bibi

jemand ohne kinnplastik?

Hallo,

bin schon seit einiger Zeit angemeldet, habe aber noch nie einen Beitrag verfasst. Mir haben die Beiträge immens weitergeholfen.

Habe vor 5 Monaten meine Bimax gehabt. Mir wurde angeraten oder vorgeschlagen gleich eine Kinnplastik zu machen. Ich fand mein Kinn eigentlich ganz in Ordnung und habe auch aus finanziellen Gründen erstmal darauf verzichtet. Die Kinnplastik könnte auch noch bei der Plattenentfernung vorgenommen werden. Bisher habe ich hier immer nur von Fällen gelesen, die auch gleich die Kinnplastik gemacht haben. Bin sehr unsicher ob ich es machen soll. Geht es jemanden ähnlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo bibi,

also ich hatte eine uk-vv... mir wurde auch eine kinnplastik angeraten...

habe aber auch darauf verzichtet und es nicht bereut...

tanja hatte auch eine bimax und hat keine kinnplastik machen lassen...

die entscheidung musst du für dich alleine treffen...

es ist dein gesicht und du wirst dich damit wohlfühlen müssen...

wäre damals auch froh gewesen, wenn mir jemand die entscheidung abgenommen hätte...

wünsche dir eine gute entscheidung...

schöne pfingsten und ein sonniges wochenende für alle an dieser stelle...

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin in derselben Situation. Hab eine Bimax hinter mir und damals hatten sie mir schon geraten, die Kinnplastik mitzumachen. Hatten uns erstmal dagegen entschieden, da man das immer noch bei der Plattenentfernung mitmachen konnte.

Nun hab ich den Termin für die Plattenentfernung und ich überlege hin und her...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten

Ja die Entscheidung ist nicht einfach, wobei ich mir noch nicht mal sicher bin ob ich mir die Platten überhaupt rausnehmen lasse, habe leider immer noch Restschwellungen, bei dem Gedanken wieder mit Hamsterbacken bekomme ich jetzt schon ne Krise:-(

Habe ja noch ein bißchen Zeit ich denke ich werde kurz vorher ganz spontan entscheiden. Es ist irgendwie auch so eine moralische Frage, wurde jetzt schon teilweise gefragt ob die Op gesundheitlich notwendig gewesen wäre oder ob es eine Schönheitsop gewesen wäre (seitens meines Arbeitgebers und Kollegen :mad: ). Bei mir war die Fehlstellung vorher kaum ersichtlich.

Euch auch schöne Pfingsten

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi bibi,

mir gehts genauso.

Hatte am 22.04 eine Unterkiefervorverlagerung und einer der Ärzte hat schon vor der OP gesagt, dass man eventuell bei der Plattenentfernung noch eine Kinnplastik machen könnte.

Bin da auch noch unschlüssig. Erstmal abwarten wie mein Gesicht ohne die Hamsterbacken aussieht....

LG

Gwen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe vor 5 Tagen meine Platten rausbekommen und mein Kinn machen lassen.

1. zu Plattenentnahme: ich habe erst auch überlegt, ob drim lassen oder raus .Jetzt wenn cih sie in der Hand habe (sind schon einige große dabei und viele Schrauben), bin froh, dass sie raus sind

2. Kinn ja/nein? letzte Woche um die Zeit war ich noch unentschieden. Da habe ich das Simulierte Bild gesehen und mich doch dafür entschieden. Jetzt ist mein Kinn noch dick und gelb, aber meine Zimmergenossin hat es gleich nach dem ich erwacht bin gelobt, und nicht einmal, also kann ich davon ausgehen, dass es so besser aussieht. Das ist meine Erfahrung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat die Simulation denn gekostet? Wurde in BH operiert, glaube mal gelesen zu haben, dass so eine Simulation nicht gerade billig ist.....

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! Gut das hier dieses Thema gestartet wurde.

Ganz ehrlich, ich bin Freitag in zwei Wochen mit der Bimax dran. Hab gestern bei der Modell OP dann gefragt, wie das nun mit dem Kinn ist, weil man bereits letztes Jahr bei GNE/UK darauf hingewiesen hat.

Ich bin mal ganz mutig und packe euch die beiden Simulationsfotos hier rein. Aber auch nur, weil ich weiss wie hier alle gleichermaßen das ziemlich selbe durchmachen....

Ok, Dienstag morgen, 8 Uhr, nicht gerade das beste Foto von mir. Total verpennt.

Aber wie krass!!! Links das original, ich kann das nicht glauben, soooo schief habe ich meinen unteren Part einfach noch nie gesehen. Ok, wann kuckt man auch schon mal so belämmert wie auf diesem Foto!!!

Aber was meint ihr? Gerade beim Profil, da gefällt es mir mit Kinnplastik besser, nur ich glaube an der Nase wurde etwas zu viel verschoben, da soll ja nix gemacht werden, ich sehe da komplett anders aus.

Also habt ihr da eine Vorstellung. Kosten tut das ganz ca. 1.400 EUR in BH, 100 EUR hat die Simulation gekostet.

Bis bald! Liebe Grüsse, Steffi

post-1473-130132825127_thumb.jpg

post-1473-130132825133_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Steffi,

sieht auf jeden Fall sehr gut aus, glaube ich würde nur nicht Bimax und Kinnplastik auf einmal machen, der Schritt wäre mir zu groß. Die Nase wird sich auf jeden Fall verändern, war bei mir auch der Fall und ich hatte große Angst, mir gefällt mir Nase jedenfalls viel besser so.

Ich wünsche Dir alles Gute bei deiner Bimax. Schreib auf jeden Fall mal wie du Dich entschieden hast.

alles liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich glaub ich hab mich eigentlich schon entschieden... wenn schon, denn schon. Einmal im Tiefschlaf, da können sie gleich alles ummontieren ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute!

Ich überlege im Okt. das Kinn bei der Plattenentfernung mitmachen zu lassen.

Wie genau sieht das denn mit dem Taubheitsgefühl aus?

Habt ihr da gute Erfahrungen?

Ich hätte Angst, dass es noch schlimmer wird...Ich habe unter der Unterlippe eine kleine Stelle, die etwas sensibilitätsgestört ist. Sie ist nich direkt taub, aber wenn man drübergeht kribbelt es.

Wäre für Infos dankbar!

glg

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonnenfee!!

Habe auch vor mir noch das Kinn machen zu lassen evtl.auch noch gleich die Nase dazu.Habe auch eine UK_Vorverlagerung gehabt , mir ist auch ein kleines Stück von der Lippe taub geblieben wurde aber auch noch besser.

Das ist auch meine Angst das dann noch mehr taub werden könnte.

Wie ist das mit den Schwellungen bei einer Kinnplastik?

Sind die auch wieder soo schlimm wie bei der Uk- Op( ich hatte echt krasse Schwellungen):cry: .

Kann uns da jemand weiterhelfen.

Lieber Gruss isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch grad meine Bimax hinter mir, Kinnplastik sollte eigentlich auch gemacht werden nur wurde es bei mir nicht gemacht da die Gelenke zu sehr abgenutzt sind, soll ich erst bei der PE mitmachen,

aber ich habe jetzt auch keine Lust auf die Strapazen nochmal, was sind eure Erfahrungen nach der PE sind es wieder dolle Strapazen oder hält es sich in grenzen?

Und dann müßen ja auch von dem wieder Platten raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Orkide!

Ich habe auch schon eine Plattenentfernung hinter mir und muss sagen das war überhaupt nicht schlimm. Im gegensatz zur Hauptop.:-?

Die Schwellungen waren auch nicht so dolle und sind auch schnell wieder weg gewesen.

Hab mir jetz einen Termin geben lassen 17.6.09 und bin scho gespannt.

gruss isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hast Du dein Kinn nun auch mitmachen lassen?

Müssen da auch wieder Platten entfernt werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orkide

Dummerweise, wollte ich das damals nicht aber , ich möchte es jetz machen lassen muss jetz halt auch für die Kosten auf kommen. Hätte mir damals etwas Sparen können :???: ,wie es ist, ist es halt mal.:roll:

Werde mir die Schrauben auch wieder entfernen lassen!:o Hinzu kommt das ich noch über eine Nasenop zugleich nachdenke mal sehn was das kostet.

gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen an Alle!!

Hatte ja einen Termin zum Beratungsgespräch wegen Kinnplastik und Nasenkorektur.

Werde im Oktober beides machen lassen.:-D

Also ,ich bezahle 800,00 Euro für die Kinnvorverlagerung,war sehr erstaunt da ich ehrlich gesagt mit mehr gerechnet hätte:roll:

Denn die Preise sind doch sehr unterschiedlich.

Gruss Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden