein stück offen bleiben und die schwester fragte alle 1 min "alles ok da drin?"

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich durfte erst am 4. Post-OP-Tag Haare waschen. Da war's schon bitter notwendig!!! Also wenn das für dich zu lange und ein Problem ist, würd ocj mir vorsichtshalber schon Trockenschampoo mitnehmen, oder einfach in der Praxis oder der Klinik vorher fragen, wie die das handhaben.

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich drufte am 5 tag pist op die haaare waschen, habe aber auch sehr sehr lange und viele haare und da haben sie mich nen bisschen länger warten lassen, weil dass sonst zu riskant fanden, nromal sind wohl 2-3 tage

lg mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na okay... so 2-3 Tage sind ja in Ordung.. ich hab auch ziemlich lange Haare, vll sollte ich sie vorher schon bissl weniger oft waschen, damit sie nicht so schnell fetten dann. Jetzt noch kurz eine andere Frage - auf Toilette darf ich doch alleine oder :shock: ?weil silencer irgendwas mit Flasche gemeint hat..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin glecih nach der op aufs klo gestolpert...alleine...naja eigentlich mit meinem freund, aber wenn er nicht da gewesen wäre, hätte ich auch alleine gedurft, dann hätten sie mich hingebracht und angeholt, so haben sie es bei miener bettnachbarin gemacht.

also keine angst, wenn du darauf bestehst kannst aufs klo gehn^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die schnelle antwort :)! ich wurde letztes jahr am fuß operiert und sogar da bin ich alleine auf so nen komischen rollstuhl gestützt ins klo gefahren :D , obwohl ich nicht gedurft hätte :oops: *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bin ich froh das ich um den Katheter drum herum gekommen bin und auch um die Intensiv station... Naja ich durfte halt nicht aufstehen und mir war auch am ersten tag nicht danach, Ich bin auch ein 120KG mann, wenn ich falle dann hält mich keine schwester der welt mehr... Daher und sowieso als mann ist das "etwas" leichter. schlauch rein und entspannen....

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HUHU!

Wo wir schon beim ähnlichen Thema sind: Darf man während der Op seine eigene Unterwäsche tragen, oder gibt es daüfr auch OP wäsche? (war noch nie im Kranklenhaus)

lg sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es so "Sexy" netzunterhosen. Du darst NICHTS eigenes tragen. Also was nicht vom schöpfer angeklebt wurde musst du ablegen. Dann die Trombose Strümpfe an, die netzunterhose und die lustige netzhaarhaube

das wars....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt, Netzunterhose und Netzhaarhaube, sowas gibt es? Ich hatte nur die Trombosestrümpfe und dieses super tolle OP Hemdchen, das hinten offen ist :-? Bei der ersten OP hab ich nach gefragt... ab einer gewissen Dauer der OP darf man keine Unterwäsche mehr tragen. Bei meiner Ersten konnte ich wenigstens noch Unterwäsche (Unterhose) tragen, die zweite OP dauerte dann schon zu lange. War aber dann eh undramatischer als erwartet ;-) Wobei mir eine Krankenschwester (ich hab der Nachtschwester mein Leid geklagt *g*) noch versichert hat, dass bei meiner OP nur Frauen die Vorbereitungen treffen würden. Ganz konnte ich es zwar nicht glauben, aber naja, ich hab dann eh nichts mehr davon mitbekommen ;-) Soviel zum Thema Schamgefühl :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also "schamgefühl" kann man in einem Krankenhaus getrost abstellen. Was ich da schon erleben durfte.... Als ich noch klein war und das mit den zäpfchen noch nicht selbst konnte. Oder ich meine mum ansah und sagte ich bekomm das mit der flasche nicht hin...

Das sind alles Profies. Die haben mehr nackte menschen gesehen als eine Porno queen... so muss man das sehen. Es gibt menschen im krankenhaus die sind sooo krank die können nicht aufstehen und sich nicht selbst waschen. also werden die im bett ausgezogen kommen auf eine Gummi matte und werden dann von den schwestern mit waschlappen gewaschen.

Mir war der gedanke allerdings auch recht unangenehm als das thema aufgekommen ist das es sein könnte das mir mehrere unbekannte frauen einen schlauch unten rein binseln könnten.... ne der gedanke hat mir nicht gepasst. Aber nun das ist für die alltägliches handwerk nicht mehr und nicht weniger. Da achten die auf nichts mehr von wegen besondere größe oder sonnst was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich weiß ja, dass die das immer machen und es denen egal ist, aber ich bin nicht dauernd in der Situation (Gott sei Dank) ;-)

Aber ich denke mal, dass da die meisten Leute die selben Probleme damit haben würden. :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke für die Info :-)

Was ist aber wenn ich meine tage habe? Muss ich dann auch die netzdinger anziehen? Hört sich furchtbar sexy an :-) :-) :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok danke für die Info :-)

Was ist aber wenn ich meine tage habe? Muss ich dann auch die netzdinger anziehen? Hört sich furchtbar sexy an :-) :-) :-)

Hallo,

also mir wurde gesagt, das ich nicht operiert werde, wenn ich zum Zeitpunkt der OP meine Tage hätte... Nur in Ausnahmefällen...

LG Schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

ich glaub,d as ist mal wieder von Klink zu Klinik unterschiedlich. Manche hier durften die eigene Unterhose anbehalten, andere nicht. Ich hätte so eine OP-Netzunterhose anziehen können, hab es aber gelassen. War letztlich auch ganz froh darüber, denn dann ging das Klo gehen am OP-Tag und in der Nacht wesentlich leichter. Denn ich war da immer noch ziemlich bedeppert und eigentlich ganz froh, dass ich mir zum Klo gehen nichts ausziehen musste (denn das OP-Hemdchen war ja eh hinten offen). Hab mir dann erst am ersten Post-OP-Tag meinen Schlafanzug und Unterhose angezogen.

Also alles halb so schlimm!!!

LG, Johanna

PS: Wg. meinen Tagen wurde zu mir gar nichts gesagt. Ich hatte sie aber auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hatte mama auf einmal so ne dicke Haushaltsschere in der hand und hat die netzhose einfach links und rechts aufgeschnitten und schon war sie weg... Ich fand das ding auch sehr unangenehm, und war froh als es weg war.

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok danke für die Info :-)

Was ist aber wenn ich meine tage habe? Muss ich dann auch die netzdinger anziehen? Hört sich furchtbar sexy an :-) :-) :-)

Naja, ich HATTE meine Tage und keine Netzstrumpfhose. Allerdings gibt es ja Gott sei Dank Tampon's, nicht wahr?! ;-) Und ja, das Tampon durfte drin bleiben *uff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meine Op dauerte 4 Stunden und ich durfte meine eigenen Unterhosen anbehalten. Ich musste auch keine Thrombosestrümpfe anziehen, nur das schicke Nachthemd. Aber ich glaube, dass es je nach Krankenhaus variert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Netzstrümpfe, Netzunterhose, Leibchen.

Duschen erst 3. Tag Post OP.

aber es ist wie mit dem Essen und der Methode, in jedem Krankenhaus wird es etwas andere gehandhabt.

zu den anderen punkten kann ich nix sagen,

aber ob es auf das bisschen Blut danach noch ankommt, wenn die an einem Rumschnippeln?:?:

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum teil ist das Hygenische gründe ja aber der Hauptgrund ist nur aus Tradition!!!! Der hammer oder? Leute ist wirklich so. Das ist eine uralte regel aus einer ganz anderen zeit! Also eigentlich könnte man wirklich ein eigenen anziehen wenn er wirklich sauber wäre, aber Tradition ist Tradition. Ich sags gleich wenn ihr das dann dort ansprecht dann sagen sie wegen Hygiene. Sie werden nie zugeben das es eine unnötige regel vor 100 Jahren ist.

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden