lotta

Katharinenhospital Stuttgart

Hallo,

hat jemand Erfahrungen von euch mit dem Katharinenhospital?

(..ja, ich weiß, dass es auch noch das Marienh. gibt, aber mich würden die Erfahrungen zum Katharinenhospital interessieren!)

Danke für eure Antworten,

Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lotta,

ich bin seit 2 Jahren im Katharinen in Behandlung und fast fertig. Wenn Du Fragen hast...nur zu.

reale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schön, dass du dich meldest!

Ich habe mich auch für das Katharinen entschieden weil ich dort einfach ein besseres Gefühl hatte..bzw die Leute waren viel freundlicher etc. Jetzt lese ich aber hier, dass sehr viele im Marienh. sind.

Mich würde einfach nur interessieren ob du zufrieden warst dort?..(weil man eben so wenig vom Katha hört)

Lg Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lotta,

mir geht es gerade anders rum - ich war sowohl im K. als auch im M. zur Beratung und hatte vom M. einen vieeeeeeeeeeel besseren Eindruck. Mein KFO schwört aber geradezu auf das K., so dass ich wohl eher dort hingehe.

Hast Du Dich schon entschieden?

Viele Grüße: Lilicat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Lotta,

mir geht es gerade anders rum - ich war sowohl im K. als auch im M. zur Beratung und hatte vom M. einen vieeeeeeeeeeel besseren Eindruck. Mein KFO schwört aber geradezu auf das K., so dass ich wohl eher dort hingehe.

Hast Du Dich schon entschieden?

Viele Grüße: Lilicat

Hi

wundert mich ein bissl dass dein KFO dir die Klinik empfahl

Serkan ist beim gleichen KFO und ihm wurde gesagt es wären beide gut, so weit ich weiß

er geht übrigens ins Marien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi

wundert mich ein bissl dass dein KFO dir die Klinik empfahl

Serkan ist beim gleichen KFO und ihm wurde gesagt es wären beide gut, so weit ich weiß

er geht übrigens ins Marien

jup so ist es, als ich ihn damals gefragt habe, meinte beide seien gut und es meine entscheidung sei wo ich hingehen möchte, bin halt damals ins KH weil ich nicht wusste wo das MH ist :oops: naja und hab dann halt gewechselt, weil ich die beim KH geldgeil fand, musste damals schon knapp 200€ bezahlen die dann mit der op simulation verrecht werden sollte außerdem hab ich da einmal knapp 5 stunden gewartet bis ich dran gekommen bin und im MH kennen mich fast schon alle (stammkunde :D)

@lilicat wann biste denn wieder beim kfo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

jetzt bin ich irgendwie total verunsichert.... Ich muss Ende Juli (bevor der KFO seine 3 Wochen Sommerpause macht) wieder hin, habe aber noch keinen Termin....

LG: Lilicat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen,

jetzt bin ich irgendwie total verunsichert.... Ich muss Ende Juli (bevor der KFO seine 3 Wochen Sommerpause macht) wieder hin, habe aber noch keinen Termin....

LG: Lilicat

lass dich durch uns bitte nicht verunsichern

hast ja bestimmt noch Zeit dich zu entscheiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen,

jetzt bin ich irgendwie total verunsichert.... Ich muss Ende Juli (bevor der KFO seine 3 Wochen Sommerpause macht) wieder hin, habe aber noch keinen Termin....

LG: Lilicat

sagmal das mit dem krankenhaus hat das dir der herr sonnenberg gesagt oder jemand anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Serkan,

ja, Mr. Sonnenberg persönlich...Du bist auch bei ihm? Und Dir hat er es freigestellt?

Viele Grüße: Lilicat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau bin auch schon seit 2 jahren dort in behandlung, zu mir hat er halt gesagt beide seien gut deswegen hat er sich nicht festgelegt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das gerade in einem anderen Thread geschrieben, aber hier passt es auch irgendwie:

"Eine Bekannte von mir hat sich im Katharinenhospital einer Bimax operieren lassen und war mit dem Ergebnis hochzufrieden. Allerdings stimmt es wohl, dass man dort nicht sehr "menschlich" behandelt wird. Ein Bekannter von mir hatte etwas mit der Hand und das erste was sie gefragt haben, war nach der Krankenkasse.

Ich habe mich im März 2007 einer Bimax im Marienhospital unterzogen und im Februar 2008 habe ich die Plattenentfernung gehabt. Ich bin mehr als hochzufrieden. Das Ergebnis ist super und die Ärzte und Schwestern sind super nette Leute.

Naja, bis auf einen Arzt der für meinen Geschmack etwas zu grob ist. Aber zum Glück hatte ich den nur täglich beim Mundausspülen mit so ner komischen roten Spritze."

Ich würde in das Krankenhaus gehen, bei dem du das beste Gefühl hast und nicht das wo dein KFO meint. Denn du musst dich aufschneiden lassen und nicht er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, bei mir hat Dr. Sonnenberg auch gesagt "Von welchem haben Sie gehört? Marienhospital? Gehen Sie in das andere..." Wortwörtlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessant, bei mir hat Dr. Sonnenberg auch gesagt "Von welchem haben Sie gehört? Marienhospital? Gehen Sie in das andere..." Wortwörtlich.

und mit was hat er es begründet?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fände es ganz gut wenn auch mal Erfahrungen vom Katherinen hier verbreitet würden damit man wirklich ne Wahl hat

ich war mal an einem Unfall beteiligt da wurde einer mit Verdacht auf Kieferbruch ins Katherinen geflogen

und die Hintergründe waren so dass man ihn nicht irgendwo abgeladen hätte wo gerade ein Bett frei ist

daher war ich auch verwundert dass mir das Marien empfohlen wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Diskussion wenig hilfreich.

Wenn es eine Einheitsbehandlung bei Einheitspatienten geben würde könnte man darüber diskutieren.

Das gibt es aber nicht, daher ist da viel Subjektives dabei, was keinem hilft.

An beiden Kliniken sind fähige Fachabteilungen mit fähigen und erfahrenen Behandlern die man hier nicht bewerten sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und mit was hat er es begründet?

LG

Begründet wurde das nie direkt. Keiner meiner KFO hat wirklich begründet, warum er den einen Chirurgen bevorzugt und den anderen weniger. Damit würden sie sich wohl auch auf sehr dünnes Eis begeben.

Es gibt übrigens noch ein drittes Hospital, das Karl-Olga-Krankenhaus in Stgt bietet es auch an, wenn auch indirekt. Indirekt, weil der Chirurg in Ludwigsburg ansässig ist und dort einige Belegbetten hat und auch einen Teil der OPs dort macht als einziger Chirurg.

Den "Rest" bei sich selbst in LB.

Ich finde diese Diskussion nicht sinnlos, solang sich niemand davon abhalten lässt, eine Meinung oder Beratung aufgrund einer Forumsmeinung nicht einzuholen. Hier geht's ja nun um das Bauchgefühl bzw. die Erfahrungen, die man dort mit dem Pflegepersonal gemacht hat. Operieren lassen kann man sich wohl zweifellos in beiden Häusern.

Was die Bewertung von Fachkräften angeht: das findet hier fast pausenlos statt, ist sogar Teil und Sinn des Forums. Aber eben nur ein Teil der Meinungsbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden