Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Maria24

Fragen zu einem verdrehten Zahn

Hallo,

ich war habe ein paar Frage, nachdem ich bei meinem Zahnarzt war.

Mein 2-4-Zahn ist verdreht (so um 75°, würde ich schätzen) und mein Zahnarzt meinte, dass sei insgesamt nicht so günstig (ich glaube, er wollte mich am liebsten zum KFO schicken).

Der Zahn ist ursprünglich falschrum rausgekommen und wurde in meiner Teenie-Zeit, als ich eh Zahnspangen hatte, gedreht. Er hat sich aber scheinbar wieder etwas verschoben.

Eigentlich stört mich dieser Zahn überhaupt nicht, aber ich wüsste dennoch gerne, was denn die Konsequenzen davon sein könnten, wenn ein Zahn so da steht.

Für mich als Laie erschließt sich das Problem dabei überhaupt nicht. Klar, bei Frontzähnen würde ich das auch sehen, da wäre dass wohl schon unpraktisch, aber an der Stelle?

Es wäre super, wenn mir jemand sagen könnte, welche Konsequenzen das haben könnte. Ich war beim Zahnarzt und dem Wort KFO irgendwie nämlich nicht mehr geistesgegenwärtig genug, um da noch weiter nachzuhaken.

Liebe Grüße,

Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Lass Dich doch mal von einem KFO dazu beraten und frage ich doch gleich nach den Konsequenzen, wenn das nicht behandelt wird. Normalerweise sollte ein solches Erstberatungsgespräch kostenlos sein. Der kann Dir dann genauer sagen, da er Deine Zahnsituation gleich sehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Antwort.

Ich dachte, eventuell wüsste jemand hier, was die Konsequenzen davon sein können, da ich eigentlich keine Lust habe, mir groß einen Termin beim KFO zu holen. Ist ja auch bescheuert, wenn ich da hingehe, dem KFO seine Zeit koste und danach denke, die Zeit hätte ich ihm und mir ersparen können.

Deshalb wollte ich halt gerne wissen, ob es bei so etwas in der Regel irgendwelche Konsequenzen geben könnte oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0