iGel

Physiotherapie vor der OP

Hallo!

Ich habe gestern mit einer befreundeten Physiotherapeutin über mein Kieferproblem gesprochen und sie meinte, man könne vielleicht auch schon vor der OP vorbereitende Übungen machen, um dann den Heilungsprozess zu erleichtern. Habt ihr davon schon etwas gehört? Wird das häufig gemacht? Übernimmt das die Krankenkasse?

LiGrü

igel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich bin auch bei einem Logopäden. Also vor der OP ein paar Mund, lippen, zunge übungen. Jetzt werde ich dann auch wieder in 2 wochen einen termin machen um wieder mit den übungen zu beginnen.

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kriege das auch gemacht...hilft wirklich..mein Kieferknacken ist schon weniger geworden :)

und in Mainz der Arzt hat auch empfholen, weiterzumachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte letzten Herbst ein Rezept für sowas nur wurde die OP dann abgesagt

daher kann ich nicht sagen was da genau gemacht wird

bei mir geht es dabei jedenfalls darum die Muskeln zu dehnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jap das lockert auch die Muskulatur..und die können den Kiefer etwas verschieben irgnedwie...ist auch nicht immer angenehm..bei mir jedenfalls..vorallem wenn sie mir am nacken rumdrückt, da hat sie festgestellt, dass ich einen schiefen Wirbel habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden